1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Sender lassen nach...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von blu, 27. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blu

    blu Benutzer

    ... nachdem hier über die nachlassende Performance von Ö3 bereits gemotzt wurde, fällt mir auf, daß seit etlicher Zeit auch HiT FM zu schwächeln beginnt.
    Den Titel als Sender, die neuen Hits zuerst zu bringen, habens wohl schon fix an Ö3 und KroneHIT verloren. Im Programm selbst läuft zwar schon Neues, aber eben nicht das Neueste.
    Zudem scheinen auch die Moderatoren immer weniger zu werden.
    Fuchsi und Martin sind ja bereits seit geraumer Zeit weg (Martin Lassl ist zu KroneHIT gewechselt).

    Bei PartyFM ists ja noch ärger!
    "Mußte" letztens etwa 1 Stunde mithören. Da wurde fast ausschließlich nur RnB oder HipHop gespielt, jedoch alles bereits ziemlich alt.
    Mit dem Sender ists seit dem Start echt gehörig mies bergab gegangen. Da wunderts mich nicht, wenn Gerüchte über hohe Verschuldung im Umlauf sind. Der Radiotest hat ja auch entsprechende Zahlen gezeigt!
     
  2. encendedor

    encendedor Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Mein Gefühl sagt, dass viele Österreichische Radiosender derzeit vieles falsch machen! Einige spielen 200-Titel-Rotationen mit einer 2,5h Power-Rotation, andere klammern sich vom Wording her an ein stupides Format...

    Ich denke, HitFM hat einfach der Mut verlassen, was neue Songs betrifft. Bemusterungen kommen meistens viel früher, als der Song dann tatsächlich in die Rotation aufgenommen wird (manchmal auch über 2 Jahre; siehe Phantom Planet - California :wow: ). Wenn ich einen Song früher aufneheme, muss ich halt ein bisserl Mut haben, ob der bei den Hörern auch zieht... Oder ich lass die anderen Testen und spiel dann nur die Megahits. Ersteres gefällt mir persönlich besser, ist auch viel interessanter...

    2003 war da ein nettes Thema im Forum. Zwar ein bisschen hart ausgedrückt, aber stimmt doch. PartyFM sollte seinem Namen gerecht werden, und wieder PARTYSONGS spielen, und nicht nonstop R'n'B mit Songs, bei denen man im Stehen einschlafen könnte.
     
  3. wasat

    wasat Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Das hier geschilderte Problem war absehbar. Zunächst hatte man ein Konzept, mit dem man sich von den "Hit-Dudlern" abheben konnte. Doch die Hörerzahlen blieben leider so weit unten, dass damit an einen langfristig profitablen Betrieb nicht zu denken ist. Und da es sich um kommerzielle Stationen handelt, erwarten die Geldgeber Profit. Den Bankern ist es reichlich egal, welche Musik gespielt wird, Hauptsache ist, das Geld stimmt.

    Tatsache ist auch, dass heute der Musikgeschmack abseits des "Hit-Gedudels" sehr inhomogen ist. Egal, welche Musikrichtung außerhalb des Mainstreams sich ein Sender aussucht, Gewinn ist damit nicht zu machen. Viele Leute aus den möglichen Zielgruppen haben sich zudem längst vom Radio verabschiedet und ziehen ihre Musik aus der Konserve. Ein Teufelskreis tut sich da auf: Je weniger Hörer, desto einfältiger das Programmangebot, je einfältiger das Programmangebot, desto weniger Hörer, etc. etc.

    Es wird daher nach meiner Einschätzung noch schlimmer kommen. Während heute noch 85% der Bevölkerung (14+) Radio hören, wird dies auf 50 bis 60% abnehmen. Übrig bleiben werden - neben Ö1, Ö-Reg und FM4 - daher eine Handvoll nationale und überregionale "Dudelradios", weil diese Form der Hintergrundberieselung - aus Gewohnheit der Leute - immer eine nennenswerte Hörerschaft finden wird.

    Programme für "Minderheiten" sind nur auf Basis nichtkommerzieller Radios möglich.
     
  4. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    die "partyhits" auf partyfm waren seither recht dünn gesät!
    nur gabs nach dem start wirklich - im vergleich zu anderen - viel dance.
    (sogar brooklyn bounce oder starsplash waren da mit von der partie).

    daß es aber irgendwie etwas gewöhnungsbedürftig ist, auf einen kuschelhit von samantha mumba die beats von brooklyn bounce zu hören, ist auch klar.
    das hätte man besser abstimmen können.

    wenn man echt auf partyhits machen will, so muß man sich entscheiden, um welche party es geht.
    nur so wies derzeit ist, ist ö3 bei weitem flotter! ich will fast behaupten, die haben mehr dance im programm - und das heißt was!
    durch die massive abänderung seh ich jedenfalls keinen bedarf mehr für weitere frequenzen für partyfm. dort, wo der sender nicht funkt, gibts einen anderen, der dasselbe, nur mit anderer verpackung und mods, spielt.
    also besser einstampfen, sender zusammenziehen und kosten sparen.

    und was hitfm betrifft, so hoff ich für die kremser/st.pöltner, daß sie zurück zu ihrer höchstform finden, sonst wirds auch dort bergab gehen.
    außerdem hat mans nach mehr als 1 jahr, wo der sender auch im südl. nö und bgld empfangbar ist, immer noch nicht geschafft, dort halbwegs regionalen bezug herzustellen. KEINE einzige live-übertragung am we aus einer disco im gebiet, keine dancenights, keine veranstaltungen.
    das einzig regionale: die kurzen news, a bissl verkehrsinfos und hitfm extra, das meines erachtens absoluter abschaltfaktor ist.

    es ist zwar nett, daß hitfm auch bei uns zu empfangen ist, aber wenn man sich nur aufs hauptsendegebiet konzentriert, fühlt man sich als hörer auch irgendwie verlassen. immerhin interessierts einen bgld-er kaum, was in nö-nord usw los ist.
     
  5. JDP82

    JDP82 Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Schon etwas mies oder? Ich als Moderator hätte das Mikro auf gemacht und was gesagt!
     
  6. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Und du glaubst das sich das einer von den jungen Mods traut außerhalb der Sendeuhr zu moderieren? *lach*
    Das ist ein Formatradio - ich würd ja lachen wenn sie auch noch eine Modbibel hätten! Es soll ja Radiosender geben die mit so einem schwachsinn gearbeitet haben *breitgrins*
     
  7. JDP82

    JDP82 Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Ja ein Jingle oder Veranstaltungshinweis muss her (also zwischen die beiden Titel)! Sonst ist es eine schwache Leistung vom Mod. oder noch viel schwächer von der Musikredaktion!
    Aber so viel Rückrad muss man auch als junger Mod haben! Man merkt doch was sch… klingt! (also ich schon)
     
  8. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    bei dem sender gibts ohnehin nach jedem titel einen jingle odgl.
    übrigens sind mittlerweile die jingles das einzig flotte im programm.
    aber sowas muß man einfach mal gehört haben. entweder man denkt sich: :wall: oder man :D ...
     
  9. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    hehe... bin schon so gespannt auf den neuen radiotest.
    mal schaun, wie sich schnarch fm da noch gegen hitfm und vor allem kronehit behaupten kann.
     
  10. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    @blu: Ich hab noch die Ufo-Ankündigung wo auf den Sendestart von Party-FM hingewiesen wird? Kennst du die? Es war die genialste Idee einen neuen Sender zu Promoten. Man konnte gute Test´s durchführen, wo der Sender zu empfangen ist.

    War da einmal auf den Annerberg oder wie der auch imma heißen mag oben und da ging Party FM noch sehr schwach herein.
    Ich schenkte wärend der ganzen Wanderung dem Signaltest mehr aufmerksamkeit als meiner damaligen Freundin. Tja, das bekam ich dann eh zu spüren (schnifz).

    Hab die Jingle noch auf CD.
    Vielleicht stell ich sie auf meine Homepage, muß aber zuerst ein MP3 drauß machen. Haken an der Sache: Ich kann das nicht.

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    ---------------
     
  11. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Hallo Radiomann.

    Kleiner Tip: Lade Dir den Audiograbber runter. In den Settings kannst Du es so einstellen, daß die Dateien gleich als MP3 gespeichert werden.
     
  12. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    @radiomann/jürgen.

    wenn du willst, wandel ich das ganze dir in mp3 um...
    allerdings müßtest du da die wav-datein wo auf einem webspace deponieren, von dem ich sie runterladen kann.

    die jingles waren echt fein.
    ich hab glaub ich noch die flash-animation von www.thewave.at!
     
  13. Ertsch

    Ertsch Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Hi,

    Wie gross ist die Jingle?

    Gruss Kirni2000
     
  14. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    @ encendedor: danke fürs Zitieren!
    Nun, mein zitiertes Posting ist nun knapp zwei Jahre alt und was hat sich seit dem getan?
    Die Lage ist noch schlimmer geworden.
    Party FM schnarcht weiter vor sich hin und mittlerweile hat sich auch Hit FM ins Bett dazu gelegt.
    Krone Hit ist wenigstens nicht so provinziell, kann sich Mods, News und einen gscheiten Verkehrsservice leisten. Aber sonst haut es mich auch nicht grad um. Aber besser als die beiden erst genannten allemal.

    Seis drum, mein neues Auto kommt in zwei Wochen, da is ein CD-Player drin, und ab dann hör ich auch unterwegs nimma Radio.
     
  15. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    irgendwie aber enttäuschend.
    partyfm war damals DIE hoffnung. durchs geniale programm und die mundpropaganda, sowie die dance-nights, wo der partyfm claim "keine party ohne partyfm" gelebt wurde, haben nicht unwesentlich dazu beigetragen.

    partyfm lebt aber derzeit scheinbar nur noch von denen, die zu faul sind, umzuschalten, bzw. den sender einfach gewöhnt sind.
    nur man kann fragen, wen man will: einig sind sich alle, daß der sender echt nur noch zum schnarchen ist.
     
  16. encendedor

    encendedor Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Naja, musikalisch hat auch das Black/RnB Format durchaus seine Berechtigung und hin und wieder hör ichs auch ganz gern. Nur dass bei den Lokalstationen zu wenig Mods sind, ist traurig. Leider schauts da finanziell eben nicht so gut aus. Kronehit hat noch die Mediaprint im Nacken und den Swoboda, der wirtschaftlich sicher ein guter Mann ist. Doch warum schaffens die Sender einfach nicht in die schwarzen Zahlen, was wird da falsch gemacht? Ist doch ein netter Diskussionsansatz, oder? :confused:

    @kleetschi
    gern geschehen, wir müssen nur aufpassen, dass wir da nicht gegen Punkt 3f der Nutzungsbedingungen verstoßen ;)
     
  17. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    @encendedor
    Na sicher hat Black/RNB seine Berechtigung - wieso auch nicht?
    NUR - und das ist der punkt - WIESO auf allen "jugendsendern", noch dazu bei solchen, die im gleichen Gebiet empfangbar sind?
    Welchen Sinn sollte es haben, wenn sich 3 Sender einen Kuchen teilen, obwohl sie jeder einen eigenen für sich beanspruchen könnten?

    Es redet ja keiner mehr von einem Spartenprogramm, weil das ohnehin nicht realisiert wird. Aber statt nur RnB/Black-lastig könnts doch auch mal Rock- oder Dance-lastig sein... wo liegt da das Problem?
     
  18. montelino

    montelino Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Bin da ganz eurer Meinung.
    Im Auto kann man hinschalten wo man will, alle spielen das selbe - oft sogar zugleich oder kurz nach einander.
    Die Moderationen werden immer weniger - klar fehlen ja Mods und somit Inhalte - und man wird nur mehr mit Jingles und Promos bombardiert.
    Leider ist das aber in Österreich in fast allen Sparten so. Die Sender wollen nicht damit herausstechen, dass sie ganz anders sind als die anderen - eben einmal "brandneue" Lieder zu spielen, die noch kein ORF vorgekaut hat bis sie eh schon fad sind, und dann werden sie erst gespielt. Nein, sie wollen sich möglichst an die anderen Sender angleichen - genauso werden.
    Bsp: Ö3 - alle wollen ö3mäßig werden, kommen aber kaum an das Original heran. Wieso soll ich als Hörer einen Sender hören, der einen anderen Immitiert und das dann nicht einmal gut. Da bleib ich gleich beim Original. Bin gespannt was aus der Österreichischen Radiolandschaft in den nächsten Jahren wird.
    Da gibts dan nur mehr einen Popsender, einen Schlager/Oldiesender, einen R&B Sender und Ö1...
     
  19. sender

    sender Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    Das sagt Dir nicht nur Dein Gefühl, das belegen auch die Hörerzahlen.

    Ich fürchte, dass in den Musikredaktionen vieler Sender (so es solche überhaupt gibt) Menschen sitzen, die mit Musik an sich nicht viel am Hut haben. Sich nur auf die Bemusterung zu verlassen, ist auch schlecht, denn bei den Plattenfirmen/Labels sitzen oft völlig unfähige Leute, die nicht imstande sind, wirklich gute Songs zu erkennen und zu pushen. Und Mut ist in der österreichischen Radio-Landschaft ohnehin ein Fremdwort. Hierzulande wird nur krampfhaft versucht Konzepte & Formate zu kopieren, die irgendwann und irgendwo (häufig nur kurzfristig) funktioniert haben. Um mit Georg Danzer zu sprechen: "Traurig, aber wahr" !
     
  20. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    @montelino
    gravierend ists bei den mornings-shows der sender.
    während ö3 info, unterhaltung und service in vollem umfang bietet, beschränken sich bei anderen sendern die wortinhalte auf die news, verkehrsinfos und das wetter, sowie die claims nach jedem song.

    und genau diese claims sind mittlerweile der einzige unterschied zwischen den sendern.
     
  21. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    am vergangenen we hab ich mich mal davon überzeugt, wie treffend der claim "nonstop partyhits" von partyfm gewählt wurde:

    eminem - like toy soldiers
    evanescence - my immortal
    mario - let me love you
    söhne mannheims - wenn du schläfst
    luniz - i got 5 on it
    ...


    und dazwischen natürlich die duz-duz-yeah-nonstop-partyhits-partyfm-jingles.
    lol!

    *das* sind partyhits!
    wow ;)
     
  22. freeradio

    freeradio Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    ich bin heute mit energy und "if i was a rich girl" aufgewacht, und habe 2 stunden später die wohnung mit exakt dem gleichen lied verlassen - habt ihr nicht mehr am kasten als so eine enge rotation, liebe nrjler????
     
  23. blu

    blu Benutzer

    AW: Die Sender lassen nach...

    sei doch froh, daß es erst nach 2 stunden war.
    normalerweise sinds 1,5 bei energy.
    und in den 1,5-2h hörst du locker 60-100mal "die besten neuen hits für wien" in dezentem, unaufdringlicher weise präsentiert von der energy stationvoice bzw. den mods.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen