1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ecken und Kanten

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mikeschneider, 21. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mikeschneider

    mikeschneider Benutzer

    Hallo Kollegen,

    ich lese immer hier immer die Forderung nach Ecken & Kanten.
    Was damit genau gemeint ist wird leider nie definiert.
    Allerdings ist es immer wieder schön, zu hören wie man Format richtig bricht (was man nur kann, wenn man es beherrscht)!

    Audio (kurz vor 10, werktags):

    ANHÖREN [128 kb/s - 13 MB]

    Und sowas passiert genaugenommen ständig bei uns. Aber ihr findet sicher genug Argumente, warum das auch nicht gut ist... :wow:

    www.106acht.de > Lars Lorenz > Striptease [Fotos]
     
  2. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    Dazu bedarf es gar keiner Argumente, das ist einfach so was von schlecht. Da kann man sich auch sämtliche Gewinnspiele reinpfeifen und Telefongebühren verschwenden. :mad:

    Was SOLL das? :wall:

    Kobold gibt die Hoffnung nicht auf, daß im Radio Journalismus und gute Unterhaltung stattfinden können.
     
  3. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    Wem's gefällt; warum nicht. Aber am Morgen würde ich mir so etwas auf keinen Fall anhören wollen (genau genommen auch sonst nicht).

    EDIT, nachdem ich es zu Ende gehört habe:
    Wem gefällt das? :confused:
     
  4. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    Mir nicht! :wow: :D :wow:
     
  5. walla

    walla Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    Also,dieser eine Mod mit der älteren sonoren Stimme(habe ihn vorher noch nie gehört) ist ja sowas von fehlplatziert,sensationell.
    Ich glaube,der wäre besser bei WDR 4 aufgehoben.Der war doch froh,als diese Klamotte vorbeiwar.
    Ansonsten war das ganze sowas von lächerlich,reif fürs Guinessbuch.
    Ein krampfhafter Versuch locker und lustig am Morgen zu sein,
    wie sowas geht,sollten die mal Nachhilfe bekommen bei EinsLive mit Olli Briesch und Michael Imhof.
     
  6. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    @walla:
    Der Moderator mit der sonoren Stimme heißt Andreas Clausen und wird in der Sendung nur "AC" genannt. Er hatte bis vor einigen Jahren eine eigene Sendung beim lokalen Fernsehsender "Hamburg 1". Dort sprach er abends mit Anrufern, die irgendwelchen Mist erzählten. Clausen war diesen Hohlbirnen extrem überlegen und konterte hervorragend. Bei 106!8 wird er nur verheizt. Seine Qualitäten kann er dort nicht zeigen, weil sie nicht gefragt sind. Dort ist nur so ein Schrott gefragt, wie er hier zu hören ist.
     
  7. mrys

    mrys Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    erinnert mich an vorpubertäre 13-jährige möchtegern halbstarke die papas billige pornosammlung geplündert haben...
    :D
     
  8. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    Nun, wer hat das nicht! Hast du dich dabei anders benommen?
     
  9. BorisMueller

    BorisMueller Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    Hallo mikeschneider,

    die Fotos hab ich unter dem Link nicht gefunden. Oder hat das mein Pop up-Blocker vereitelt ? Hast Du da einen direkteren Link ?
    Die Seite verursacht, pardon, übrigens spontanen Augenkrebs !

    Mich interessiert's nur, weil ich in meinem früheren Leben selbst mal einen Strip gemacht habe...

    Gruß
    Boris
     
  10. walla

    walla Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    @StefanZinke
    Danke für die Info,Stefan.
     
  11. count down

    count down Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    Leute, das ist doch eine alte Aufzeichnung von den ersten Gehversuchen der Kabelpilotprojekte für Privatradio in Ludwigshafen 1985!

    Man will mir doch nicht erzählen, dass derlei anno 2006 von Hörern ungestraft gesendet werden kann. Für sooo blöd kann keine Hörerschaft gehalten werden, es sei denn, die Programmverantwortlichen untertreffen sogar noch deutlich dieses angenomme Niveau.
     
  12. sp

    sp Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    Macht hier mal nicht meinen 2.Lieblingssender so schlecht!! LaLo rulez!

    Mike Schneider ist angeblich auch Webmaster von 106acht.de
    Außerdem produziert er JackFM, obwohl da jetzt immer ein anderer Typ in der Regie sitzt.
     
  13. ramp-goddess

    ramp-goddess Benutzer

    AW: Ecken & Kanten

    was hat das mit ecken und kanten zu tun???
    das sind keine kanten, das sind abgründe - argh -

    will nicht ungerecht sein, bin nüchtern und hab noch nicht gefrühstückt - vielleicht ist dann die wucht des unterträglichen noch schlimmer als sonst ...

    nichts für ungut,
    guten morgen und gutes gelingen beim ecken- und kanten-haben!
     
  14. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Das ist genau das Problem: Derartiges Zeugs wird von den Beteiligten als "Ecken und Kanten" interpretiert und sie klopfen sich auch noch auf die Schulter, was sie doch für originelle Radiopfrofis seien. Dabei ist es Stuss hoch zehn, Verbalonanie der schlimmsten Sorte, hat mit Seriosität nichts zu tun und ebensowenig mit Originalität, ist eine Beleidigung für alle Journalisten unter den Radioschaffenden (es soll sie noch geben), und geeignet, den Berufsstand der Moderatoren mit dem der Scharlatane auf eine Ebene zu hieven.
    Wenn es den radioforen auch nicht gelingt, sauber zu definieren, was denn nun unter "Ecken und Kanten" zu verstehen sei, so ist es immerhin möglich, zu sagen, was es bestimmt nicht ist: Dieses Zeugs!
     
  15. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Ich würde eine Definition von "Ecken und Kanten" vor allem an Personen, besser: an Persönlichkeiten festmachen. Und da lande ich zwangläufig immer wieder in der Vergangenheit - bei Radiomenschen, die am Mikrofon die Gratwanderung zwischen stilvoller, geistreicher Ansprechhaltung und oft skurriler Originalität hinbekamen und hinbekommen durften.
    Kein Zweifel: Diese Fähigkeiten gibt es vereinzelt auch beim heutigen Radiopersonal, sie müssen aber brach liegen, weil Schräggebürstetes formatsprengend wirkt und immer auch Teile der weichgespülten und konditionierten Hörer in ihrer Erwartungshaltung an die Welle/Sendung verschrecken könnte.
    Die einsamen Wölfe am Mikrofon sterben aus oder werden platt gemacht.
    Möglich, dass das in einigen Jahren wieder anders ist. Dieses Umdenken muss aber vor allem vom Hörer eingefordert werden. Senderintern versanden Versuche, es "ein bisschen anders zu machen" und originelle Konzepte den Vorgesetzten schmackhaft zu machen.
     
  16. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    "meiner einer"...
    "Darf ich mal anfassen"
    "üppigen Brüste"
    "Blödkopf"
    "gib's dem Lars bitte richtig heftig"
    "Lars Gesicht vor diesen wohlgeformten riesigen Brüsten"
    "oooh Baby"
    "jetzt sieht man den Hintern"
    "Ooh, Lars darf an die Brüste ran"
    "ein unglaublich knackiger Hintern"
    "und reibt ihren Po an seiner Brust"
    "jetzt kommt die Sahne"
    "Haha, mit dem Gesicht in den Brüsten"

    meine Fresse, was für eine gequirlte Scheisse. Wenn so ein dödeliger, einfallsloser Schwachsinn ein "gekonnter Formatbruch" sein soll und die schreienden Pipijungs da diesen Bruch angeblich "richtig beherrschen", dann will ich mit diesem Medium nichts mehr zu tun haben. Das ist zu peinlich und ungefähr so mutig und innovativ wie kleine Jungs, die sich auf dem Schulhof grinsend "Ficki-Ficki" ins Ohr flüstern.
    P.S.: ich habe es aber nur bis zur Hälfte ausgehalten, falls nachher noch die gekonnte, intelligente Auflösung kommt, dann nehme ich alles zurück.
     
  17. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Ich versuche das mal am Beispiel RadioEins. Leute mit Ecken und Kanten sind fast alle Moderatoren dort. Positive Erscheinungen für erfolgreiche Gratwanderung auf ganz unterschiedlichen Moderationsebenen sind für mich Skuppin, Wieprecht, Freddie Dreamer, Thadeusz selbstverständlich. Dann kommen die eitlen, selbstverliebten Spreizer: Andreas Müller, Wolfgang Doebeling, Christine Heise.
    Am Schluss Leute, die lieber nicht auf den Sender sollten, weil ihre Ecken und Kanten vom Inhalt ablenken und einfach nur nerven: Lispel-Lehnert, Musikchef Radszuhn, Olaf Zimmermann. Das ist natürlich eine sehr subjektive Sicht. Auf andere mögen die genannten anders wirken. Das macht aber Persönlichkeiten aus, dass sie polarisieren.
     
  18. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    @Steinberg: !
     
  19. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Ich habe es nicht mal bis zur Hälfte geschafft, musste schon früher brechen ähh.. wegschalten.

    Was mir aber gerade aufgefallen ist, unser Poster, also dieser Mikeschneider ist ja GOLD Mitglied, vielleicht ist er sogar einer der innovativen Dödel und wolte nur mal hier sein "KÖNNEN" zeigen?

    Naja reine Spekulation.
     
  20. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Gar nicht so weit hergeholt.:wow:
     
  21. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Tja, riecht so...
     
  22. mikeschneider

    mikeschneider Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Lieber @Mampf,

    macht doch keinen Unterschied, ob ich "gold" bin oder nicht. Und mitgewirkt habe ich an diesem Break nicht, denn ich gehöre nicht zum Team MoShow.
    Und: Ich schreibe hier wenigstens mit meinem Clearname und verstecke mich nicht hinter einem dusseligen Nick. Somit darf ich doch sicher posten was ich will. Keiner muss es anhören :)


    @all

    Ihr habt den Hintergedanken des Posts nicht ganz richtig verstanden. Es geht mir nicht in erster Linie um den Inhalt, über Geschmack können wir sowieso nicht streiten.
    Ich wollte nur zeigen, dass ein Musiksender auch mal etwas Schräges machen kann. Viele Radiogelehrte nennen so einen Faktor auch "etwas Überraschendes".
    Gelegentlich mal raus aus dem Korsett und der Tretmühle.

    Bei den Reaktionen in diesem Fred komme ich zu dem Schluss, dass Radioprogramme mit gleichgeschalteten Claimablesern und Automation gut bedient sind... :wow:

    Mit freundlichen Grüssen

    PS an "sp": JACK produziert sich selber, der lässt mich nicht ins Studio! :wall:
     
  23. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Ich weiß nicht, ob ich diejenigen, die bis zur Hälfte durchgehalten haben, bewundern oder ob ihrer Schmerzfreiheit bedauern soll - für mich war schon nach vier Minuten Schluß...

    @ Steinberg: Selten, vermutlich nie zuvor (und wahrscheinlich nie wieder... ;)), war ich so uneingeschränkt Deiner Meinung!

    @ Mike Schneider: Du hast recht, Formatbruch muß man können. Leider trifft das auf keinen der hier Gehörten zu. Alles was die können, ist präpubertäres Gesabbere und dümmliches Gestammel. Und so bleibt von dem angeblich so gekonnten Formatbruch nur, daß dreizehn Minuten lang mal nicht geclaimt und nicht der ewiggleiche Dudelmüll gespielt wurde. Wenn Du Dich damit toll fühlst und glaubst, mal so richtig Radio gemacht oder veranlaßt zu haben, dann ist das schön für Dich. Für die Hörer ist es schlicht grausam, schlecht und unterirdisch niveaulos.

    Nachtrag: Warum muß ein Formatbruch Deiner Meinung nach "schräg" sein? Wie wär's denn mal mit "intelligent", "interessant", "lehrreich" oder ähnlichen Attributen?
     
  24. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Posting wegen zu großer inhaltlicher Nähe zu Makeitso zurückgezogen.
     
  25. mikeschneider

    mikeschneider Benutzer

    AW: Ecken und Kanten

    Du hast recht Makeitso! Natürlich muss sowas nicht zwangsläufig schräg sein. Ich freue mich schon auf Dein Audiobeispiel. Stellst Du das noch rein?

    Gruss
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen