1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die meiste Musik ...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ADR, 13. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ADR

    ADR Benutzer

    Die meiste Musik für ... .
    Jetzt wird also schon in Titel pro Stunde gemessen. Titel gekürzt und schon bekommt jede Sendestunde ihre "Bonustracks".
    Da frag ich mich, verstößt das nicht gegen das Urheberrecht, wenn man Titel so umschneidet, dass das Originalende bis zu 2 Minuten früher erschallt?
     
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

  3. dea

    dea Benutzer

    AW: Die meiste Musik ...

    Gegen den guten Geschmack verstößt es in jedem Fall. Deshalb hier:
    100%ige Zustimmung und darüber sollten die Damen und Herren Auf-Teufel-Komm-Raus-Kastranten gründlichst nachdenken.

    Es gibt nur wenige Titel, die derart unpraktische Teile enthalten, dass sie radiotrauglich zurechtgestutzt werden müssten.
     
  4. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Die meiste Musik ...

    Die Antenne Wien hatte vor zwei Jahren auch immer noch "einen Hit mehr pro Stunde". Fand ich an und für sich eine gute Aktion. Nachteil: sie haben die Titel nicht gekürzt. Der Mod ging einfach früher raus!

    Die Plattenfirmen sehen das gar nicht gerne, daß Musik gekürzt oder gepicht wird. Sie können aber nichts dagegen unternehmen. Aber das ist finanziell auch egal. Entweder ein Sender zahlt Pauschale oder macht Einzelabrechnung.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen