1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DLF Sternzeit - "neues Gewand" seit 01.01.2009

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von rizzo, 22. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rizzo

    rizzo Benutzer

    Seit Anfang des Jahres hat die tägliche Sendung "Sternzeit" (http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sternzeit/) (ca. zwei Minuten zum Thema Nachthimmel, Raumfahrt etc.) im Deutschlandfunk einen neuen Sprecher und ein neues Musikbett. Vom DLF heisst es dazu lediglich, dass die Sendung seit 1.1. ein "neues Gewand" hat.

    Die alten Sendungen sind, soweit ich das sehen kann, vollständig von aus dem DLF-Angebot entfernt worden.

    Weiß jemand, was es damit auf sich hat? Wie heißt eigentlich der alte Sprecher? Er ist ein "Urgestein", der z.B. auch viele "Astro-MAZen" im ZDF gesprochen hat (in Abenteuer Forschung mit Joachim Bublath).
     
  2. windspiel

    windspiel Benutzer

    AW: DLF Sternzeit - "neues Gewand" seit 1.1.2009

    hallo aus köln,

    die alten starnzeitbeiträge stehen im archiv (man muß sich ;)) durchklicken)
    unter http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sternzeit/?show=archiv&
    also nicht "entfernt".
    warum haben wir die sternzeit reloaded??
    1. die sternzeit war eine lizenz von stardate
    http://stardate.org/
    und auf den amerikaniscvhen radiomarkt zugeschnitte. uns kamen zu sehr zu viele tehmen nbur aus sicht us-amerikansicher sicht vor. außerdem hatten wir keinerlei
    internetrechte an der musik. und die sternzeit war häufig viel zu lang für einen bonbon zum abschluß von forschung aktuell im dlf.
    deshalb eine neue sternzeit, die europa stärker in den blick nimmt, eine neue musik, mit der wir die sternzeit jetzt auch als podcast anbieten können, kürzere texte bis maximal 1:30 sendelänge und nach 16 jahren ein neuer sprecher, um die veränderung auch sprechertechnisch kenntlich zu machen. der neue spercher heißt marcus scheunemann, der alte sprecher klaus eckert http://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Eckert.

    grüße.
    redaktion forschung aktuell
    deutschalndfunk
     
  3. linksdudelts

    linksdudelts Benutzer

    AW: DLF Sternzeit - "neues Gewand" seit 1.1.2009

    Klingt gut, da werd ich mal reinhören!
     
  4. chapri

    chapri Benutzer

    AW: DLF Sternzeit - "neues Gewand" seit 1.1.2009

    Klingt IMHO ueberhaupt nicht mehr gut im Vergleich zu den "alten" Ausgaben. Das Musikbett war schoen atmosphaerisch und hat mir megagut gefallen (obwohl ich kein Esotheriker bin :)) und der Sprecher von damals passte einfach hundertzweikommaacht mal besser zur Sendung!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen