1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eduard Zimmermann ist tot

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Inselkobi, 20. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Am 19.09.09 verstab der Journalist und Fernsehmoderator Eduard Zimmermann.

    Eduard Zimmermann verbueßte eine Haftstrafe in Fuhlsbuettel. Er wurde zuerst Dieb und Schwarzmarkthaendler bekannt als "Ganoven-Ede".
    Spaeter gehoerte Eduard Zimmermann zu den Gruendern des Weißen Rings, der 1976 gegruendet wurde.
    Ab 1967 bis 1997 moderierte Eduard Zimmermann 300 Folgen der Sendung Aktenzeichen XY.

    Ein Satz, den er sich selbst zu nutze machte ist folgender gewesen:
    Mein Beileid an seine Familie.


    Das ZDF erinnert in einem Nachruf, der heute (Sonntag) Abend um 23.30 Uhr ausgestrahlt wird, an das Leben und die Leistungen von Eduard Zimmermann.
     
  2. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    RIP, Ganoven-Ede!
     
  3. grün

    grün Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Und wieder eine Kindheitserinnerung, die von uns geht...

    Ich trauere mit.
     
  4. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    "Derrick" und "Aktenzeichen XY... ungelöst" - zwei Sendungen, die für mich zum Freitagabend dazugehörten. Am besten gefielen mir die Filme, in denen die Verbrechen dargestellt wurden. Und ich weiß noch: Als Kind fragte ich mich immer wieder, wieso sie die Verbrecher suchen, wenn sie doch sogar Filme von ihnen haben.

    Und dann die ewig steifen Kommissare im Studio, die die Täterbeschreibungen vorlasen. Ich erinnere mich an eine Ausgabe, in der ein Phantombild und die Rufnummer des Kommissariats gezeigt wurden, und der Kommissar wollte aus dem Off weitere Informationen geben. Aber das ZDF ließ die Bilder immer eine Zeit lang ohne Wort stehen, und als der Kommissar Luft holte und gerade anfing zu sprechen - offenbar zu früh -, machte Zimmermann kurz "Pssst!", und der Kommissar musste noch einige Sekunden warten. Tja, und nicht zu vergessen: die Meldungen mit Konrad Toenz aus der Schweiz und Peter Nidetzky aus Österreich.

    In der Tat, grün, wieder ist ein "Star" meiner Kindheit gegangen. Aber so ist das nun mal.
     
  5. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Eine verdiente Fernsehgröße, die Geschichte geschrieben hat. Ich wünsche mir Medienmachen seines Formats und bedauere sein Ableben zutiefst.
    Mein Beileid den Hinterbliebenen und ehemaligen Kollegen.
     
  6. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Heute, 23:25 Uhr, sendet das ZettDeEff eine Sondersendung zum Tode des ersten interaktiven Moderators im Massenmedium Fernsehen.
     
  7. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Ich erinnere mich auch noch an meine Kinder-und Jugendtage mit seinem legendären Aktenzeichen, R.I.P. und Beileid für alle Angehörigen :(
     
  8. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Menschenskinder, das heißt "ZweiDeEff"! Steht doch so oben links in der Ecke!




    "...und wenn ich jetzt bitte noch die Schweiz haben könnte."
     
  9. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Ede Zimmermann war für mich in der Kindheit der Inbegriff der "Action". Bei Opa durfte ich das gucken :) danach musste ich ins Bett. Die "Auflösungssendung" hab ich meist nie gesehen.
     
  10. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    r.i.p.., Ede
    Haben wir eigentlich alle aber den Protest gegen die Sendung damals vergessen? Das Fernsehpublikum, ein Volk von selbsternannten Hilfssheriffs: Das war doch damals der Tenor.
    Und Zimmermann war wegen seiner beißenden DDR-Kritik (und deren "Menschenrechte")immer als "Rechtsnationaler" abgestempelt und der neuen Ostpolitik von Brandt/Schmidt nicht gerade förderlich....
    Ich weiß, die Zeit deckt vieles zu :rolleyes:
     
  11. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Habt Ihr die Sondersendung gesehen? Ich schon, und ich bin enttäuscht! Das war dünn! Viel zu kurz, die Entwicklung der Sendung, Highlights, Persönliches zu Eduard Zimmermann, Statements von Kollegen oder seinen Nachfolgern (Nidezky und Thoens, Peters oder Cerne z. B.) gab es gar nicht. Für jemanden, der das ZDF mitgeprägt und eine so wichtige Sendung etabliert hat, hätte das mehr sein müssen als 8 Minuten bla bla.

    ZDF, das war nix.
     
  12. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Hast du den Abspann gesehen? Keine Jahreszahl beim Copyright. Das Band lag einfach schon Ewigkeiten in der Schublade rum und mußte endlich mal versendet werden bevor irgendein armer Praktikant die alten 4:3-PAL-Ausschnitte auch noch auf HD hochtrimmen mußte. :rolleyes:
     
  13. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Mein Beileid an die Angehörigen und Freunde von Herrn Zimmermann!

    Ich kenne "Aktenzeichen XY", seit ich sieben Jahre alt bin und habe sie immer gern gesehen. Eduard Zimmermann hat die Sendung dahingehend geprägt, dass sie mit viel Sachlichkeit und einer nicht übertriebenen Spannung (insbesondere in den Filmfällen) vorgetragen wurde. Eine Eigenschaft, die der Sendung heute mehr und mehr fehlt.

    Ruhe in Frieden!
     
  14. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    So sagte ein anderer Kultmoderator des Senders. Hat es doch jemand gemerkt: Gratulation!
     
  15. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Jedenfalls war "Ede" Kult - bei mir kam er gleich nach Erik Ode, dem "Komissar".
     
  16. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Im Eifer des Gefechtes ist beim Kommissar ein "M" abhanden gekommen. Danke an BlueKO, der eine erfolgreiche Ringfahndung eingeleitet und das "M" prompt wieder aufgefunden hat!:)
     
  17. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Und nun zu weiteren Ergebnissen in die Aufnahmestudios. Sabine?
     
  18. grün

    grün Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Die Kollegen aus Österreich und der Schweiz waren mir aber auch immer sehr sympathisch.
     
  19. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Saß selber in München und war zuständig für die Studiofälle. Aber Toenz und Nidetzky werden im Internet bereits ausführlich gewürdigt.
     
  20. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Zum Erinnern und Weiterschmökern sei übrigens noch die Fanpage www.zuschauerreaktionen.de empfohlen.
     
  21. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Eduard Zimmermann ist tot

    Von manchen Leuten hört man übrigens „nie wieder etwas“, wie unter http://www.zuschauerreaktionen.de/pages/aufnahme/index.htm vermerkt, weil sie ihren Namen durch Heirat ändern.

    Hach, mal richtig gurgeln erspart es einem ja sogar, sich darüber das Gehirn zu zermartern:
    http://www.tvansager.de/ddr.html

    (Die Beschriftung des Bildes mit Jutta Pawlowsky, so die richtige Schreibweise, ist natürlich Quatsch mit Soße. Ich tippe auf den Abgang von Breshnew, Andropow oder Tschernenko. Darüber hinaus war das Logo ganz oben das des DDR-Fernsehens und hatte nichts mit der Programmzeitschrift zu tun.)


    Bingo!

    „Ich bin Mitte der 90iger Jahre tatsächlich nicht mehr im TV tätig gewesen, habe bis 2002 mit meiner Familie im Ausland gelebt. Inzwischen bin ich wieder in meinem Beruf als Lehrerin für Fremdsprachen tätig und schreibe für eine Kinder Geschichten und Artikel. Herzliche Grüße von A.Richter-Judt“
    http://www.funnyvideos.ch/Aktenzeichen-xy-ungelöst-30111990--17__nzuGmvJeOE4.html
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen