1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutschlandradio Kultur - Ist dieser Sender eine Alternative zu den Mainstreamradiosendern?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Velbert2, 08. Oktober 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Mainstreamradios wie WDR 2, NDR 2 zeichnen sich vor allem durch ein chartorientiertes Musikprogramm aus. Wäre da das "Deutschlandradio Kultur" eine Alternative?
     
  2. freiwild

    freiwild Benutzer

  3. Driver8

    Driver8 Benutzer

    Was heißt hier "wäre"? Liest sich für mich so, als traust Du Dich nicht, es mal auszuprobieren.
    Für mich ist DKultur eine Alternative. Und zwar jeden Morgen. Das allermeiste was ich hier in Niedersachsen morgens hören kann ist Grütze. Nordwestradio geht zwar auch, hat aber inhaltlich stark abgebaut seit der letzten Reform. Und DLF hat zuviel Wort. Das halte ich um die Uhrzeit noch nicht aus ;)
    Zu anderen Tageszeiten find ich es auch gut, komm aber zu selten dazu, reinzuhören.
     
  4. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Für mich ist Deutschlandradio Kultur seit einiger Zeit eine Alternative, vor allem, weil dort höchst selten Musik aus den Singlecharts gespielt wird. Ich wollte die Frage etwas neutraler formuliert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. Oktober 2015

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen