1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die analoge Satellitensignal-Abschaltung, und was Kabel BW daraus macht

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von grün, 28. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grün

    grün Benutzer

  2. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Wo sie recht haben, haben sie recht! - Die 406.80 €, die deren Angebot mindestens kostet, sind tatsächlich viel Geld im Verhältnis zu dem, was für die Umrüstung bei Empfängern auszugeben ist (evtl. 1 x LNB ab 30 €; 3 x DVB-S-Receiver á 30 €; 1 x DVB-S2-PVR ab 70 € und eine entsprechende Festplatte bzw. ein USB-Stick macht zusammen um die 300 € - Kabel dürften liegen, und das sogar noch für länger als 24 Monate).
     
    radiobino gefällt das.
  3. radiobino

    radiobino Benutzer

    Was derzeit die Kabelnetzer auf ihre Seiten derzeit schreiben ist sowieso ein Witz. Kabel Deutschland verbindet Analog z.b. mit der Zukunft des Kabels.

    http://www.kabeldeutschland.de/info-service/sat.html


    Ganz ausgefuchst ist man bei KD übrigens wenn es um den Angebot geht die Sat-Schüssel für ca. 50€ abzubauen.

    [​IMG]
     
  4. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    In diesem Zusammenhang einmal eine ganz "blöde" Frage, die analog nur am Rande tangiert: Haben die Herren Schiep und wie sie sonst noch bei der ARD heißen doch gebetsmühlenartig erklärt, dass sich für Leute, die bereits einen digitalen Empfang haben nichts ändert? - So ganz der Wahrheit entspricht dies ja auch nicht, denn wer bereits HD über Sat empfängt, muss sehr wohl einen Suchlauf starten um diverse, schon gestern sendende öffentlich-rechtliche Programme weiter in HD zu empfangen. - Von den Dritten rede ich gar nicht, denn tat selbiges eigentlich Not? Für irgendwelche "Hitlisten des Nordens, Westens und Südens" täte es meines Erachtens auch (hocherechnete) SD-Qualität.
     
  5. grün

    grün Benutzer

    Da haste wohl recht. Ich habe den Suchlauf trotzdem durchgeführt.:)
     
  6. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    @ grün:
    Es blieb dir ja nichts weiter übrig, wenn ARD und/oder arte in HD schauen willst. Nur hätte die ARD das besser kommunizieren müssen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen