1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von new_rom, 20. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. new_rom

    new_rom Benutzer

    Ist es nicht ein gewisses Risiko für die Radiosender Facebook und Co, zu schalten?
    Da kann doch jeder schreiben was er möchte, kann kritisieren etc.. Oder Sender schlecht machen?
    Bei vielen Privatradios gabs bis vor Kurzem noch kein Forum
     
  2. hr3-Deutschi

    hr3-Deutschi Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Sicher kannst du Kritik am Sender üben. Und ich bin mir sicher, dass die, wenn sie denn sachlich ist, auch gewünscht ist und (natürlich nicht immer) ernst genommen wird.
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Ist vielleicht altmodisch, aber ich würde gerne Radiohören und nicht auf den Seiten dieser Radios herumtwittern wollen.
     
  4. naumi

    naumi Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Die einen Sender bauen ihre Foren und Communities, in denen es teilweise auch so etwas wie eine Gemeinschaft gab, wieder ab, die anderen bauen sie auf.
    Der neue Trend ist nun aber einfach, dass man bei Facebook und Twitter dabei sein muss. Denn anscheinend misst man Hörerreichweite nun an der Anzahl der Facebook-Freunde.
    Wie auch immer - früher wurde man teilweise per Newsletter über Neuigkeiten informiert, heute geht es halt so.
    Und wer schlechtes über einen Sender schreiben will, muss dazu ja nicht unbedingt bei Facebook sein. Also das "Risiko" ist für die Sender da doch eher überschaubar.
     
  5. bennylein

    bennylein Gesperrter Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Es wird doch niemand gezwungen sich dort zu beteiligen ??!?
     
  6. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Du twitterst ja nicht auf der Seite des Radios herum, sondern Du folgst ihm. Dafür wirst Du dann über jedes Gezwitscher des Radios genervt. Quasi ein Newsletter in Kompaktform und vermutlich höherer Frequenz.
    Damit kann sich ein Sender bei seinen Followern auch unbeliebt machen.
     
  7. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    hab da schlechte Erfahrungen gemacht , sobald man kritisch wird bei Facebook....
     
  8. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Geht das auch etwas genauer?
     
  9. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Sendernamen nenne ich hier nicht. Ich wurde halt geblockt, konnte nicht mehr schreiben.
     
  10. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    und jetzt wird genau überwacht und es wird sofort gelöscht, wenns nicht positiv für den Sender ist...
    Bzw. wenns vor Eigenlob nicht überläuft.
     
  11. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Muss man bei Gesichtsbuch eigentlich angemeldet sein?

    Als Radiosender: Vielleicht, ja.
    Als Privatperson: Nein, warum?
     
  12. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    um irgendwie ein feedback zu hinterlassen über das diskutiert wird, was sonst nicht geht.
     
  13. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Foren? E-Mail? "Nachricht ins Studio"? Gibts doch alles schon und wird durchaus auch genutzt. Auch wenn es natürlich nicht so hipp und massenkompatibel ist wie FB
     
  14. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Die meißten haben keine foren
     
  15. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Korrigiert mich, wenn ich mich irre aber ich hab bei vielen Facebook Seiten den Eindruck, daß andauernd jemand schreibt wie toll der Sender ist. das merkt doch ein Blinder, daß es gefaked ist und von den eigenen Leuten?
     
  16. totenmond

    totenmond Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Warum soll das gefaked sein??? Schau doch mal die ganzen "Stronzomaten" da draussen an, die sind über das Dauergedudel höchst begeistert ... :rolleyes:
     
  17. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    na wenigstens einer, der mitfühlt. Danke...
    da muss man ja förmlich auf den Facebook Seiten sich aufregen. Und dann wirds gelöscht oder man wird gecancelt...
     
  18. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    Warum machst Du bei so einem Müll auch mit?
     
  19. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Die Radiosender und ihre Facebook- und Twitter-Seiten

    hast ja irgendwie Recht aber so ganz verschließen möchte ich mich den neuen Netzwerken auch nicht. Twitter hab ich bisher noch nicht genutzt.
    Musikmäßig ist Facebook und myspace schon interessant, glaubs mir. Vor allem wenn man einen eher seltenen Musikgeschmack hat...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen