1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die E-Zigarette. Eine Alternative?

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von T.FROST, 30. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Moin zusammen.

    Also ich muss gestehen, dass ich bis vor einem viertel Jahr mit dem Begriff E-Zigarette nichts anfangen konnte, obwohl ich selber Raucher bin. Mir ist nur aufgefallen, dass immer mehr aus meinem Bekanntenkreis diese Variante wählen. Ich habe es persönlich noch nicht versucht. Zudem schreckt mich alleine schon der Preis für ein sogenanntes Starterset ab. :D Da kurbel ich mir meine Zichten auch weiterhin lieber selber, obwohl der Feinschnitttabak auch ziemlich teuer geworden ist. Im Durchschnitt 70 Cent mehr für 40g.

    Ich wollte mal fragen, ob sich evtl. einer von Euch schon mit dem Elektrosmog angefreundet hat und was er davon hält. Oder ist das doch alles Käse? ;)
     
  2. 2Stain

    2Stain Benutzer

    Meine Frau raucht diese "kastrierten" Zigaretten, ich persönlich habe vor ungefähr vier oder fünf Jahren mit dem Rauchen aufgehört.
    Der Vorteil als Nichtraucher: E-Zigaretten stinken nicht, man geht nicht auf den Balkon zum Rauchen und die Gardinen und die Garderobe stinken auch nicht mehr zum Himmel.
    Außerdem fällt das "weißeln" der Wände viel leichter.

    Ein anderer Aspekt: wie ist die Steuer zuzuordnen? Dem Land oder dem Bund?

    2Stain
     
  3. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    E-Zigarette? - Da war doch was.

    Hier zum Beispiel:

    ... oder hier, falls ihr in NRW wohnt:

    Das Durchrechnen der Kosten von Zigarette und E-Zigarette ist auf alle fälle interessant, drohen doch nächstes Jahr neue Steuererhöhungen sowohl bei Tabak als auch bei Zigaretten.

    Edit:
    Zweiten Link nachgetragen.
     
  4. Tweety

    Tweety Benutzer

    Da wird die Tabak-Industrie schon für sorgen, dass die E-Zigarette keine Erfolgsgeschichte wird.

    Das können die gar nicht. Es gibt eine Gerichtsurteil was besagt, dass die Dinger eben nicht als Arnzeimitteil einzustufen sind. Bei einer Klage bestehen also sehr gute Chancen.
     
  5. T.FROST

    T.FROST Benutzer


    Sind die da nicht indirekt auch dran beteiligt?
     
  6. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Alles Panicmache von Lobbyhörigen Politikern:



     
  7. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    2011.
    MP3 kommt auf den Markt und bedroht die Schallplatte. Schon jetzt sind die Nadelsystemhersteller in heller Aufruhr.
    Draufhauen, das ist die einzige Chance. Draufhauen. Gesetze erlassen. Draufhauen. Hat nichts genutzt ? Draufhauen.
    Zuckt noch. Draufhauen.
    2012.
    MP3 hat sich nicht durchgesetzt. "Es war einfach ein schlechtes Produkt und konnte sich nicht etablieren", so die Pressemitteilung der Schallplattenlobby.
     
  8. djtechno

    djtechno Benutzer

    Na,Klasse, die Tabaklobby siegt also mal wieder :(

    Ich bin nichtraucher und wills auch bleiben, nur:

    Da findet sich für Raucher endlich mal ein guter Kompromiß aus Rauchen und Nichtrauchen, schon wird er zunichte gemacht. Einstiegsdroge? mag sein, aber:Eine Packung Kippen ist für wenige € gekauft, Kippen kann man schnorren, die e-zigarette kann man vielleicht auch ausleihen, kaufen ist mit dem Taschengeld eines schülkers wohl kaum drin, da dürften selbst ein paar gramm Marihuana für die Kiddies bezahlbarer sein als ein Starterset der e-zigarette.

    Also als Möglichkeit für Raucher, weniger schädlich zu leben,ohne das Rauchen komplett aufgeben zu müssen,doch eine gute Idee, aber ist klar, die Tabaklobby und der Staat,dem Steuereinnahmen entgehen, kucken schon,wo die Kohle bleibt...

    Und als Nichtraucher muß ich sagen: Mir isses lieber, die Nachbarn rauchen Shisha, Joints oder eine E-Zigarette, als normale Kippen: Denn so viel Schadstoffe, wie in der "normalen" Kippe drin sind, sind in keiner der anderen Varianten: Wenn vom Nachbarn Shisharauch reinzieht, dampf vond er e-zigarette oder Rauch vom Joint,dann bekomme ich als unfreiwilliger Passivkonsument da viel weniger Schadstoiffe ab,als wenn der nachbar normale zigaretten raucht.

    Aber in 99% Der Fälle raucht er normale Zigaretten.

    Die e-zigarette ist da die für die Umgebung wohl sicher verträglichste Lösung,da bis auf das Nikotin ja nix nennenswertes freigesetzt wird, und das auch immer nur dann,wenn der e-raucher dran zieht. Die normale kippe raucht auch in die Pausen zwischen den Inhalationen munter weiter

    Selbst für normale Kippen gabs eine gute Lösung,beid er die Zigarette in ein Elektrischen Gerät kam,daß diese beim dran ziehen über glühende drähte entzündete und danach gleich wieder löschte: So hielt die Zigarette für den Raucher nichtr nur länger, es wurde auch weniger Rauch in die Umwelt abgegeben (nämlich nur dann,wenn der Raucher dran zog)

    Auch diese Lösung hat sich nie durchgesetzt....

    Man kann nur hoffen,daß da die Vernunft siegt.

    Die Frage ist echt: Warum dürfen Kippen frei verkauft werden,wenn das Liquid für die E-Zigarette als Arzneimittel eingeschränkt werden soll? Klar, die Zigarette bringt gut Steuereinnahmen und davon ab ist der Staat zu feige, die Zigarette strenger zu regulieren, hätte er doch dann eine Revolution der Rauchenden Bevölkerungsschichten zu befürchten und bei den Politikern und hohen Tieren rauchen auch so einige...

    Die E-Smoker sind neu, noch wenig verbreitet, ja DA kann man antürlich gefahrlos drauf rumhacken, hat man ja "nur" eine Minderheit gegen sich...
     
    laser558 gefällt das.
  9. laser558

    laser558 Benutzer

    Er hat alles gesagt, ist auch gänzlich meine Meinung.
     
  10. ValeR46

    ValeR46 Benutzer

    Habe mir auch vor ein paar Wochen so ein Teil besorgt. Stopfe aber dennoch selber ab und zu richtige Zigaretten. Der Konsum hat sich verringert. Und durch die Variationen der Nikotinstärke im Liquid kann man so bequem den Bedarf senken. Habe bei 16 angefangen, inzwischen reicht schon 12 und irgendwann brauch ichs vielleicht gar nicht mehr.

    Ach ja, e-Zigarette verwenden ist nicht rauchen, sondern dampfen!
     
  11. monalenna

    monalenna Benutzer

    Wo habt ihr die beste Erfahrungen gehabt, in welchem E-Shop kauft ihr?
     
  12. iro

    iro Benutzer

    Ich bleib doch lieber bei der echten, zumal in meiner alten Stammkneipe jetzt wieder geraucht werden darf.

    Vor kurzen stand ein Artikel in der Zeitung - ähnlich auch im Netz zu finden unter http://www.stern.de/gesundheit/gefa...m-e-zigarette-explodiert-im-mund-1788007.html

    Man muss also schon Mut besitzen, um diese Elektro-Zichten zu rauchen. Andererseits: keine Panik. Es ist ja nur EINE explodiert (bei iPhones soll das schon häufiger vorgekommen sein...).
     
  13. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Rauchen mit E-Zigarette ist wie Sex mit einer Gummipuppe!
     
    T.FROST und 2Stain gefällt das.
  14. 2Stain

    2Stain Benutzer

    Du kennst Dich aber auch mit Sachen aus, tststs, das hätte ich Dir gar nicht zugetraut. ;)

    2Stain
     
  15. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    @ 2Stain:
    Das wundert mich aber auch, schrieb Mannis Fan doch erst vor kurzem, dass er sich mit "Schweinkram" nicht befasst und entsprechende Sicherungen in seinem, wie immer gearteten Leben eingebaut hat.
     
  16. 2Stain

    2Stain Benutzer

    @Ammerlaender
    Du sprichst mir aus der Seele, auch ich hatte Mannis Fan in ähnlicher Erinnerung.
    Aber eine kleine Suche in den Foren - und schon war' passiert. Mannis Fan hat es mit Sicherheit faustdick hinter den Ohren. Wer ist denn hier der TO? Und wer kommt durch "Zufall" auf das Thema? Na? Wer wohl??? :D

    2Stain
     
  17. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Aus rein professionellem, journalistischem Interesse befasse ich mich natürlich mit allen Themen dieser Welt ...
     
  18. laser558

    laser558 Benutzer

    Sind zwei Meldungen am Publikum vorbeigegangen?

    Zum einen ist kürzlich einem dieser Eelektroraucher das Ding im Mund explodiert, mit allen entsprechenden Folgen.

    Zum anderen gab es kürzlich ein neues Urteil hinsichtlich Raucherräumen auch in grösseren Lokalen, inbesonders Speisegaststätten.
     
  19. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Siehst Du, das kann Dir mit der Gummipuppe auch passieren!:D
     
  20. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Das Beste ist wohl, es Ruth Händel gleich zu tun, die 1975 folgendes sang:

    Meine letzte Zigarette

    Wenn's denn nur so einfach wäre.
     
  21. Kobold

    Kobold Benutzer

    Und ungefähr genauso zielführend wie ein Kondom mit Löchern oder Bier ohne Alkoholgehalt oder alkoholfreier Sekt.
    Ich wäre nun auch mal für die Abschaffung von Radio mit Ton. Domian kann ich mir schließlich auch im TV anschauen. Das muss reichen.
     
  22. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Irgendwie verwandt mit Roth Händle?
     
  23. Tweety

    Tweety Benutzer

  24. chapri

    chapri Benutzer

    Die beiden Mülheimerinnen Kraft und Steffens hätten das Thema ruhiger und ausgiebiger diskutieren müssen. Allein in Mülheims sterbender Stadtmitte hätten 3 Läden dichtmachen müssen, wenn das Gericht nicht gebremst hätte...
     
    Tweety gefällt das.
  25. Tototo

    Tototo Benutzer

    E-Zigarette sind meiner Meinung nach auf jeden Fall besser als gewöhnliche Zigaretten, zumindest für die nicht rauchenden Mitmenschen. Die riechen nämlich wirklich nichts davon und es ist dazu auch noch um einiges günstiger als normale Zigaretten. Klar, wenn ein Raucher sagt, er kann sich damit nicht anfreunden, verstehe ich das nur zu gut. Ich bin selbst nur Gelegenheitsraucher. Mein Problem jedoch ist, dass ich Zigarren rauche und eine Leidenschaft für kubanische Zigarren entwickelt habe. Wer sich übrigens dafür interessiert kann hier einiges über Kuba und seine Zigarren erfahren. Na ja auf jeden Fall ist für die Menschen um einen herum der Rauch von Zigarren noch unangenehmer, als der Rauch von Zigaretten. Doch kann man Zigarren eben durch nichts ersetzen. Eine E- Zigarre wird es nie geben. Das hat dazu geführt, dass ich in der Regel nie in der Öffentlichkeit rauche. sondern immer nur bei mir daheim.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen