1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Zeitumstellung und die Medien

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Hefeteich, 30. Oktober 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Die zweimal jährlich veranstaltete Manipulation der Uhrzeit bringt nicht nur viele Menschen durcheinander, sondern manchmal auch Systeme. Heute Nacht hat es dradio.de erwischt.

    Beim Aufruf einer Meldung aus dem RSS-Ticker um 2:48 Uhr MESZ befand sich der Nachrichtenserver bereits in der "Winterzeit" und war nicht in der Lage, mir Meldungen aus der Zukunft :D zu präsentieren.

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Darauf ein Skaal auf die Winterzeit!
     
  3. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Hervorhebung im Zitat von mir...

    Eine ganz große Bitte habe ich an alle, die in diesem Thread noch schreiben möchten:

    es gibt keine Winterzeit, es gibt MEZ (die Normalzeit) und MESZ (MittelEuropäischeSommerZeit)

    Leider höre ich immer noch (seit 1980, da wurde die MESZ eingeführt,) den Begriff Winterzeit - das ist schlichtweg falsch und wird auch dadurch nicht richtig, indem man den Begriff Winterzeit gebetsmühlenartig wiederholt.

    2Stain
     
  4. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Gibt es dann etwas auch kein Winterhalbjahr? :confused:
     
  5. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Herr 2Stain, dieses scheint sich aber gerade in den Medien nicht herum gesprochen zu haben (ich frage mich, welche Schule diese Leute besucht haben, falls überhaupt). - Der hier hochgelobte rbb kann es nicht (lt. Homepage: "Am 30. Oktober um 3.00 Uhr nachts endete die Sommerzeit und wir haben wieder die Winterzeit."). Bremen Eins sprach in den Nachrichten um 6.00 und um 07.00 richtig von der Mitteleuropäischen Zeit, die wieder gelte; aber für die 8.00 Uhr-Nachrichten schrieb ein "kluger" Redakteur den Text um, und schon ward auch hier die "Winterzeit" geboren. - Können die Redakteure nicht mehr, dürfen sie nicht oder wollen sie nicht sachlich richtige Meldungen verfassen? Wie sieht es eigentlich in den anderen Programmen aus?
     

    Anhänge:

    • rbb.jpg
      rbb.jpg
      Dateigröße:
      78,4 KB
      Aufrufe:
      14
  6. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Herr Ammerlaender, diese Anrede hat was, find' ich einfach "edel" - Herr Ammerlaender,

    aber mal ganz ernsthaft:
    diese Diskussion über Sommer-, Winter- und MEZ (Normalzeit) führen wir hier in den Foren seit Jahren, ach, was schreib ich, seit Jahrzehnten.
    Es scheint, speziell bei einigen jüngeren "Ansagern", immer noch nicht im Hirn angekommen und auch umgesetzt worden zu sein, dass es ganz offiziell keine "Winterzeit" gibt.

    Herr Putin hat, so habe ich eben bei den BLR-Nachrichten vernommen, keine Rückkehr zur Normalzeit geplant. Sollte mir mein Gehör keinen Streich gespielt haben, dann chapeau für die BLR.

    Herr Ammerlaender :D , war das alles auch in "Ihrem" Sinne?

    2Stain
     
  7. dea

    dea Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Medwedew - also doch Streich.
     
  8. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    UTC +/- rechnen und schon hat mans richtige....
     
  9. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Kurze philosophische Frage:
    Wie spät war es gestern um diese Zeit?
     
  10. count down

    count down Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Schwer zu sagen. Eigentlich genau so spät wie heute. Vor genau 24 Stunden tat die Sommerzeituhr nur so, als sei es eine Stunde später als heute, astronomisch ging sie falsch.

    Ähm, wie stellt man eigentlich eine Sonnenuhr um? Wir haben für die Antwort nun etwas Zeit bis zum Ende der Wi..., der MEZ am 25.03.2012, 01:59:59 Uhr (02:00:00 Uhr gibt es dann ja nicht). Im Moment geht sie - bei Sonnenschein - richtig.
     
  11. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Von links nach rechts? :D

    Interessant ist allerdings die Antwort auf die Frage, da es die Stunde zwischen 02:00 Uhr und 03:00 doppelt gab:
    Wie trägt der zuständige Arzt oder Mitarbeiter einer Klinik die Uhrzeit bei einer Geburt um 02:17 Uhr am 30.10.11 in die Geburtsurkunde ein?
    Da ich die Antwort kenne, gebe ich Euch Zeit, denn Zeit haben wir jede Menge.

    2Stain
     
  12. count down

    count down Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Wann um 02:17 Uhr? MESZ oder MEZ? Die erste Stunde zwei bis drei Uhr ist noch MESZ, die zweite Stunde zwei bis drei Uhr ist MEZ. Richtig?
     
  13. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Du hast es schon richtig erkannt, 02:17 ist doppelt vorhanden, sowohl MESZ als auch MEZ.
    Welche Uhrzeit wird bei einer Geburt in die Urkunde geschrieben?
    Es wird nicht MEZ oder MESZ geschrieben.
    Wo sind die Mediziner hier im Forum?

    2Stain
     
  14. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Mit "2:17 Uhr A" oder "2:17 Uhr B", wenn ich mich recht entsinne.



    Mal was anderes: Ging bei euch heute, nach dem Einschalten des PC (Windows XP) und nach der Zeitumstellung ein Window auf, in dem ihr die Zeitumstellung bestätigen sollt? Das ist doch immer so, oder? Bei mir ging es heute nach dem Einschalten nämlich nicht auf. Das macht mich etwas stutzig.

    Zwerg#8
     
  15. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Richtig Zwerg, A und B.

    Zu Deiner Frage:
    Zeitupdate lasse ich nur über die "ptbtime1.ptb.de" durchführen (Braunschweig)

    2Stain
     
  16. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Lustiges Detail am Rande:
    In den USA gab es nach der erstmaligen Einführung (während des ersten Weltkriegs) heftige Diskussionen um die Daylight savings time.
    Lange Zeit war es Sache jeder einzelnen Gemeinde zu entscheiden ob sie an der Sommerzeit teilnehmen wollte oder nicht. Wenn man von einem Kaff ins nächste fuhr hatte man womöglich auch eine andere Zeit, und bei der Weiterfahrt in den nächsten Ort wieder.

    In dem kompletten Sendetag von 1939, der bei archive.org zu finden ist, gibt es entsprechende Ansagen.
     
  17. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Bei Windows 7 gibt es jedenfalls kein Fenster. Die Umstellung erfolgt automatisch im Hintergrund.
     
  18. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Bei "Windows 7" kann ich nicht mitsprechen. Ich gehe aber mal davon aus, daß du als "Admin" angemeldet bist. Das ist ja auch kein großes Problem, wenn man weiß was man tut. Normalerweise sollte dich "Windows 7" schon fragen, ob die Systemzeit umgestellt werden darf. Denn du bist der Chef am Rechner!

    Und genau darum hat es mich so sehr gewundert, daß bei mir heute kein Window aufging! Iich entscheide! Ich kann als Admin die Systemzeit meinetwegen auf den 30.10.2011 2:58 MESZ stellen. Dann fahre ich den Rechner runter und nach fünf Minuten wieder hoch. Dann sollte dieses Window erscheinen - wie immer. Das teste ich heute noch.
     
  19. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    @Zwerg: Dann paß mal auf ob Dir nicht mit irgendeinem Windows-Update ein Tool installiert wurde, daß die Systemzeit Deines Rechners mit dem eines Microsoft-Servers abgleicht.
    Meine beiden Rechner mit Vista haben jedenfalls auch keinen Hinweis zur Zeitumstellung angezeigt. Und irgendwie bin ich auch froh drum nicht noch mal gezwungen gewesen zu sein irgendwo auf OK zu klicken.
    Alles was sich in meinem Haushalt nicht von alleine umstellt läuft eh permanent auf Sommerzeit, da die sieben Monate im Jahr gilt. Die restlichen fünf Monate schaffe ich es dann auch mit der Differenz bei den Dingern zu leben.
     
  20. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Die Zeitumstellung und die Medien

    Sodele. Test gemacht - in beiden Richtungen: Kein Window öffnet sich. Interessant. Das wird wohl an der Option "Automatisch mit einem Internetzeitserver synchronisieren" liegen. Dann muß Windows natürlich nicht erst nachfragen.

    Bei mir ist auch "ptbtime1.ptb.de" im entsprechenden Fenster eingetragen. Was mein Rechner sonst noch so treibt, weiß ich natürlich auch nicht 100%ig. ;)

    Lustisch. Jeder macht es anders. Recorder und Kamera ticken bei mir jedenfalls permanent mit UTC. Auf diese Weise hat man gar keinen Streß. Man muß halt bloß beim Umrechnen auf Lokalzeit etwas aufpassen, falls der Timestamp wichtig sein sollte.

    BTW: Die Frage "Wie spät ist es?", ist gar nicht so einfach zu beantworten...
     

    Anhänge:

    • time.gif
      time.gif
      Dateigröße:
      36,7 KB
      Aufrufe:
      21

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen