1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVB-T und die Radiotaste - bleibt sie wohl in Deutschland für immer stumm?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiofreak11, 03. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    DVB-T, das Überallfernsehen ist jetzt in einigen Regionen recht erfolgreich an den Start gegangen. Empfangsgeräte, die Set-Top-Boxen, verkauften (und verkaufen) sich wie warme Semmeln und bieten auf einen Schlag mehr als 20 TV-Sender in digitaler Bild -und Tonqualität.
    Was passiert aber mit der sogenannten Radio-Taste an den Boxen ?
    Wenn sie jetzt betätigt wird, verschwindet lediglich das Bild und es werden keine Sender gefunden.
    Klar - es werden eben noch keine im DVB-T-Audio-Modus ausgestrahlt.
    In England, wo jetzt auch DVB-T eingeführt ist, soll die Radio-Funktion der Boxen genutzt werden und bis zu 60 ! Programme auf diesem Wege übertragen. Da die Systeme ja im Gleichwellenbetrieb laufen, wären das 60 digitale Radioprogramme praktisch wie das TV auch "überall" mittels der Box verfügbar. So was wäre doch für Bundesländer, in denen das UKW-Band gnadenlos verstopft ist, nahezu ideal um weiteren Programmanbietern die Türen zu öffnen....
    Ob dieses Feature wohl auch hier eingeführt wird ? Empfangsgeräte - wenn momentan auch hauptsächlich nur stationär - wären doch genügend (wahrscheinlich sogar mehr als DAB-Radios) vorhanden und zudem recht preiswert (ab ca. 60 €) zu bekommen. Oder wird es das DVB-T-Radio mit seiner großen Kapazität zum Schutze des DAB-Rundfunks wohl doch nicht geben ??? :confused:
     
  2. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: DVB-T und die Radiotaste - Bleibt sie wohl in Deutschland für immer stumm ?

    DVB-T hat gegenüber DAB auch ein paar Nachteile, einer ist der "Transport" von Radiosignalen. Ab einem bestimmten Tempo (lag glaube ich bei ca. 150 km/h) wirste im Autoradio nix mehr hören. Dann reißt der Datenstrom gnadenlos ab.
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: DVB-T und die Radiotaste - bleibt sie wohl in Deutschland für immer stumm?

    Es wird, in Berlin auf Kanal 64.
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: DVB-T und die Radiotaste - bleibt sie wohl in Deutschland für immer stumm?

    Das einzige, was die Deutschen wirklich gebacken bekommen, ist Brot!
    Kommt halt davon, wenn die meisten verantwortlichen in Politik und Wirtschaft "nicht ganz gebacken" sind (wie man im Schwäbischen so schön sagt) und dumm wie das oben erwähnte Backerzeugnis!
     
  5. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: DVB-T und die Radiotaste - bleibt sie wohl in Deutschland für immer stumm?

    schrieb die Teigmasse. :wow:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen