1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutschlandradio Kultur: Thementag zu DAB+ am 29.08.2016

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von 0815xxl, 28. August 2016.

  1. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Perli gefällt das.
  2. radneuerfinder

    radneuerfinder Benutzer

    Unter dem Motto "DAB+. Mehr Radio." werden am 29. August alle Hörfunkprogramme der ARD und des Deutschlandradios ihre Kräfte bündeln und rund um die Uhr über die Vorteile, die faszinierende Vielfalt und die neuen Möglichkeiten des digitalen Radios informieren. Unterstützt wird der Thementag auch in den Fernsehprogrammen der ARD und im Online-Auftritt von ARD und Deutschlandradio:
    http://www.ard.de/home/intern/press...o___Thementag_Digitalradio/3416988/index.html
     
  3. radiospezialist

    radiospezialist Benutzer

    Dann werde ich morgen Dkultur auf jeden Fall mal einschalten
     
  4. ndrgast

    ndrgast Benutzer

    Tja, ...
    Dkultur empfange ich so direkt nicht. - Das Thema ist 'durchgekaut'. Bleibt die Frage: "Wann wird UKW abgeschaltet?"
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2016
  5. radiospezialist

    radiospezialist Benutzer

    Damit UKW abgeschaltet werden kann sollten erstmal Sender wie ffn, Antenne und Radio 21 endlich auf DAB+ aufschalten. Und in NRW ist es dasselbe mit Radio NRW. Wenn die nicht endlich mal nach vorne gucken, kommt DAB+ so schnell nicht voran und UKW wird noch 2036 senden. In Bayern haben diverse Privatsender auch schon auf DAB+ aufgeschaltet. Warum ist das in Niedersachsen und NRW nicht möglich?
     
  6. black2white

    black2white Benutzer

    Mach dir mal keine Sorgen, UKW-Empfang in Deutschland wird dich noch überleben.
     
    Heinzgen gefällt das.

Diese Seite empfehlen