1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Digital-Pulte bei Fritz?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von techniker, 07. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. techniker

    techniker Benutzer

    Hallo,
    mich würde es mal interessieren, was für digital Pulte Radio Fritz bei sich einsetzt. Ist es Mandozzi?
    Ebenfalls oft gesehen, aber immer noch unbekannt sind die in-desk Pulte für die Jingles (blau).
    Die Jingle/control Pulte sind hier ganz gut zu sehen:
    http://radioszene.de/images/Hundert6/09.jpg



    Weis jemand da einen Hersteller?

    Gruß
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Die Pulte sind im RBB-Radiohaus komplett Mandozzi GMIX. Auch bei Radio Eins, Antenne Brandenburg, ex Radio 3 - inzwischen auch anderswo beim RBB im Einsatz.

    Die Steuerfelder für Jingles und Sendeautomation gehören zu daccord von Management Data. Detailaufnahmen hier und hier.

    Und das alte Foto von Hundert,6 ist durchaus on-topic, denn BFE Mainz hatte um genau dieses EELA S440 herum mit ähnlicher Technik auch die alten Studios von Fritz und Radio Eins gebaut, die 2002 außer Betrieb gingen. Das sah da ganz ähnlich aus.
     
  3. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Wobei sich immer wieder herausstellt, dass der externe Beobachter einen qualifizierteren Blick in fremde Arbeitsraeume hat, als so mancher Werktaetige vor Ort (ganz allgemein gesehen, nicht bezogen speziell auf den rbb). Die Begeisterung fuer das Medium fuehrt oft zu tieferen Erkenntnissen als der Zwang damit zu ueberleben...
     
  4. codo

    codo Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Ganz einfach mal LOL!
    Joerg, ganz große Klasse, darf ich das bei Gelegenheit mal zitieren? :)
     
  5. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    na klar.

    PS: Ist das Zufall? Bin auch gerade in Dortmund...
     
  6. FTI

    FTI Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Zum Beispiel seit Herbst 2005 auch bei 88,8. Kann mir jemand sagen, was für ein Programm die RBB-Programme für ihre digitalen Sendepläne verwenden (siehe Foto)? Ist ein bisschen schlecht zu erkennen, aber vielleicht erkennt es ja trotzdem irgendwer?
     

    Anhänge:

  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Das dürfte DigaROC sein. Potsdam verwendet daccord, im HdR geht man soweit zu lesen andere Wege. Waren auch mal 2 Anstalten...
     
  8. FTI

    FTI Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Ja, 88,8 verwendet dann defintiv "DigaROC". Gibt's denn da irgendwo eine Seite im Netz, auf der man sich Screenshots des Programms angucken kann?
     
  9. techniker

    techniker Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Super,
    danke erstmal.
    Dann werd ich beim nächsten Mal im Studio genauer hin schaun ;)

    Jemand vllt. eine gute Idee, wo man in-desk control surfaces (als Steuerung für Audiosoftware (Logic)) her bekommt.
    Also so mit fünf Motorfadern?
    Ich möchte so ein Pult gerne in meinem Studiotisch versenken.

    Gruß
     
  10. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

  11. techniker

    techniker Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Ah, danke!
    Das M-Audio sieht vielversprechend aus :)

    Danke!
     
  12. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Digital-Pulte bei Fritz?

    Wie gesagt, ich habe von sowas keine Ahnung. Und wenn es Lichtsteuergeräte gewesen wären - ich hätte es nicht bemerkt...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen