1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Laura Prato, 29. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Laura Prato

    Laura Prato Benutzer

    Gerade bei BigFM gehört: "Sagt uns Eure Meinung zum Thema Nasebohren. Ruft jetzt an...."
    Äh - hallo?!? :wall: Gehts noch???
    Leute Leute, verkauft doch Eure Hörer nicht für dümmer, als sie hoffentlich nicht sind.
    Wer kennt noch blödere Call-Ins / Meinungsumfragen??? (kann man das überhaupt noch toppen??)
     
  2. AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Frage: Pinkeln Sie beim Baden heimlich ins Wasser?

    Einige der Antworten:

    - Nein, wenn ich bade, will ich sauber werden
    - Ich lasse es heimlich in die volle Wanne laufen
    - Nur, wenn ich weiß, daß noch andere nach mir ins Wasser steigen
    - Ich pinkle lieber unter der laufenden Dusche
    - Ich traue mich sowas nur im Hotel

    Welcher Sender das war, hab ich vergessen, war mal im Urlaub.
     
  3. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Die dümmsten Umfragen sind die Umfragen über die dümmsten Umfragen!!! ;)

    Jetzt auch wieder sehr beliebt " Was tun Sie gegen die Hitze"? Schwitzen.
     
  4. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Wir suchen das Sommerloch. Wissen Sie vielleicht, wo es ist?
     
  5. pflaumenkai

    pflaumenkai Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    wenn sich schon in einem forum über so etwas auslässt, dann sollte man vorher wenigstens richtig zugehört haben.

    ich habe auch big fm gehört.
    es läuft ein gewinnspiel bei dem sie irgend wen fotografiert haben und wenn du ihn kennst musst du ihn ans telefon bringen.
    dieser mensch popelt auf dem foto eben in der nase

    bei den sonst so durchformatierten programmen ist es doch mal was anderes nicht einfach nur auf das gewinnspiel zu teasen sondern einfach mal über ein so weltbewegendes thema wie nase popeln zu sprechen.
    ausserdem ist die job connection eine call inn show, in der solche call inns einfach üblich sind.

    also fazit:
    1. zuhören
    2. nachdenken
    3. dann meckern oder:
    Klappe halten.
     
  6. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Korrekt, Pflaume, weltbewegende Themen gehören in ein weltbewegendes Programm, also nicht meckern! Hier tun manche so, als seien die fünf wichtigsten Themen der Welt anderes als

    - mutmaßliche Londoner Terroristen festgenommen,
    - Wahlkampfauftakt zu vorgezogenen Neuwahlen,
    - Fragen aufwerfender Wechsel an DaimlerChrysler-Spitze,
    - Nasepopeln,
    - Rückkehr der "Discorvery".

    Wer lacht, kriegt auf die Fresse. :p
     
  7. Laura Prato

    Laura Prato Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Ganz ruhig Brauner! Nicht aufregen; zugegeben: länger als 20 Sekunden halte ich bei BigFM keine Moderation aus. Switch. Jedenfalls wurden die unterforderten Hörer aufgefordert anzurufen und ihre werte Meinung zum weltbewegenden Thema NASEBOHREN kund zu tun. Aber du hast recht: dieser Fred ist so sinnfrei wie der Belang um des es ging.
     
  8. tosch

    tosch Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Ich bin letztens Umfrage-Opfer einer Sputnik-Praktikantin (vermute ich jetzt mal) geworden. Die weltbewegende Frage: "Wie sieht für dich das perfekte Autoradio aus?" Zum Glück musste ich mir das Ergebnis nicht anhören, sonst hätte ich wahrscheinlich meinen armen Kopf auch zu kräftig an die Wand gehauen wie das manche hier regelmäßig tun...
     
  9. oldiegerd

    oldiegerd Gesperrter Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Die 1 Euro-Jobs (überwiegend Morning-Shows) beim Radio sind begehrt, die Durchfaller machen Umfragen oder müssen in den städtischen Bibliotheken alle Bücher über Hermeneutik oder Semantik klauen und verbrennen.
     
  10. Pegel

    Pegel Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    du gibst dir selber die antwort :)
     
  11. rairai

    rairai Benutzer

  12. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Was soll ich morgen zum Mittag essen?
     
  13. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Den Rias2-Thread. Guten Hunger!
     
  14. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Und davon soll er sattwerden?

    [​IMG]
     
  15. AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    lustig finde ich wenn man bei täglichen strassenumfragen immer wieder die selben /gleichen stimmen hört, die Bäckerin gegenüber vom Funkhaus, den Praktikanten, den Techniker....
     
  16. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Es gibt auch richtig gute "Sinnlos-Umfragen". Man erinnere sich an die legendären Überfälle von Wigald Boning auf (meist sehr sehr) ahnungslose Fußgängerzonis.

    Sehr schön fand ich zuletzt: "Welches Amt übt Bundespräsident Horst Köhler aus?", oder "welche Farbe hat das gelbe Trikot."

    Da sind wahre Umfragen-Profis gefragt - ich wette, daran würden zahlreiche Praktikanten scheitern.
     
  17. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Die dümmsten Umfragen "Eure Meinung zu Nasebohren"

    Straßenumfragen - auch zum größten Nonsens (z.B. Nasebohren) - können der absolute Bringer im Programm sein, vorausgesetzt, die Antworten sind originell und die technische Qualität stimmt. Ich habe schon Anfängerpraktikanten an ihrem ersten Tag mit dem Aufnahmegerät erlebt, die wahre Highlights abgeliefert haben. Umgekehrt altgediente Profis, die in Sachen Umfragen nur Murks ins Haus brachten.
    Generell gilt: Wenn eines von beidem nicht stimmt (entweder die technische Qualität oder die Qualität der Antworten), sollte man auf das Senden der Umfrage verzichten.
    Noch ein Tipp: Umfragen zu wiederkehrenden Ereignissen (Muttertag, Nikolaus, Sommerhitze, Winterkälte, Schulzeugnisse etc.) muss man nicht jedes Jahr neu erfinden. Die vom Vorjahr - wenn sie gut war - erfüllt den gleichen Zweck.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen