1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiomann, 19. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiomann

    radiomann Benutzer

    Ist euch schon aufgefallen, dass sämtliche Jingles von Radio Burgenland mit einer neuen Synchronstimme besprochen sind.

    Anscheinend fangen die Sparmaßnahmen jetzt auch schon voll beim ORF an.

    Das dürfte ein, auf diesem Gebiet noch unerfahrener, gemacht haben.

    Für alle Pendler usw:

    Radio Burgenland empfängt man in Burgenland auf 96,2, sowie knädigerweise auch in Wien auf 94,7, und noch irgendeiner Frequenz in Burgenland die ich jetzt nicht auswendig weiß.

    Für diese und viele Frequenzinfos lohnt sich ein Blick auf
    www.adxb-oe.org
     
  2. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    Kannst du mir sagen, aus welcher Sprache wurden denn die Jingles übersetzt? Denn nur dazu braucht man Synchronstimmen ...
     
  3. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    Oh sorry, aber... so blöd ist das gar nicht, denn vielleicht hat die Jngles ja jemand von der ungarischen Minderheit produziert:)
     
  4. Harald

    Harald Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    Der Herr, der die Radio Burgenland Jingles spricht, heißt übrigens Peter Färber. Er war die Stimme vom legendären "Traummännlein" und war vor ein paar Jahren auch öfter im "Universum" zu hören.
     
  5. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    Also, radiomann: Ohrenstöpsel raus, der Mann ist nicht unerfahren!
     
  6. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    vor allem is mir bis heute net ganz klar, was du mit sparmaßnahmen meinst, radiomann... es ist doch nix ungewöhnliches, wenn sich ein radio eine neue station-voice leistet. warum deutet das deiner meinung nach auf unerfahrenheit hin? wenn sich der orf vielleicht viele schnitzer leistet. DIESEN jedoch ganz sicher nicht.
     
  7. mikromann

    mikromann Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    Es dürfte keiner mitbekommen haben, dass jetzt für einige Wochen eine vorübergehende station-voice als Zwischenlösung plaziert war - eigentlich auch eine unübliche Vorgangsweise.

    Und die hat im direkten Vergleich nicht gerade mächtig professionell geklungen (eine Billigversion, natürlich als stationvoice gesehen) - vielleicht weiss jemand, wer es war. Ich tippe auf Gerhard Krammer; es war auf jeden Fall jemand von Radio Burgenland selbst.
     
  8. Harald

    Harald Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    Nein, da hast du recht, mikromann! Meine Mutter hat zwar oft Radio Burgenland laufen, aber das mit der Übergangs-Station Voice ist mir in der Tat nicht aufgefallen!!
     
  9. DX-Project-Graz

    DX-Project-Graz Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    93.5 Rechnitz/Hirschenstein (6 kW) war die fehlende! :)
     
  10. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Die neuen Jingles auf Radio Burgenland!

    @Mikromann, genau die Ühbergangs-Jingles hab ich gemeint, die waren irgendwie zum laachen.

    Die jetzigen sind aber nicht schlecht gesprochen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen