1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mcap1973, 01. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mcap1973

    mcap1973 Benutzer

    So, morgen Früh um 8 uhr ist es soweit, die Top 888 der 80er werden bis Samstagabend gespielt. bin schon gespannt wie diese Hitparade wird. Bye mcap1973

    http://www.meine-neue-welle.de/
     
  2. maxhue

    maxhue Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80iger"

    Ich hab gerade mal den Livestream von "Die neue Welle" laufen, hier in Oberfranken empfang ich den auf UKW nicht.

    Tolle Idee mit den "Top 888 der 80er" aber musste man eben den "Konkurrenten" SWR1 Baden-Württemberg so fertig machen??? hier mal ein Zitat des Moderators von eben:

    "Und unsere Nummer 1 ist nicht Led Zeppelin - Stairway To Heaven, so wie es bei anderen Radiosendern jedes Jahr der Fall ist, bei uns ist es deutlich interessanter und spannender, ab morgen 8:00 Uhr gehts los....."

    Also der Vergleich hinkt doch etwas, Die Neue Welle macht immerhin eine reine 80er Hitparade und SWR1 BW, da ist alles drin, also generationenübergreifend und Led Zeppelin - Stairway To Heaven kann bei der Welle NIEMALS Nummer 1 werden, da der Song aus dem Jahr 1972 stammt und nicht aus den 80ern.

    Ich bin ja gespannt, ob das wirklich größer und besser und schöner wird, als bei SWR1 BW, große Töne spucken können sie ja, aber bringen sies auch inhatlich so gut rüber? Man wird sehen, irgendwie musste ich bei der Ansage gerade stark an Antenne Reih äääh Bayern denken....
     
  3. mcap1973

    mcap1973 Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    @ maxhue , hast du meine Nachricht mit dem Link bekommen? Hoffe mal, er ging und du hast jetzt alles, von SWR1 BaWü

    Die Top 888 werden auf jeden fall nicht so "Langrille"lastig wie SWR1 Hitparaden. Eben was anderes
     
  4. oldfield

    oldfield Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Gut...ich muss zugeben ich kenne diesen Sender nicht.
    Aber das sind ja schon große Töne die hier gespukt werden :D.
    Viel Spaß beim überbieten was aber keinem Sender gelingen wird:wow:
     
  5. Pfui!

    Pfui! Gesperrter Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    a) Du weisst es doch, weil Du für den Sender arbeitest.
    b) Ernstgemeinte Frage: Wer will echt tagelang diesen alten Schrott aus den 80ern hören? Ich bin selbst mit der Musik groß geworden, aber das Zeugs möchte ich nur höchst selten hören.
     
  6. mcap1973

    mcap1973 Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    @ Pfui! zu a) Wäre schön, ist aber leider nicht so, und nur weil ich Fan bin und vielleicht etwas Werbung für etwas mache, wo ich mich selber ärgern würde, wenn ich das zu spät mitbekommen würde ,muss man mir nicht gleich unterstellen, ich bin da angestellt, (bin ja scheinbar letzte Woche bei SWR1 gekündigt und diese Woche bei "Der Neuen Welle" angestellt wurden,aber egal)
    zu b) ich höre mir das an, wenn es sein muss auch Tagelang, weil ich auf die Musik und die 80er im allgemeinen Abfahre.

    So, bye erstmal
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    888 Titel aus den Achtzigern? 88 hätten auch gereicht - soviel zur musikalischen Qualität dieses Jahrzehnts.
    Was das "Anmachen" von SWR1 betrifft, so ist die Diagnose klar: Es gibt ein großes Vorbild und an dem arbeitet man sich ab. Es juckt die Eiche allerdings nicht, wenn sich die Sau dran reibt.
     
  8. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Das verwechselst du mit den 90ern. :D;)
     
  9. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Die 88 Achtziger wären dann so Sachen wie Irene Caras "Flashdance" oder Cyndi Laupers "Girls just wanna have fun". Das sind auch die Achtziger schlechthin und der Grund weshalb dieses Jahrzehnt bei manchen musikalisch als ausgelutscht und verschrien gilt. Man bekommt diese Titel ja auf jedem billigen Hitdudler aufgezwungen. Dabei gibt es so schöne Sachen die zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind.
     
  10. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Nein, da hätten schon 8 gereicht :)
     
  11. Pfui!

    Pfui! Gesperrter Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Die kannst Du Dir ja gerne auf Deinem MP3-Player anhören, aber "zu Unrecht in Vergessenheit geraten" gibt es nicht. Entweder war der Song ein Hit, oder er war Shit und nur ein paar Exoten wollen ihn noch hören. Außerdem würde mich mal interessieren, was an den 80ern so toll war. Der Kram ist jetzt 30 Jahre alt, und ich will nicht zwingend den Kram der 70er hören, auch nicht der 90er. Ich will was Aktuelles hören. Was soll dieses merkwürdige Interesse an längst Vergangenem?
     
  12. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Ich!
     
  13. Pfui!

    Pfui! Gesperrter Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Schön für Dich. Kauf Dir die CDs und geh' nach Hause. Es gibt diesen 80er Schrott schon für wenig Geld im Ausverkauf. Radio ist nichts für Dich.
     
  14. count down

    count down Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Schon mal gemerkt, dass ein jedes Jahrzent weiter immer weniger Hörer eint?

    Bis heute kennen insgesamt mehr Menschen in Deutschland die Hits der 60er als die der 70er. Weniger Menschen kennen die Hits der 80er, noch weniger die der 90er und erst recht der 2000er. Ich meine nicht Bekanntheitsgrad in der Zielgruppe, sondern absolute Zahlen. Es muss also bedacht werden, mit z.B. Hits aus dem Jahrzehnt der Achtziger (das ist ja nun auch schon bis 30 Jahre her) weniger Hörer binden zu können als mit den Hits aus den Siebzigern. Hier muss man abwägen zwischen angepeilter Alterszielgruppe und Bekanntheitsgrad der Titel.
     
  15. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    @ count-down: Leider gibt es mit der Zeit, immer weniger richtige Hits, die bei den Hörern im Gedächtnis hängen bleiben.
     
  16. mcap1973

    mcap1973 Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    @ Pfui! Ich muss schon etwas schmunzeln, dafür, ds du dich überhaupt nicht für den "Schrott" interessierst,bist du ja sehr aktiv hier und willst jedem deinen Unmut kundtun. Ich für meinen Teil werd mir die top 888 mal antun und darf daher auch darüber urteilen, ob es Schrott ist ,oder eben nicht.
    Ich hab auch schon das erste Urteil,ich hab viel Spass ,der Musik wegen, das drumherum (Moderation,Präsentation der Sendung) ist ausbaufähig,die neue Welle kommt natürlich nicht annähernd an SWR1 BAWü herran, aber sie versuchen halt auch mal was anderes, wie den üblichen Einheitsbrei und das allein ist schon ein Lob wert. bye mcap1973
     
  17. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Gerüchteweise soll es Sender geben, die in Endlosschleife immer dieselben 20 aktuellen Hits herunterdudeln (Energy oder so ähnlich?). Das wäre doch ein passender Sender für unseren Pfui!?!
     
  18. mcap1973

    mcap1973 Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    ;)
     
  19. Pfui!

    Pfui! Gesperrter Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Ich interessiere mich eigentlich vor allem für Leute, die andere Menschen für doof halten. Die finde ich immer besonders witzig.
    Hörer eines Sender, den kaum einer kennt, findet ein Forum, das kaum einer kennt. Wie ... überraschend. Wer von den Nasen auf der Website bist Du nun?
     
  20. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    @Pfui!:

    Nur weil Dir das nicht gefällt sollen alle anderen ihre Musik nur mittels CD und mp3-Player kosnumieren? Was rätst Du denn dem 80jährigen Ehepaar, dass seine Schlager nicht mehr im Radio zu hören bekommt. Wahrscheinlich sollen die sich auch dann auch mal ganz fix einen PC und mp3-Player zulegen.
    Und was Deine aktuelle Musik angeht: Dazu brauchst Du auch kein Radio im Zeitalter der I-Phones. Ich sehe mehr Jugendliche die sich ihre fetten Tracks auf der Straße per Handy reinziehen, als welche die das mit dem Radio tun. Warten wir mal ein paar Jahre, und gucken mal was von den aktuellen Hits dann noch zu hören ist.

    @Plattenschrank:

    Würde passen!
     
  21. doglife

    doglife Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Welch ein Vorurteil? Als ob heute 80jährige ausnahmslos auf Schlager abfahrn!
    Vor 30-40-50 Jahren gabs viel bessere Sachen, wie Swing, Blues oder z. B. den Rock`n Roll...
    Und sollte ich einmal die 80 erleben, dann kann mir die NDW, Volksmusikverbrechen oder Ballermann-Retardiertes a la Jürgen Milski bsp. erspart bleiben.
     
    stefan kramerowski gefällt das.
  22. Grenzhoerer

    Grenzhoerer Gesperrter Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Top 888 Langweilig .... Top 2000 Langweilig .... Top Bla Bla Bla .... die Sender sollen sich mal was neues ausdenken statt den Hörer mit solchen Hitparaden zu belästigen.... In Holland kann man davon ein Lied singen.
     
  23. Pfui!

    Pfui! Gesperrter Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Exakt! Als ob sich ein Musikgeschmack nach dem Alter richtet und nach dem Erscheinungsdatum irgendwelcher Musik.

    Deswegen sage ich ja auch, daß diese 80er Scheissmusik unerträglich ist. Ich habe diesen ganzen Mist ertragen: Dead Or Alive, Moti Special, Modern Talking, die Italo-Disco-Welle... Und jetzt kommt mir ein Sender mit diesem Schrott, und ein vermutlich Angestellter dieses Sender preist ihn auch noch als super-toll an!
     
  24. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Demnach amüsierst Du Dich über Dich selbst. Das ist schon mal ein Anfang.
     
  25. 727pilot

    727pilot Benutzer

    AW: Die Neue Welle "Top 888 der 80er"

    Das liegt daran, dass mit jedem Jahrzehnt das Mediensystem immer mehr zersplittert wurde, so dass der gemeinsame Nenner immer kleiner geworden ist.

    - 1970er Jahre: Einführung weiterer Wellen bei den öffentlich-rechtlichen Sendern
    - 1980er Jahre: Beginn des kommerziellen Rundfunks
    - 1990er Jahre: Festigung des kommerziellen Rundfunks und Start des Internets
    - 2000er Jahre: Massive Ausbreitung des Internets mit Webradio-Streams, YouTube, iTunes usw.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen