1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die größten Fehlbesetzungen 2004?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Hitradio-Fan, 29. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hitradio-Fan

    Hitradio-Fan Benutzer

    Hallo in die Szene,

    2004 geht zu Ende. Es hat sich viel getan in der Radiolandschaft. Aber waren alle (Personal)Entscheidungen der Radioeigentümer auch richtig? Hier meine Top 3 der Fehlbesetzungen des abgelaufenen Jahres:

    1.) Neue Morgenshow Hitradio NDS: Felix & Michi
    2.) Neuer PD Hitradio RTL: Jürgen Kaul
    3.) Alte Morgenshow 104.6 RTL: Arno Müller (Sollte Platz machen)

    Gruss
    Hitradio-Fan
     
  2. Mermel

    Mermel Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    hitradio fan, erläutere doch mal warum jürgen kaul in deinen augen eine fehlbesetzung ist, danke
    mermel
     
  3. Radious

    Radious Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Anneta Politi und Volker Janitz in der Morningshow beim dritten Hörfunkprogram des Südwesrrundfunks. Und in Bezug auf Hitradio nds (auch Morningshow) schließe ich mich dem Hitradiofan an.
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Glücklicherweise beruhen derartige Aussagen meist auf subjektiven Empfindungen. Fehlt nur noch, dass einer mit Martina Straten anfängt. :D :rolleyes:
     
  5. Mermel

    Mermel Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    das probloem bei swr 3 liegt in den eigenen reihen. man hat die götter wirbi&zeus, da kann man deren dienstfreie wochen mit wirklich NIEMANDEN ersetzen. janitz alleine wäre eine lösung die vom swr überdacht werden sollte, a.p. hindert janitz an seiner kreativität
     
  6. Hitradio-Fan

    Hitradio-Fan Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    @ Mermel

    ... Jürgen Kaul?

    1.) Schwaches, unlustiges Morgenteam engagiert
    2.) Langwelige Positionierung
    3.) Den Rest an sog. "Innovationen" hat er von seinem vorherigen Sender zum Teil wortwörtlich übernommen, wie z.B. die "RTL/RT.1 Weihnachtsträume", die "Sachsen/Augsburg Cops", usw. ...

    Der sollte lieber wieder moderieren. Bayern 3 sucht doch noch Leute, oder?? :D

    Gruss
    Hitradio Fan
     
  7. moritz02

    moritz02 Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    @Hitradio-Fan

    Ich finde Hitradio RTL macht derzeit das beste Privatprogramm in Sachsen (ok, dazu gehört im Freistaat nicht sehr viel). Da ist es egal, ob J. Kaul Elemente aus Augsburg übernommen hat oder nicht. Bei Hitradio RTL findet sich zumindest ein bisschen die Idee vom Radio wieder (redaktionelle Beiträge, bald sogar Hörspiele, größere Musikrotation). Daher würde ich J. Kaul glatt von Deiner Liste streichen wollen ... :)
     
  8. Mermel

    Mermel Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    habe Hitradio RTL leider noch nicht gehört, nur "marcel mann" auf der homepage entdeckt...
    neuer sender neuer name....
    der gute "mann" hat mir als L.X.R. auf gong 96,3 (abends) sehr gut gefallen, kann ihn mir aber sehr schwer am morgen vorstellen...
    ist hald so ne sache mit DJ´s im radio....
     
  9. XRadio

    XRadio Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Hit1: Christian Frietsch
    Unfähig als PD
    Schlafmütze als Moderator
    Geschäftsführer... naja ;)
     
  10. Radious

    Radious Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    SWR3, die zweite, nicht erst 2004 eine Fehlbesetzung: Michael Spleth als moderator. ~gäääähn~
     
  11. Mermel

    Mermel Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    @ Radiosous:
    michael spleth ist sicher geschmacksache, was er so von sich gibt ist auch sicher nicht immer konstruktiv, er ist aber einer der wenigen die sich noch gedanken machen, die auch "eigenständig" mehr als nur die studiotelefonnummer ins mikro sagen können.
    fehlbesetzungen bei swr sind für mich jochen graf und uwe grocke (groke? groge)
    vergleiche mal spleth und graf in Luna ! Spleth macht sich gedanken über seine sendung, graf kann nur eins, seine Hörer zum anrufen animieren, damit ihm der stoff zwischen den titeln nicht ausgeht.
    graf hätte mal besser einen "SDR3" ähnlichen sender suchen sollen, da hätte er besser hingepasst !
    für mich gehören jochen g, uwe g., annetta.p ausrangiert !
     
  12. XRadio

    XRadio Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Ich möchte noch was hinzufügen:
     
  13. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?


    nach dem posting würde ich glatt sagen, du gehörst auf die liste.....als forum-fehlbesetzung....*feix*

    es ist doch egal, wer was woher geklaut bzw übernommen hat.
    das ist doch in der radiolandschaft gang und gebe.....
    ich würde an deiner stelle erst meckern, wenn er die erwartungen nicht erfüllt hat....nachzulesen in der nächsten und übernächsten MA!

    was hier schon alles als schuss in den ofen deklariert wurde und sich hinterher nicht annähernd als pleite herausgestellt hat.....was soll ich sagen?

    DAS IST EBEN RADIO!
     
  14. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    ich hoffe dieser "rufmord" thread wird demnächst mal geschlossen. danke!
     
  15. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Als Forenmod wäre ich hin- und hergerissen:

    Einerseits grenzt das Topic stellenweise an Beleidigung, andererseits reflektiert Hitradio damit gekonnt Jargon und Gepflogenheiten der Radiobranche!
     
  16. Radious

    Radious Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    :rolleyes:
    So heißt er. Und ist einer der besten bheim ganzen SWR. Meiner Meinung nach.
    Verwechselst du da nicht etwas mit Hithop? :rolleyes:
    Ich vermute jedenfalls, daß Jochen Graf sich besser vorbereitet, als sein besagter Kollege. So hört es sich zumindest an.
    Da stimme ich dir eben, siehe diesen und die vorigen Postings, nur zu einem Drittel zu.
    Aber tu dir keinen zwang an, die Nachnamen etwa nicht auschreiben zu dürfen...


    Anmerkung zu Christian Frietsch: ist das ein Einmannbetrieb, den er da betreibt...? :rolleyes: :D
     
  17. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Herrlich, wie hier Moderatoren durch den Dreck gezogen werden, von deren Positionen die meisten hier nur träumen können. Bin mal gespannt, ob ich in einem Ärzteforum auch nachlesen kann, wer sich (subjektiv betrachtet) gut vorbereitet und wer ein inkompetenter Murkser ist. Lasst Euch nicht vom Schreiben abhalten. Ich finde es sehr belustigend.
     
  18. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    meiner meinung nach unangefochten auf platz 1: vw als pd bei aby ;)
     
  19. chrisnecke

    chrisnecke Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Da muss ich dem MichaelNRW mal recht geben. Gut, U. Groke ist sicherlich nicht jedermans Sache (ebensowenig wie Graf und Spleth), aber warum sieht denn keiner die wirklichen Spitzenreiter, besonders beim SWR (3). Man nehme da z.B. mal Markus Barsch, der hat ja wohl über Weihnachten eine hammerhart grandiose Show abgeliefert. Lustig, spontan, sehr unterhaltsam. Sowas lob ich mir!! Dicht gefolgt von Kai Carsten, brillianter Moderator und Entertainer. Von den Mädels beim SWR (3) ist Sonnenschein Nicole Köster ( - tolle Stimme, würd ich NIEMALS wegschalten) absolute Spitzenreiterin. Regina Beck sagt auch schonmal was lustiges und Nikola Müntefering ist eigentlich (mal abgesehen von der herben Stimme) auch ganz unterhaltsam. Ist letztere eigentlich erst seit kurzem dabei?? Welche Position? Gruß C..
     
  20. The Mailman

    The Mailman Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    neuer sender neuer name....
    der gute "mann" hat mir als Andi Latte auf Megaradio (morgens) sehr gut gefallen.

    Ob es ne Fehlbesetzung 2004 bei Hitradio RTL war, kann ich nicht beurteilen, mich würde aber die Meinung der Sachsen dazu interessieren.
     
  21. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Den größtn Weihnachtsbaum? Den gibts! Aber gibt es wirklich eine größte Fehlbesetzung? :confused:
     
  22. Sun

    Sun Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?


    Begründung?? Ich find Splethi nich schlecht und schongarnicht ne fehlbesetzung... man merkt ihm nur die Laune an die er grade hat...
     
  23. Sun

    Sun Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Ich glaube NIkola ist schon seit ein paar Jahren dabei, allerdings hatte sie bisher immer nur die Nachtsendung "Up" moderiert und erst seit neustem auch Tagsüber ne Show gemacht. Vielleicht liegts ja an ihrem derzeitigen freund ;) der ja gerade hiline abgegeben hat um ins morningshowteam gesteckt zu werden....
     
  24. Sun

    Sun Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Der meinung bin ich auch. Die Moderatoren sind alles Menschen wir ihr, und die haben einen verdammt langen Tag vor und nach ihrer Sendung. z.B. die ClubModeratoren sind Mittags spätestens um 14 Uhr im Funk um sich auf ihre Sendung vorzubereiten. Von 19-22 Uhr sind sie dann On Air, und danach sitzten sie nochmal mindestens bis 0 Uhr an irgendwelchen Berichten.

    Vielleicht kann es da ja schonmal vorkommen das der eine oder andere genervt ist, vor allem wenn er dann noch 100 mails zu beantworten hat die während der sendung reingegangen sind.

    und "ausrangiert" gehört bei swr3 wohl keiner, höchstens ne neue zusammensetzung wer/wann/mit wem/ wär nötig. Die leuts bei swr3 sind alle erfahren und keinenfalls untere klasse.

    Macht grad weiter so. Das sind keine kritiken mehr, das is rufmord!
     
  25. Hamburg-Beach

    Hamburg-Beach Benutzer

    AW: Die grössten Fehlbesetzungen 2004?

    Sach ma, geht´s noch? Wer öffentlich arbeitet muss mit auch mit öffentlicher Kritik leben.

    Rumheuln kannste bei Mama.

    EDIT: Größte Fehlbesetzung und ein EINZIGES GROßES Missverständnis: Michaela Schrader. Und das nicht erst seit der Morgenshow. Das reinste Morgengrauen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen