1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dradio-Podcast "Das Kalenderblatt"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Heinzgen, 23. August 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heinzgen

    Heinzgen Benutzer

    Ab heute wird das dradio-"Kalenderblatt" nicht mehr als Podcast verbreitet, aus "Urheberrechtsgründen", wie es heißt.

    Welche Urheberrechtsgründe können denn dem Podcasting einer Rubrik, die doch offenbar eigenproduziert ist, im Wege stehen?

    Weiß jemand mehr?
     
  2. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: dradio-Podcast "Das Kalenderblatt"

    Hm, bisher fehlten schon einige Kalenderblätter im Podcast. Vielleicht hat das DRadio hat die Rechte am Kalenderblatt an irgendeinen Hörbuch-Verlag verkauft? Dass das Kalenderblatt extern produziert würde, kann ich mir kaum vorstellen.
     
  3. Badula82

    Badula82 Benutzer

    AW: dradio-Podcast "Das Kalenderblatt"

    Ist es nicht so vorgeschrieben, dass die ganzen Inhalte nur 7 Tage nach Aufführung/Sendung online erhältlich sein dürfen?
     
  4. notorious

    notorious Benutzer

    AW: dradio-Podcast "Das Kalenderblatt"

    Filmausschnitte, historische O-Töne und eigentlich ja auch Musik sind nicht frei zum Download.
     
  5. K 6

    K 6 Benutzer

    Bevor auch das hier wieder endgültig im Geplapper versinkt:

    Warum nicht?

    Umgekehrt dürfte wohl auszuschließen sein, daß es sich hier um nichts als Leistungen handelt, die von Arbeitnehmern des Deutschlandradios erbracht wurden. Und wenn nun ein externer Lieferant nur unter der Bedingung liefert, daß die Beiträge nicht im Internet bereitgestellt werden dürfen, und das Deutschlandradio deshalb trotzdem nicht verzichten möchte ...

    Das Problem haben sie auch mit anderen Beiträgen, zumindest hieß es vor einiger Zeit aus dem Munde eines Deutschlandradio-Hierarchen (weiß nicht mehr, wer es war) so.
     
  6. animalresry

    animalresry Benutzer

    AW: dradio-Podcast "Das Kalenderblatt"

    Im Radio Bremen "As Time goes by" Podcast werden auch O-Töne gespielt. Da kann es nicht dran liegen.
     
  7. notorious

    notorious Benutzer

    AW: dradio-Podcast "Das Kalenderblatt"

    Die Sender verfahren nach ihren eigenen Kriterien, wie Radio Bremen das handhabt, ist für das DRadio nicht maßgeblich. Am problematischsten sind Film-O-Töne, da die Rechteinhaber hier regelmäßig anklopfen, und eine Menge Geld wollen, wenn sie ihre Inhalte online aufstöbern. In Kalenderblatt, Zeitzeichen etc. kommt man ohne solche schlecht aus.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen