1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutschlandradio Kultur: Radiotag am 7.3.13

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von AR!Organizer, 06. März 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AR!Organizer

    AR!Organizer Benutzer

  2. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Ah, das Deutschlandradio Kultur tut sich mal wieder hervor mit einer besonders ausgewogenen Gästeauswahl:

    [SIZE=12px][FONT=Verdana]Musik im Radio - Ist Format[/FONT][/SIZE][SIZE=12px][FONT=Verdana]radio die Hölle und wenn ja [/FONT][/SIZE][SIZE=12px][FONT=Verdana]wie soll es sonst gehen?[/FONT][/SIZE]
    [SIZE=12px][FONT=Verdana]Gespräch mit Ruben-Jonas [/FONT][/SIZE][SIZE=12px][FONT=Verdana]Schnell, Gründer und Chef von [/FONT][/SIZE][SIZE=12px][FONT=Verdana]Byte.fm + MaM[/FONT][/SIZE]

    [SIZE=12px][FONT=Verdana]Na, ich frage mich, was uns der Gründer eines erfolglosen Internetradios uns wohl über das Formatradio erzählen wird... :wall: [/FONT][/SIZE]
     
  3. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Was denn? Wenn einer hier kompetent ist, dann Schnell!
     
    Svennie und WilliWinzich gefällt das.
  4. Unterstützer

    Unterstützer Benutzer

    WilliWinzich, Avox und Maschi gefällt das.
  5. Maschi

    Maschi Benutzer

    Sogar ein ganzer Tag.
     
  6. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Danke für den Tipp!
     
  7. hybrid theory

    hybrid theory Gesperrter Benutzer

    Dass der Typ von byte.fm eingeladen ist, ist nicht so ganz zufällig. DRadioWissen kooperiert doch schon mit byte.fm, und wie man so hört soll die Zusammenarbeit noch erheblich ausgebaut werden. Vielleicht sagen die ja dann auch on Air was dazu.
     
  8. Svennie

    Svennie Benutzer

    Ziemlich spontan dieser Radiotag oder? Hätte man ja etwas bewerben können, höre Deutschlandradio Kultur täglich und bekam es jetzt nur durch Zufall mit
     
  9. KabelWeb

    KabelWeb Benutzer

    Habe DRadio Kultur nebenbei laufen leider kann ich nicht ständig zuhören, da ich arbeiten muss. Das Interview mit dem Ruben-Jonas Schnell, Macher von byte.fm ist aber sehr interessant. Der Sender kommt laut der Aussage von Herrn Schnell auf 200.000 Hörer im Monat und begründet dies damit, das viele dem Formatradio überdrüssig sind. Jetzt gerade geht es um Streaming-Dienste. Diese unterscheiden sich allerdings grundlegend vom Radio, weil Emotionen, vermittelt durch Moderatoren, so der Interviewpartner, keine Rolle spielen. Sehe ich übrigens genau so!
     
  10. antenna

    antenna Benutzer

    Also, was ich bis jetzt von byte.fms Herrn Schnell höre, ist überzeugend.
    byte.fm werde ich öfter hören.
    Definitiv.

    antenna
    radiohörer
     
  11. hybrid theory

    hybrid theory Gesperrter Benutzer

    Wie gesagt: byte.fm soll im neuen Programm von DRadio Wissen eine größere Rolle spielen, wie man so aus gut informierten Kreisen hört. Einige Musikspecials sollen da abends laufen, aktuell gibt es ja schon die byte.FM Groovebox am Sonntagabend. byte.fm sendet ja auch auf UKW, abends zwischen 19 und 22 Uhr beim Hamburger Alternativ-Sender 917xfm.
     
    antenna gefällt das.
  12. Svennie

    Svennie Benutzer

    Ich fand es übrigens sehr angenehm, kein typisches "Feuilletonpressegespräch" um 10:07Uhr zu hören; bin dafür, nun immer eine halbe Stunde über Musikthemen zu reden, sehr angenehm!
     
  13. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Das gerade laufende Gespräch zur Äther-Theorie ist herrlich gelungen! :)
    Unbedingt nachhören!
     
  14. teeküche

    teeküche Benutzer

    ...und Herrn Schell kann man auch bei NDR Info gelegentlich in den Abendstunden im Nachtclub begegnen. Wo man wohl mehr verdient?
    OT: Was bringt eigentlich dieses dauernde Nicknameumbenenne, hybrid?
     
  15. hybrid theory

    hybrid theory Gesperrter Benutzer

    Die letzte Stunde war großartig: Carmen Thomas am Telefon und die Hörer können sich Musik wünschen. Großartiger Tipp.

    @teeküche: Bin gerade mal wieder auf dem Selbstfindungstrip :). Nee, im Ernst: Die Änderung war notwendig, weil sich ein netter Trojaner auf meinem Rechner breit gemacht hat, der auch sämtliche Passwörter etc. ausspioniert hat. Ich hoffe dass ich die nächsten zehn Jahre mindestens der bleibe der ich jetzt bin.
     
  16. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Die Anekdote mit der Schlange um den Schwanz war klasse! :) :) :)
     
  17. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Bilanz des "Radioday" auf DKultur: Außerordentlich gelungen! :thumpsup:
    So etwas möchte alle ein oder zwei Monate hören!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen