1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Cuso, 19. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cuso

    Cuso Benutzer

    Nabend,

    ich wurde vor kurzem von einem Bekannten gefragt ob ich nicht Intresse dran hätte Radiomoderator zu werden. Denk ich mir: "KLAR!". Ja, dann wie ich halt bin erstmal Cubase geöffnet und paar Testaufnahmen gemacht. Hörte sich noch recht fad an. Nunja, also mal n Kompressor, Equalizer und n minimalen Delay drüber gehauen und schon wars ne ganz andere Liga.

    Nun meine Frage: MUSS ich mir einen analogen Mixer zulegen um diese Qualität auch aufn Stream zu haben, oder gibt es eine Möglichkeit die Effekte digital auf die Stimme zulegen und somit bei der Sendung beizubehalten?

    PS: Ist vielleicht noch zu erwähnen, dass ich zum jetzigen sehr wenig Erfahrung mit Online-Radios habe. Da muss ich mich erstmal von nem Freund einführen lassen ;)

    Danke schonmal,
    Cuso.
     
  2. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    Erstmal sind Mixer und Dynamikbearbeitung zwei paar Schuhe. Einen Mixer könntest du schon gebrauchen, aber dafür um mehrere Tonquellen "zusammen zu mixen". Hat der Mixer einen Insert Weg, kannst du dort den Dynamikkompressor in den Mikrofonkanal einschleifen.

    Kompression und EQ. ist vollkommen OK. Da gibts Hardwarekompressoren, die Suchfunktion dürfte auch helfen.
    Untere Liga ist Behringer, da käme vielleicht das Gerät in Frage: Behringer Autocom
    Darfs etwas mehr sein? Kein Thema! Yellowtec ist Standart beim Rundfunk.

    Mit dem Delay wäre ich vorsichtig, außer du bist ein Niederländischer Piratje oder du moderierst im Tower von Planet Radio - die dürfen das :D
     
  3. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    Dürfte man vorsichtig anmerken, daß eine gute Stimme auch ohne Effekt gut ist, während eine schlechte Stimme -Effekt hin oder her- schlecht bleibt?
     
  4. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    Gott sei Dank hat das jetzt jemand anderes geschrieben! Danke dafür.


    Gruß TSD
     
  5. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    Leider funktioniert Auto-Tune nicht beim Sprechen :) Ich habe leider auch keine schöne Radiostimme. Viel zu wenig Farbe in der Stimme trotz Rauchen und Alkohol.

    Mist, wieder die Hälfte vergessen zu erzählen.
    Ich bin schon der Meinung man kann zumindest mit den richtigen Drehungen an bestimmten Knöpfen schon eine etwas bessere Stimme hinbekommen. Aber was ein Delay auf einer Moderationsstimme zu suchen hat erschließt sich mir nicht ganz.
     
  6. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    Dranbleiben, nicht nachlassen... [​IMG] [​IMG] ... dann wird's schon noch.:D
     
  7. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    ...oh leck! Da fängt man nach 2 Stunden immer so schlimm zu lallen an.
    Nach 4 Stunden kann man dann französisch obwohl man´s in der Schule
    garnicht gelernt hat. ;)


    ...
     
  8. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    Ihr solltet nie in einem Musiker-Forum lesen wo es um's Thema "Wie verbessere ich meine Stimme" geht. *rolleyes*
     
  9. Cuso

    Cuso Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    Ja, große Radiosender senden auch mit einem 9€ Headset und ohne jeglichem Equipment..

    .. wegen ihrer tollen Stimmen :rolleyes:

    @TheSpirit
    Danke, aber mir geht es hauptsächlich darum, dass ich mir ungern ein Mischpult zulegen würde, wenn es auch mit Software funktioniert. Z.b. ob ich mit gewissen Programmen den Effekt direkt bei der Übertragung auf meine Stimme legen kann. Ist sowas möglich?
     
  10. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Effekte (Kompressor, Equalizer etc.) digital auf Stimme legen

    Keen hatte mal was mit "VST Host" geschrieben...
    http://www.radioforen.de/showpost.php?p=342787&postcount=2


    ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen