1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die aktuellen Plakate / Off-Air-Promotionen in Berlin/Brandenburg

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiowatcher, 08. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    Jetzt sieht man sie wieder, die großen und kleinen Plakate an jeder Straßenecke, wie gelungen findet ihr sie ?
    Meine Meinung:

    SPREERADIO:
    von der Idee her gut, was die Trus-Suche angeht. Allerdings ist das Spreeradio-Logo mit seinem blassen Grün derart schlecht zu erkennen, daß die Verbindung zu Speeradio leider fast den Bach runtergeht. Als Autofahrer nimmt man Spreeradio nicht mehr war.

    RS2 und BB-Radio:
    so langweilig wie schon seit Jahren, allerdings fällt der Slogan ins Auge

    88.8:
    endlich mal nicht das rot-weiße Plakat mit den Luftballons, optisch ganz ansprechend

    FRITZ:
    dreiste Musik - nix Neues im Vergleich zum vorigen Jahr - keine dreisten Einfälle

    ansonsten:

    RADIO 1 - noch keine Plakate gesehen, lediglich die Werbestreifen in den Zeitungen, die immer gleich orange aussehen und wo keiner mehr hinguckt ! Schade ums Geld...

    ANTENNE:
    da wäre ich mal gespannt, ob in Brandenburg immer noch die 50er Jahre-Motive geklebt werden, jetzt, wo das Programm merklich jünger klingt und wo es das neue Logo gibt.

    HUNDERT,6
    wo is der Frosch ?

    RTL 104.6
    bisher lediglich Zeitungswerbung mit "Bargeldwort"-Aktion - bisher recht sparsam - Haben die kein Geld mehr ?

    BERLINER RUNDFUNK 91.4
    Ob dieses Jahr wieder auf die knallgelben "Meine Musik, mein Sender..." verzichtet wird ?
     
  2. eukabaer

    eukabaer Benutzer

    AW: Die aktuellen Plakate / Off-Air-Promotionen in Berlin/Brandenburg

    also bezüglich Antenne: die schwarz/weißen 50er Jahre Motive hab ich schon gesichtet. Sieht irgendwie komisch aus mit dem neuen Logo.
     
  3. rias2junkie

    rias2junkie Benutzer

    AW: Die aktuellen Plakate / Off-Air-Promotionen in Berlin/Brandenburg

    oh ja, das ist ja wohl eine richtige plakatschlacht die da gerade stattfindet.

    ich finde auch, daß die spreeradio-plakate am inovativsten sind !!

    auf der 88.8-werbung grinst mir heiner knapp entgegen-auch nicht schlecht !

    die plakate von 94,3 r.s.2, bb-radio und fritz sind leider langweilig wie immer.

    gestern war ich in frankfurt/oder unterwegs, und selbst dort wirbt der berliner rundfunk mit großen plakaten (hat mich etwas verwundert?!) -die
    werbeaussage war, so glaube ich: "mehr 80-er, mehr 90-er ...", allerdings wieder in knallgelb / blauem design wie immer !
     
  4. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Die aktuellen Plakate / Off-Air-Promotionen in Berlin/Brandenburg

    Ich glaube, beim Berliner Rundfunk steht drauf: „Mehr 70er, mehr 80er, mein Radio“.

    Außerdem steht auf den Plakaten von r.s.2 und Berliner Rundfunk: „Radio an!“ jeweils in einem farbig abgesetzten Feld.
     
  5. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Die aktuellen Plakate / Off-Air-Promotionen in Berlin/Brandenburg

    hatte auch gerade gestern auf einem Dorf in Märkisch-Oderland ein riesiges 91.4-Plakat gesehen. "Meine Musik, meine Stadt, mein Sender." Dachte zuerst, das ist noch von der vorigen MA-Welle übriggeblieben. Kommt schon komisch, wenn 100 km weg von Berlin mit solch Berlin-spezifischen Sachen geworben wird.
     
  6. eukabaer

    eukabaer Benutzer

    AW: Die aktuellen Plakate / Off-Air-Promotionen in Berlin/Brandenburg

    naja, märkisch-oderland grenzt ja immerhin an berlin... :p
     
  7. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Die aktuellen Plakate / Off-Air-Promotionen in Berlin/Brandenburg

    Hier noch mal 2 Beispiele grenzenloser Kreativität zum Anschauen.

    [rz_radio_an.gif]
     
  8. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Die aktuellen Plakate / Off-Air-Promotionen in Berlin/Brandenburg

    das ist ja witzig: Da ändert 91.4 einfach seinen Slogan ("Meine Musik, meine Stadt, mein Sender" in "Mehr 70er, mehr 80er, mein Sender") auf dem Plakat um, damit die Brandenburger nicht vor den Kopf gestoßen werden...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen