1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eigenes Internetradio betreiben (Kosten,...)

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von rmv423, 16. Dezember 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rmv423

    rmv423 Benutzer

    Ich will für meine Freunde, Familie und vllt. auch Klasse ein Internetradio machen, wo ich nachmittags/abends moderiere und nachts/morgens nur Musik automatisch laufen lasse. Ich hab mich schon bzgl. gema/gvl informiert, allerdings ist ja alles derart kompliziert (besonders bei der gvl) beschrieben, dass ich mir nur ungefähr denken kann, was es kosten würde. Daher meine Frage, was man ungefähr machen muss (Kosten, Server,...) um für einen relativ kleinen Kreis (denke bis max. 50 Personen) Radio zu machen. Ich weiß, 50 Personen und 24/7 senden ist ziemlich viel, aber bei der gvl kann man unter "nichtkommerzielles Webradio" nicht viel finden. Da steht was von 250€ Mindestvergütung, andere sprechen von mehr ?!?!

    Außerdem hab ich noch eine Frage: Bis wann ist man ein "nichtkommerzielles Radio"? Wenn ich zum Beispiel Geld einnehme, die die GEMA/GVL-Gebühren decken (z.B. durch Flyer/Werbung etc.), ist das dann noch "nichtkommerziell"?
     
  2. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

  3. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Nein. Die Erzielung von Einnahmen / Umsatz, ganz gleich ob verlustbehaftet, kostendeckend oder gar Gewinn generierend, ist als kommerziell anzusehen.
    Du hast eine Gewinnerzielungsabsicht und deshalb willst Du Geld einnehmen. Das reicht schon.

    Da solltest Du auch über eine Gewerbeanmeldung nachdenken, sofern sie nicht Pflicht ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen