1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Radio-Regenbogen-Morningshow

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von grosser radiofan, 11. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grosser radiofan

    grosser radiofan Benutzer

    Seit einigen Tagen wird die Radio Regenbogen Morningshow ohne Jens Küffner (laut Team ist er krank) produziert. Nach meiner Meinung klingt diese seither sehr erfrischend und ist wieder hörenswert. Dany und Mike machen einen sehr guten Job. Vor allem Dany kann endlich mal zeigen, was sie kann. Wenn der selbstverliebte Jens mit im Studio steht, darf sie ja außer ein paar Brocken sagen und auf seine angeblichen Witze nur Lachen.

    Wie hat sich nach Eurer Meinung die Regenbogen Morningshow im letzten Jahr entwickelt?
     
  2. Hoerer_Mannheim

    Hoerer_Mannheim Benutzer

    AW: Die Radio Regenbogen Morningshow

    Ja, stimmt. So schlecht machen die beiden alleine ihre Sache nicht, auch wenn ich meistens den Hans bei bigFM höre... Momentan stelle ich gerade fest, dass Claudia Formella (bis 2006 auch schonmal bei Regenbogen) jetzt von 0 bis 2 Uhr einen Nighttalk moderiert. Dieser scheint auch live zu sein und nur bei Regenbogen zu laufen. Thema momentan der Selbstmord von Robert Enke. Gerade hat ein Ur-Mannheimer von seinen eigenen Erfahrungen mit Depressionen berichtet... Nunja - die Wiederbelebung des Nachtprogramms mit gleichzeitigem Gema-Spareffekt. ;) Passt zwar jetzt nicht zum Thema Morningshow - aber es passiert auch mal wieder was neues.
     
  3. grosser radiofan

    grosser radiofan Benutzer

    AW: Die Radio Regenbogen Morningshow

    Und was soll Sinn in der Sendung sein? Warum läuft diese dann nicht vor Mitternacht, da man da teilweise schon aufgezeichnet fährt. Freitagabend zum Beispiel komplett. Hat man keine Moderatoren bei Regenbogen mehr? Ingo Lege nun übrigens bei RTL-Radio (siehe Homepage). Warum greift man dann nicht in die Reservekiste (Jaburek, Schlegel, Fallak, die ja alle noch irgendwo in der Redaktion arbeiten)?
     
  4. Hoerer_Mannheim

    Hoerer_Mannheim Benutzer

    Die Radio-Regenbogen-Morningshow - alles neu 2010?

    Ein Twitterer meldet (@RADIOSZENE), dass Jens Küffner den Sender verlassen hat, ab 11. Januar Radio Regenbogen unter "Badens Hitradio" kommuniziert und George Zampounidis (bislang Nachmittag) eine Woche später den Morgen übernimmt.
    Klingt schlüssig: Momentan "Badens Weihnachtsradio", dann zwischen den Jahren nur Hits der 2000er, gute Überleitung sozusagen. Außerdem habe ich Jens Küffners letzte Morningshowworte zufällig gehört und obwohl er kein Wort erwähnt hat, dass er aufhört, hat sich das doch sehr verabschiedungsmäßig angehört ("Falls wir uns nicht mehr hören sollten...").
    Was ich an sich richtig finde, ist, dass Regenbogen sich (endlich) so positioniert, wie es geografisch nahe liegt. Der vergleichsweise geringe Prozentsatz an Hörern in Hessen und der Pfalz, weiß ja eh, dass Regenbogen der Baden-Sender ist. Diese Besinnung kommt sicher nicht ganz zufällig, nachdem "Baden FM" im Süden des Sendegebietes trotz minimaler technischer Reichweite den Namen des Landesteils recht erfolgreich für sich vereinnahmt hat. Auch war es eher experimentell, einen Moderator mit bayerischem Akzent bei "Ihrem Radio von hier" die Hauptsendung machen zu lassen. Was mich nicht gestört hätte, wäre die Morningshow nicht einfach zu weit hinter den Angeboten von SWR3 oder bigFM zurückgeblieben, sei es hinsichtlich der Moderation (vs. Hans Bloomberg oder Sascha Zeus), dem Niveau der Themen oder v.a. der Comedy (unwitzig hoch 3, die einzige Comedy: Friedolin). Übrigens, ich glaube, es ist besser, einige kreative Köpfe off-air als Stütze für den einen Moderator zu haben, als die alle durcheinander irgendwelches mehr oder weniger sinnvolles Zeug ins Mikro labern zu lassen. Lieber eine spannende Show als 4 bemüht gut gelaunte Side-kicks.
     
  5. grosser radiofan

    grosser radiofan Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow - alles neu 2010?

    Das habe ich nicht ganz verstanden. Nennt sich der Sender dann um oder gibt es nur neue Claims? Wurde deshalb ein neuer Moderator für den Sender gesucht? Gibt es dann komplett neue Sendestrecken? Muß ehrlich gesagt gestehen, habe den Nachmittag mit diesem George Z. nie wirklich gehört. Wirkt mir vom Bild her sehr unsymphatisch, kann also gar nix dazu sagen, ob es die richtige Wahl für Regenbogen ist. Mir ist nur aufgefallen, dass Pudlo zur Zeit mehr on Air ist, was ich sehr begrüsse.
     
  6. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Die ganze Diskussion lohnt sich nicht ...
     
  7. grosser radiofan

    grosser radiofan Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Warum?

    Lustig fand ich gerade die aufgezeichneten Nachrichten.

    Ich bin Stefan Keller. Guten Morgen. Mit Themen wie Weihnachtsansprache...., waren die Verkehrsmeldungen dann echt?Tag

    Finde es nach wie vor traurig, dass gerade an solchen Tagen, wo viele Menschen Radio hören und froh sind, wenn jemand da ist, der Kontakt zu den Hörern hält, aufgezeichnete Sendungen laufen. Da könnte man bei den Hörern punkten.
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Eben darum!
     
  9. calypso

    calypso Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Naja, ein Sender der Grösse von RR, und am 1. Weihnachtsfeiertag gab es kein moderiertes Programm, sogar Provinzsender wie Baden-FM schaffen es, hier einen Praktikanten ins Studio zu setzen.
    Zur Morgenshow: Ich wäre einfach froh, wenn die Guten-Morgen-Macher Geschichte wären, denn schlimmer kann es nun wirklich nicht mehr kommen......es kann eigentlich nur besser werden, aber vielleicht wird die neue Morningshow ja auch automatisiert vom Kaffeeautomaten gefahren......"Ihr Kaffeeautomat von Hier BRRRRRft-mit den besten Kulthits von heute SCHHHHHHHH...........ohne Worte!
     
  10. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Das wäre doch mal originell, jedenfalls origineller als derIst-Zustand. Der Toaster könnte den Sidekick geben!:D
     
  11. Rood

    Rood Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Es tut sich etwas auf der Radio Regenbogen-Webseite. Alles bereit für die neue Morgenshow ab Montag?

    "George Zampounidis, Meike Schale und Mike Doetzkies präsentieren Ihnen die neue Morgenshow auf Radio Regenbogen. Mit uns starten Sie bestens gelaunt in den Tag. Aktuelle Infos, Verkehrs- und Wtterservice von HIER sowie jede Menge Spaß mit der neuen Comedy "Super-Merkel und Vize-Welle"!" http://www.regenbogen.de/programm/georgeundco.html

    Fragt sich, was mit Dani passiert? Und wer am Nachmittag/ Abend nachrückt? Es bleibt spannend bei Badens Hitradio...
     
  12. tas

    tas Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Woah!

    Und wieder schmeisst Regenbogen sein Kraftwerk an ... mal schauen, wer zuerst beim Verheizen aufgibt. Maike Schale als einfacher Sidekick? Immerhin einmal ein b-prominenter Name nachdem die vorherigen Sidekicks entweder auf der Strasse gecastet (Silja Sodtke), von einer Programmschiene in den Morgen und ratz-fatz wieder zurück (Kerstin Zeug) oder einfach mal so eben Sidekick eingestellt (Dani) wurden.

    Vorallem interessant, dass die Regentonne die Guten-Morgen-Macher nach einem Jahr schon wieder aufgeben. Die Halbwertzeit der Morningshow von Radio Regenbogen scheint mittlerweile gegen Null zu laufen.

    Und was wird aus dem Nachmittag, wenn das nachmittags- und abends-Personal komplett im Morgen raucht?
     
  13. montgomery burns

    montgomery burns Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Uuutz, war das schlecht heute.
    von Pesch auf Nick: Verbesserung
    von Nick auf Jens Küffner: richtige Verbesserung, weil Küffner echt n guter ist.
    jetzt: ein Rückschritt um 200 %
    albernes Frauengekicher, George sehr gestelzt und unlustig.
    Aber was soll's nach 12 Monaten gibts ja eh wieder ein neues Frühteam...
     
  14. tas

    tas Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Ich bin echt mal gespannt, wer dann heute Nachmittag ran darf.

    Ich habe heute zwischen 9 und 10 die Morgenshow gehört und auch mal in die Webcam gekuckt. Könnte es sein, dass Meike und Mike nicht da waren?
     
  15. Rood

    Rood Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Die beiden waren am Morgen live im Haus. Aber ab 9 Uhr ist meist eh nur noch eine Person im Studio - bei den Guten Morgen Machern war das in erster Linie Mike, jetzt scheint der Host selbst bis 10 Uhr durch zu ziehen.
     
  16. Hoerer_Mannheim

    Hoerer_Mannheim Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Leider wird bei George und Co. das ganze Repertoire des Formatradios ausgepackt: Mike Doetzkies heißt nur noch "Verkehrs-Mike", Frank Abel nur noch "Der Wetter-Abel" und Meike Schale ist die "Morgenredakteurin Meike". Der neue Claim "Badens Hitradio" wird über die Schmerzgrenze hinaus kommuniziert und natürlich dürfen "Badens bester Wetterdienst" und "Badens bester Verkehrs- und Blitzerservice" nicht fehlen, eingerahmt von "Mehr 80ern, 90ern und den besten Hits von heute". Die Titelrotation scheint außerdem wieder auf Miniauswahl geschrumpft zu sein, jedenfalls sind mir bei den wenigen Teststunden die ein und dieselben 80er mehrmals zu Ohren gekommen (Queen - Radio Gaga, Genesis - Invisible Touch...). Ohne die letzten Monate der Guten-Morgen-Macher übermäßig loben zu wollen... so richtig Freude macht der neue Morgen nicht wirklich. Viel Promotion, viel Blabla, wenig musikalische Abwechslung und wenig Informationswert. Da bleibt noch viel Luft nach oben.
     
  17. regie 510

    regie 510 Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Diese ätzenden Morningshows - wer hat eigentlich damit mal angefangen? Mittlerweile gibt's die wohl bei jedem Dudelsender quer durch die Republik, einer kupfert vom anderen ab - im gnadenlosen K(r)ampf um Einschaltquoten.
     
  18. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Ob "diese Morningshows" jetzt gut sind oder nicht sei dahingestellt! Es gibt aber keine Alternative! Ein Privatsender MUSS Quote machen um Kohle zu verdienen - es gibt keine andere Art der "Morgensendung" mit der man das machen kann! Das ist in ganz Deutschland und Österreich so! Offenbar will es "der Hörer" so!
     
  19. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Ob "der Hörer" es tatsächlich "so" will, lasse ich mal dahingestellt sein. Mein Eindruck ist: Er schluckt es, weil er nichts anderes (mehr) kennt!

    Die Frage ist doch: Wie ernst wird Radio noch genommen? Selbstverständlich hören immer noch jede Menge Leute Radio, auch das dümmlichste und plumpeste Geclaime und Gequize! Quote und alles ist gut? Nein! Das ist total verschenkt! Denn eine echte Relevanz hat das Radio heutzutage nur noch bei den wenigsten Menschen, und dabei hätte es immer noch das Zeug, zum Leitmedium unserer Informationsgesellschaft zu werden, weil es schnell, aktuell, live, emotional, authentisch und empathisch sein kann, wie kein anderes Medium. Aber wie hat man all diese Qualitäten kastrriert und amputiert? Heute wird die "spontane Live-Emotion" gefaked und kommt als Einspieler vom Band. Traurig, traurig! Und es tut weh!
     
  20. regie 510

    regie 510 Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    @Mannis Fan

    Dein Statement unterschreibe ich voll und ganz.
     
  21. Hoerer_Mannheim

    Hoerer_Mannheim Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    Nörgeln hilft - der "Verkehrs-Mike" und die "Morgenredakteurin Meike" waren glücklicherweise nur eine vorrübergehende Erscheinung. Geblieben ist der "Wetter-Abel" - naja, von mir aus. Bei SWR3 ist es halt der "Wetter-Vogel".
    Ist aber auch nervig, aus bekannten Moderatorennamen von heute auf morgen kindische Formatfiguren zu machen, das hat man dann im nachhinein wohl eingesehen. Hat ja nur noch der Flitzerblitzer zum Format-Overkill gefehlt.
    Habe heute morgen eine wirklich übelst zugerichtete Version von Wild Boys gehört. Hätte man auch den Wie-bekomme-ich-3-Minuten-zu-90-Sekunden-gekürzt-Schnitt nennen können. Danach hasteten sich George, Meike, Mike und Wetter-Abel durch einen Infoblock. Kurz: geht's auch ein bisschen weniger hektisch? Muss ja nicht verschlafen sein, aber denkt mal dran, dass die Leute gerade aufgestanden sind und in der Regel nicht auf Koks!
    Bin auch mal auf den Stephan Martin gespannt, der bei der Moderatorenübersicht neu gelandet ist.
     
  22. Tobi2105

    Tobi2105 Benutzer

    AW: Die Radio-Regenbogen-Morningshow

    So, gerade ist Herr Küffner bei Antenne1 zu hören ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen