1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dürfen Podcasts eine maximale Länge nicht überschreiten?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Sunshiner, 08. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    Hallo in die runde,
    mit dieser Frage möchte ich mich einfach mal an die Forengemeinde wenden. Da die meisten Sendungen, von denen man Podcasts abonieren kann nicht Länger als eine Stunde sind würde mich doch mal interessieren, ob es auch Podcasts von Sendungen gibt, die länger als eine Stunde sind? In einem Nachbarthread schreib hier mal jemand, dass es manchmal besser ist, wenn man die Sendung selbst aufnimt, als dass man Als programmchef geld für einen Podcast investiert. Kann es sein, dass sendungen, von denen man Podcasts abonieren kann, von der Qualität her schlechter sind?
    währe über eine Antwort sehr dankbar. Gruß
    Sunshiner
     
  2. Spitzohr

    Spitzohr Benutzer

    AW: dürfen Podcasts eine maximale Länge nicht überschreiten?

    Auf was bezieht sich denn die Frage? Mit Podcasting bezeichnet man eine bestimmte Möglichkeiten, Sounddateien zu verteilen, nämlich abonnierbar per RSS-Feed. In welcher Qualität, Dateigröße und Länge diese angeboten werden, ist erst einmal egal. Inhaltlich muss man natürlich den rechtlichen Rahmen einhalten.
     
  3. yampp

    yampp Benutzer

    AW: Dürfen Podcasts eine maximale Länge nicht überschreiten?

    richtig Podcast können auch 2h lang sein .. das ist egal ..
    wäre mir neu wenn diese von der Zeit begrenzt sind.

    ps: was hat das bei "Radioszene Deutschland" zu suchen? ;)
     
  4. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Dürfen Podcasts eine maximale Länge nicht überschreiten?

    Fritz bietet mit seinen Blue Moons auch Podcasts an, die weit über eine Stunde dauern. Auch der Podcast der weltweiten Syndicated-Show "Trance Around The World" dauert jeweils zwei Stunden.
    Die Länge der angebotenen Audiodateien ist grundsätzlich egal. Zu bedenken ist dann schon viel eher, dass es bei vielen MP3-Playern mühsam werden kann, zu einer bestimmten Stelle vorzuspulen. Von der Benutzerfreundlichkeit kann es dann sinnvoller sein, die angebotenen Sendungen aufzuteilen und mehrere (kürzere) Dateien auf's Mal anzubieten.
     
  5. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    AW: Dürfen Podcasts eine maximale Länge nicht überschreiten?

    Zurfrage, was dieß bei Radioszene Deutschland zu suchen hat kann ich nur sagen, dass ich mir gedacht habe, da viele Sender der deutschen Radiolandschaft Podcasts anbieten, stell ich diese Frage einfach mal hier rein.
    Zum Anderen muss ich sagen, waren das doch alles schon interessante Antworten. Danke dafür in die Runde. Wenn das so ist, wird es wohl auch so sein, dass man in einer Sendung, die als Podcast angeboten wird richtig frei, wie sonst auch moderieren und Spontan auf den Hörer eingehen darf. Gruß
    Sunshiner
     
  6. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Dürfen Podcasts eine maximale Länge nicht überschreiten?

    In einen Podcast kannst du technisch reinpacken, was du willst. Grundsätzlich können in einen Podcast-Feed auch PDF-Dateien, Amiga-Commodore-Musik oder eine Linux-CD eingebunden werden. (ob's die entsprechende Podcatcher-Software dann auch korrekt verarbeitet, ist die andere Frage)

    Ebenso darfst du in der angebotenen Audiodatei eine seriöse Musikumfrage bringen, über Omas letztes Kaffeekränzchen referieren oder eine Soundcollage deiner Küchengeräte anfertigen. Nur mit urheberrechtlich geschütztem Material wäre ich vorsichtig, das kann böse enden.
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Dürfen Podcasts eine maximale Länge nicht überschreiten?

    So ein Quatsch!
     
  8. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    AW: Dürfen Podcasts eine maximale Länge nicht überschreiten?

    Wer war das nochmal? Man darf über alles reden, nur nicht über 1/4 Stunde...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen