1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EHEC im Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mikey, 07. Juni 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mikey

    Mikey Benutzer

    Das Thema Ehec wird mittlerweile zu einer unendlichen Geschichte in den Medien.
    Auch im Radio wird ausführlich berichtet. Ist die Berichterstattung noch Sachlich oder Panikmache? Wie ist die Meinung im Radioforum zu diesen Thema?
     
  2. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Das hängt im wesentlichen davon ab, welchen Sender man hört. Von Panikmache bis zum sachlichen Hintergrundbericht dürfte alles dabei sein.
    Für jeden Stammtisch wird sich schon der richtige Sender finden.
     
  3. dea

    dea Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Da hier wohl im wesentlichen die Nachrichtenagenturen die Nase vorn haben und der Nachrichtenbereich im Radio zunächst erst einmal von deren Informationen lebt, sollte man vorsichtig damit sein, Rundfunkmeldungen und Panikmache zu verbinden. Freilich kann jeder Redakteur zusätzliche Recherchen anstrengen, jedoch ist das bei der derzeitigen Lage wenig fruchtend, da die mit der Sache betrauten Fachleute selbst in Interviews oft zugeben müssen, im Dunkeln zu tappen und vom Hörensagen anderer zu leben. Wie schwierig deren Lage ist, zeigen auch die ständigen Schuldzuweisungen.

    Der Präsident des Bauernverbandes Sonnleitner sagte heute früh in hr-iNFO, dass es wohl sehr ungünstig ist, jede einzelne Schlagzeile über jedes einzelne Indiz zu veröffentlichen. Aus Sicht der Bauen, die jetzt bereits in Existenznöte geraten, mag das richtig sein. Andererseits hat die Krankheit nun schon 22 Menschen das Leben gekostet, unzählige ringen um ihr Leben und wie es aussieht, könnten einige Erkrankte, wenn sie denn überleben, durchaus schwere Folgeschäden davontragen. Weder Politik noch Gesundheitssystem wollen weitere Menschen sterben sehen und so ist deren Zwang, lautstark zu warnen, auch verständlich.

    Ob man die Warnungen als Panikmache auffasst, oder nicht, hängt meiner Meinung nach mehr vom Einzelnen ab. Panik machen die Konumenten, nicht die warnenden Stimmen.
     
  4. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Wir haben es mit einer schweren Krise zu tun. Von daher sollte das Thema ausführlich behandelt werden, aber im Moment gibt es ja wenig neues zum Thema. Daher reicht es im Moment aus, wenn man in den Nachrichten davon berichtet. Das man kein Obst und Gemüse verzehren sollte, ha ja wohl jetzt jeder mitbekommen.
     
  5. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

  6. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Vielleicht wird in Norddeutschland anders (panischer) berichtet, hier im Süden habe ich die Wahrnehmung, dass die meisten Radiosender (auch die Privaten) eher vorsichtig bis zurückhaltend agieren.
     
  7. dea

    dea Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Zumal auch gesagt wird, Gurken, Tomaten, Salat und nunmehr auch Sprossen nicht roh zu verzehren. Soviel zum Thema Panik unter Konsumenten, und sei es nur auf Grund falscher Auslegungen oder weil sie einfach nicht richtig zuhören.

    Es ist zwar schon so, dass Gurken und Salat wohl kaum gekocht, gedünstet oder gebraten auf den Teller kommen, Tomaten und Sprossen hingegen schon. Also gibt es wenig Anlass, diese Erzeugnisse und anderes Gemüse konsequent zu meiden. Interviewte Händler berichten aber durchaus, dass auch andere Gemüse, die prinzipiell roh verzehrt werden können, gemieden werden, obwohl die namentlich nie als potentiell gefährdend genannt wurden.
     
  8. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Da man die Übertragungswege nicht kennt, ist das auch wieder gefährlich. Es ist überhaupt nicht sicher ob sich die EHEC-Bakterien so einfach abwaschen lassen oder es reicht die Schale zu entfernen und selbst wenn, dann hast du das Zeug womöglich an Händen, Messern, Obstschälern etc. Also im Zweifel dann doch lieber erstmal Hände weg von allem was gesund sein könnte.;)
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Genau. Gemüse ist sowieso Weiberkram. Echte Männer brauchen kein Gemüse. Trink lieber 'n Bier - und alles wird gut.



    Jetzt kommt gleich unser Forenfreund aus der "Muckibude" um die Ecke und gibt mir eine virtuelle Schelle. Ich tauche aber vorher ab....

    und wech...
    Zwerg#8
     
  10. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Grüße aus dem Hefeteich. :D
     
  11. dea

    dea Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Na wennschon, dann
     
  12. dnS

    dnS Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Ich kann mir gut vorstellen, dass EHEC ausschließlich durch Dudelfunksender übertragen wird.
    Das klingt für mich zumindest überzeugender, als dass es spanische Gurken oder niedersächsische Bio-Sprossen sein sollen.
     
  13. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Das nordrheinwestfälische Gesundheitsministerium empfiehlt, bis zum Abklingen der schlimmsten Symptome, wie Übelkeit & Diarrhoe, auf den Konsum von NRW-Lokalsendern generell zu verzichten!
     
  14. grün

    grün Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Ich finde es prinzipiell ja richtig, daß berichtet wird. Was mir viel mehr nicht passt, dass es bei diesem Thema leider meist nur um Vermutungen und keine wirklichen Erkenntnisse geht, zumal die Krankheit ja noch nicht bis zur Gänze erforscht ist. Und wenn es mich erwischen sollte, habe ich eben Pech gehabt.:)

    Ich habe selbst nach der Tschernobyl-Katastrophe weiterhin alles gegessen einschließlich der Dinge, wovor gewarnt wurde. So what? Ich lebe immer noch.:)

    Das mag vielleicht etwas sarkastisch 'rüber' kommen, ich weiß natürlich, das EHEC einige Tote gefordert hat, so war es aber nicht gemeint.:) Ich kritisiere lediglich, wie (mal wieder!) berichtet wird.:)
     
  15. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: EHEC im Radio

     
  16. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Aber du bist jetzt grün, könnte eine Spätfolge sein. :D
     
  17. klaresicht

    klaresicht Benutzer

    AW: EHEC im Radio

    Radio ist oft mich EHEC gleichzusetzen. Dünnschiss, extrem toxisch.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen