1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Coldplay, 06. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    Wie im Gerüchteticker zu lesen ist, hat Carmen Burger (bigFM) eine Kehlkopfentzündung durch einen "seltenen Virus" erlitten. Weiter steht im Tickertext, dass es "ausnahmsweise kein PR-Gag" ist. Ich dachte erst, wie unverschämt es von J.B. sei, dies bigFM und Carmen bei einer so ernsten Sachlage zu unterstellen. Doch dann sah ich auf die Homepage... und war mir plötzlich gar nicht mehr so sicher. Ich bin zwar kein HNO-Spezialist, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es viele Fälle gibt, bei denen ein Mensch nach einer Kehlkopfentzündung nicht mehr richtig oder gar nicht mehr sprechen kann. Deshalb halte ich dieses offensive Umgehen seitens bigFM sehr wohl für PR, um das Comeback von Carmen in ein paar Wochen ordentlich zu feiern und gleichzeitig zu pushen. Gibt's andere Meinungen?

    (Und im übrigen finde ich, dass der Gerüchteticker bei allen Spekulationen, die dieser mit sich bringt, fair und sachlich bleiben sollte. Lästereien wie "Er konnte sie noch nie leiden" sind meiner Meinung nach in Beiträgen von einzelnen Forenteilnehmern okay, aber der Gerüchteticker ist eine Art Instanz, die sich mit solchen Aussagen zurückhalten sollte.)
     
  2. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    @coldplay: Du hast Recht, ich habe den Satz herausgenommen. Danke für den Hinweis und das Lob!
    Gruß in die Szene,
    J.B.
     
  3. Ata

    Ata Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    :wall: Hast Du schon mal eine Kehlkopfentzündung gehabt? :wall:

    Gute Besserung Carmen!
     
  4. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Ata: Nein, und ich stelle mir das auch grausam vor, deshalb schließe ich mich den Besserungswünschen an Carmen natürlich auch an. Trotzdem darf im Forum wohl noch diskutiert werden, wie bigFM damit umgeht und ob dies richtig oder falsch ist...

    J.B.: Keine Ursache, schön, dass du das genauso siehst :cool:
     
  5. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Ich hatte wg. einer Kehlkopfentzündung bereits einmal 3 (!) Wochen Sprech- und Flüsterverbot! Jeder, der von seiner Stimme lebt solllte also sehr sorgfältig damit umgehen und bei Anzeichen von Stimmschwäche ("Knödel" im Hals, ständige Heiserkeit) den HNO aufsuchen!
     
  6. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    ICh habe keinen blassen Schimmer, was die Kollegin genau hat, wie es ihr geht und was Ärzte sagen, aaaaaber:

    "Der 29jährigen Morgenshow-Moderatorin
    Carmen Burger droht offenbar das Karriere-Aus. Sie bangt seit Anfang dieser Woche um Ihre Stimme. "

    und

    "Seit die erschütternde Nachricht von Carmens Krankheit bei uns einging, ist das bigFM-Team wie geschockt. Es ist unglaublich und es wäre ein nicht zu ersetzender Verlust für den Sender, sollte sie länger oder ganz ausfallen,"

    klingt für mich wie kurz vor Exitus und ganz anders, als es hier heisst
    http://www.gesundheitpro.de/A050829ANONI013137
    Heilungschancen
    Bei unkompliziertem Verlauf sollte eine Kehlkopfentzündung in einigen Tagen ausgeheilt sein.

    Sollte ich dem Sender Unrecht tun, würde ich mich auf der Stelle im großen Stile entschuldigen, aber auf den ersten Blick erscheint es mir, dass hier im reisserischen Stil der Versuch unternommen wird, mit der Krankheit einer Mitarbeiterin Quote zu machen - dies wäre ... sagen wir mal vorsichtig: taktlos.
    Ansonsten: gute Besserung!
     
  7. StReutlinger

    StReutlinger Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    wenn sie wirklich krank sein sollte ist es eher taktlos da so einen bohai drum zu machen, aber so ist eben sie senderpolitik (bei allen grossen privaten).

    allerdings, wie kann man überhaupt nachprüfen, ob sie krank ist?!
    MODERATORIN VOR KARRIERE-ENDE
    das wäre doch die wunschschlagzeile von hr. kropp in der BILD-stuttgart!

    ich glaube carmen hat normalen urlaub und die machen nen stunt daraus - wundern würde mich bei denen gar nichts mehr...
     
  8. Pallek

    Pallek Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Die Aussage "ausnahmsweise kein PR-Gag" stellt die Glaubwürdigkeit künftiger Pressemeldungen des Senders natürlich in ein ganz besonderes Licht ;)
     
  9. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Pallek: Ich musste beim ersten Hinsehen auch über die überaus treffende Formulierung schmunzeln ;)

    Steinberg: Genau das meinte ich. Diese PM bzw. Meldung auf der bigFM-Homepage passt einfach ins Schema dieses Senders. Dass Carmen allerdings nur im Urlaub verweilt und gar nicht krank ist, glaube ich aber nicht. Ich denke, die Verantwortlichen bei bigFM machen aus der Not eine vorübergehende Tugend und werden damit auch gut fahren. Man erinnere sich an Ostermann von Hitradio Antenne1, der an einem Freitag anscheinend böse Dinge gesagt haben soll, dann suspendiert wurde und wenige Tage später wieder vor dem Mic stand. Während dieser Zeit sprach (dank den Printmedien) auch jeder Nicht-Antennehörer über die spannende Frage: Kommt er zurück oder nicht? Genauso wird es bei Carmen sein und ich bin sicher, wir hören in ein paar Tagen, wenn Carmens erstes Wort wieder durch den Äther schallt, "schöne" O-Töne von "erleichterten" bigFM-Hörern :rolleyes:
     
  10. joko

    joko Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Vielleicht wars gestern morgen einfach noch zu früh, vielleicht hab ich Stimmen gehört. Aber ich glaube, dass sie gestern morgen für kurze Zeit zu hören war. Möglich dass ich mich täusche, aber eine Frauenstimme wars jedenfalls. Und sie klang eigentlich wie die von Carmen.
     
  11. J.A.M.

    J.A.M. Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Warum ruft nicht einfach mal jemand von Euch bei bigFM oder bei Carmen selbst an und fragt, was Sache ist!?
    Muss man hier wirklich jedes Thema so platt treten und Spekulationen aufwerfen, selbst wenn man es mit einem einfach Anruf klären könnte?

    "Nutzt doch Eure Kreativität nicht nur um hier zu spekulieren, sondern auch mal um Radio wieder hörbar zu machen!" (wünscht sich J.A.M.)
     
  12. Schlickrutscher

    Schlickrutscher Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Zugegeben: Es hätte aber ein PR Gag sein können! Es ist MA und man weiß nie, was diese Dudelfunker noch alles vor haben!

    Aber Gute Besserung Carmen!

    Der Schlickrutscher
     
  13. funkfan

    funkfan Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    heute morgen war sie auch zu hören, allerdings in einem schon vor tagen aufgezeichnetem interview.
     
  14. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Da wir ja so oder so nach dem Motto handeln "mir passiert sowas nicht", habe ich ein paar Zeilen gegooglet - für die, die noch nicht weiter gestöbert haben.

    Zitat :
    Ursachen

    Wie eine Rachenentzündung entsteht eine Kehlkopfentzündung oft im Rahmen einer Erkältungskrankheit. Es kommt also zu einer Infektion der tieferen Rachenanteile, zu denen Kehlkopf, Kehldeckel und Stimmbänder gehören.
    [...] In einigen Fällen lösen auch bestimmte Bakterien die Erkrankung aus. Sie führen dann zu einer eitrigen Laryngitis. Auch eine länger andauernde Nasennebenhöhlen-Entzündung kann sich manchmal bis zum Kehlkopf und den Stimmbändern ausbreiten. Die Übertragung erfolgt durch Tröpfcheninfektion, d. h durch feinste Speicheltröpfchen, die z. B. durch Niesen, Sprechen, Husten oder Küssen übertragen werden. Übermäßiger Zigarettenrauch, Alkoholkonsum, Überbeanspruchung der Stimme, Industrie- und Autoabgase sowie schleimhautreizende Stoffe können außerdem zu einer Kehlkopfentzündung führen.

    https://www.aok.de/bund/tools/medicity/diagnose.php?icd=4131

    Also Carmen : Gute Besserung !!!!
     
  15. radiokrähe

    radiokrähe Gesperrter Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Leider hat man schon viel zu viel über diese Schiene erreichen wollen.

    Erinnern wir uns alle mal an Dörti Dani von 89.0!!
    Was war es doch gleich, was ihr passiert sein soll? Fehlgeburt? Trotz kerngesundem Nachwuchs?

    Das Geschäft ist grausam: wie verkauft man das während der MA am Besten?
    Sollte man etwa sagen: sorry, es ging nicht mehr, die Werte waren zu schlecht?
    Alte PR-Regel: Turn your weakness into power!

    Und was könnte besser sein als eine todbringende Krankheit, die Mitleid erregt?
     
  16. MysticLady

    MysticLady Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    also, ich hab auch ´nen bissl gegooglet und folgende Seite gefunden:

    Kehlkopfentzündung

    Ich wünsche Carmen ebenfalls Gute Besserung und kann nur hoffen, dass sie bald wieder mit dem Morgenhans zusammen Sendung machen kann. Gesundheit geht allerdings immer vor, deshalb lieber einen Tag mehr fehlen, als am Ende doch noch Stimme ruiniert.

    Und gerade jetzt, wo die Erkältungszeit wieder losgeht, kann man nie wissen, ob es nicht doch einen selbst auch mal trifft.
     
  17. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Kehlkopfentzündung??????
    ICh sag mal so: natürlich KANN diese Krankheit auch (und da lassen Äußerungen von Medizinern IMMER INterpretationen zu) üble Folgen haben und ernst zu nehmen ist es sicherlich.
    Aber wenn man so etwas in dieser Art veröffentlich, dann könnte der nächste Sender bitteschön im gleichen Stile melden, dass die Karriere des Wettermannes auf dem Spiel steht, weil er (uiuiui) Schnupfen hat - auch da kann es nämlich zu üblen Komplikationen kommen.
     
  18. AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Also Leute.

    Ob das ein PR-Gag ist, weiß ich auch nicht - wenn, ist es ein schlechter.

    Aber wie kommt ihr auf die Idee, solche Erkrankungen gäbe es nicht?

    Ich hatte auch schon totalen Stimmverlust. War nach einer Woche wieder ok, aber es kommt vor. Und Bonnie Tyler hat von sowas ihre spätere "sexy" Stimme davongetragen - auf "Lost in France" war sie noch normal. Noch ein bißchen mehr und sie hätte gar keine Stimme mehr gehabt.

    Und wenn man von seiner Stimme lebt, dann ist sowas doppelt gefährlich (auch einem Bauarbeiter ist es dennoch nicht zu wünschen).
     
  19. oldiegerd

    oldiegerd Gesperrter Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Die ganze Diskussion um die Gesundheit von Carmen Burger finde ich einfach nur
    geschmacklos und ich vermute mal Urheber und Beteiligte sind im Fanclub von: "Vera am Mittag", "Big Brother" und tragen weiße Socken und schwarze Slipper!
     
  20. funkfan

    funkfan Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    urheber ist aber nunmal bigfm
     
  21. voicecoach

    voicecoach Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Zum Thema Kehlkopfentzündungen. Ich habe auch schon zwei von den Biestern gehabt. Mit totalem Stimmverlust. Blöd nur, dass ich zu dieser Zeit morgens moderiert habe. Bei der zweiten Kehlkopfentzündung sagte mein HNO, er wisse nicht ob die Stimme jemals wiederkäme, wie sie sich anhörte und ich müsse sofort aushören zu rauchen. Sie ist zum Glück wiedergekommen, klang noch genauso wie vorher. Ich bin nun seit 10 Jahren rauchfrei, habe meine Stimme versichert und nie wieder Probleme gehabt.
    Übrigens: ein gibt noch einen Fachmann unter den HNO Ärzten, der sich nur mit Stimme beschäftigt, das ist der Phoniater.
    Und noch eins: Kehlkopfentzündung ist tierisch schmerzhaft,also wenn es bei der Kollegin so ist: gute Besserung !
     
  22. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Neneneee - schon bei "Lost In France" hatte die Tyler dieses Kratzen in der Stimme! Eben deshalb schlug sie doch damals derart ein und wurde gleich als "weiblicher Rod Stewart" bezeichnet.
     
  23. AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Nein, zwischen "Lost in France" und allem später sind sehr deutliche Unterschiede. Sie befürchtete zuerst, nie mehr singen zu können.
     
  24. Leon

    Leon Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    Jetzt auf jeden Fall ist Carmen wieder in der MoShow am Start - www.bigfm.de - Chapeau! Gelungene PR Aktion!
     
  25. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Die Kehlkopfentzündung der Carmen Burger...

    ...und Ihr seid drauf reingefallen!! :p

    Gruß TSD
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen