1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein neues Stadtradio für Graz

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von RadioJOEY, 04. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RadioJOEY

    RadioJOEY Benutzer

    Presseaussendung: 4.4.07

    Neues Stadtradio für Graz: Eine Tochterfirma der
    LEYKAM Medien AG erhielt den Zuschlag bei der Vergabe der
    Privatradiofrequenz 94,2 MHz. Die Medienbehörde KommAustria konnte
    unter elf Bewerbern auswählen, darunter Radio Arabella, Radio NRJ und
    Klassikradio. Das Musikprogramm des neuen Grazer Stadtradios ist ein
    oldieähnliches Format, das überwiegend Titel aus den 60er, 70er und
    80er Jahren spielt. Die Frequenz versorgt Graz und Umgebung.

    Hans Marcher, Vorstand der LEYKAM Medien AG, freut sich, dass
    seine Firmengruppe wieder im Radiomarkt aktiv sein wird: "Wir waren
    ja bereits an der Antenne Steiermark und am früheren Grazer
    Stadtradio beteiligt, das dann aber zu Kronehit mutierte. Den
    Radiomarkt kennen wir in unserem Heimatmarkt Graz sehr gut."

    Nikolaus Wisiak, Geschäftsführer der Leykam-Radiotochter IQ Plus
    Medien GmbH: "Graz erhält ein eigenes Stadtradio für Erwachsene ab
    30. Ich bin überzeugt davon, dass wir ein großes, noch freies Segment
    bedienen können, zwischen dem alternativen Soundportal und dem
    volkstümlichen Radio Steiermark."

    Das steirische Radio-Projekt wird von Medienmacher Martin Zimper
    beraten. Seine Medienprojekte GmbH hält 10% an der
    Lizenz-Gesellschaft.
     
  2. snapple

    snapple Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    um gottes willen... zimper is back!
    ich glaube, dass das neue radio aufgrund des wohl gesünderen finanziellen backgroundesm länger bestehen wird als radio melange, ob es an die sensationsquoten (immerhin 6 anrufer bei der "der-böse-ORF-bekommt-rundfunkgebühren-UND-auch-noch-aufträge-der-landesregierung-und-wir-arme-melange-macher-bekommen-nix"-schnorrer-hotline!!!) des kaffeesieder-senders rankommt, bleibt jedoch abzuwarten...
    hoffentlich bekommt nicht hans marcher eine wöchentliche talk-sendung... aber sonst bin ich schon seeeehr gespannt auf (wieder einmal) ein neues radio für graz.
     
  3. gemma

    gemma Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Wenn Radio Arabella mit seiner engen, extrem oldie-lastigen, abgedroschenen Rotation nach Graz kommt, bleibt nur zu hoffen, dass Radio Steiermark dann nicht in musikalischer Hinsicht zu einem "Radio Arabella 2" verfällt, wie es durch die Arabella-Konkurrenz in manch anderen Bundesländern (z.B. in NÖ) leider geschehen ist.
     
  4. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    da hast du was falsch verstanden, es handelt sich dabei nicht um radio arabella.
     
  5. gemma

    gemma Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    @a.brunner:

    Das hab ich schon mitbekommen. Ich hab mich vielleicht zu wenig im Konjunktiv ausgedrückt. Ich meinte: "Falls jemals Radio Arabella in Graz und/oder Teilen der Steiermark senden sollte ........."
     
  6. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    sorry, dann hab ich dich wohl falsch verstanden... tja... shit happens
     
  7. Tuner-Tom

    Tuner-Tom Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Ist zwar jetzt wirklich nur rein hypothetisch gefragt, aber wäre es rechtlich möglich, dass sie das Leykam-Radio "Radio Arabella Graz" nennen und in deren Netzwerk einbeziehen (entsprechenden Deal mit jedoch kaufmännischer Eigenständigkeit und Eigenverantwortung vorausgesetzt)?
     
  8. VU-Meter

    VU-Meter Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Oweh....wo Zimper da Pemberger & co net weit...Schade um das Vorhaben...:mad:
     
  9. seberstein

    seberstein Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    O Gott O Gott womit hat den das die schöne Stiermark verdient das so ein möchtegern radiomacher wie Zimper den Laden schmei0ßen soll - das heißt die " Powerfrau " ab 30 wird geduzt und die Beiträge werden Kindergarten Niveau haben - :wall:
    Aber Gott sein dank hat martin Zimper eine radiohalbwertzeit von nicht ganz ein jahr ( siehe Kronehit ) - also liebe ( zukünftige ) Moderatoren bei Radio Graz oder wie auch immer der Sender heißen wird - Zähne zusammenbeisen und nach knapp e9inem halöben jahr wird der Herr auch bei euch ( hoffentlich ) Geschichte sein und ihr könnt dann wieder wirkliches radio für erwachsene machen
     
  10. seberstein

    seberstein Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    sorry gerade erst gesehen das zimper sogar miteigentümer ist - wie schade um die frequenz
     
  11. Otto99

    Otto99 Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Noch immer besser als die Frequenzverschwnedung für Radio Helsinki.:wall:
     
  12. Astrid G.

    Astrid G. Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    @VU-Meter:
    also entschuldige mal bitte... was heißt hier wo zimper da pemberger &co... schad um das vorhaben...???? gerhard (ist übrigens mein zukünftiger) ist einer der fähigsten menschen in der branche. (und der meinung war ich schon, bevor wir ein paar wurden...)
    also lieber freund, der es notwendig hat, sich hinter einem pseudonym zu verstecken: wenn du schon der meinung bist, dass DU so glorreich bist und es offenbar besser kannst als andere, dann zeig es mir. ich warte und lass mich von einem guru jederzeit und gerne eines besseren belehren (du kannst mich gerne anrufen oder mir mailen... du bekommst hiermit das offizielle angebot, dich bei unserem sender zu beweisen - zeig mir was du drauf hast..... lg astrid golser (radio harmonie)
    PS: übrigens hat hier "pemberger" nichts damit zu tun, weil er für die styria arbeitet - aber du als absoluter insider solltest das wissen....
     
  13. VU-Meter

    VU-Meter Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Upsss, da bin ich wohl ins Fettnäpchen, war aber auch nur eine Vermutung und keine Feststellung. Danke auch für das Angebot aber erstens kann ich das nicht und zweitens würde ich sicher nicht unter 10 Euro die Stunde und noch dazu selbstversichert mir was von Leuten sagen lassen die gerade mal selbst ein paar Jahre in den Genre tätig sind. Ich weiß das ja auch nur von Insidern, also plappere ich nach, aber wie heist es so schön, auch in Gerüchten steckt manchmal ein Körnchen welches wahr sein könnte...Also, nichts für ungut... :cool:

     
  14. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Ist das DER Zimper, mit dem Schwarzgeld im Geldkoffer ??? oder war das sein Vater ??? Jedenfalls gab es da mal was.........aber das ist in Österreich egal, hauptsache man hat die richtigen Beziehungen.
    Dass Zimper soviel vom Radiomachen versteht, wie ich vom Kochen, ist Fakt - Fakt ist, daß ich der einzige Koch auf der Welt bin, der es zusammenbringt, dass das Wasser anbrennt.......:rolleyes:und soviel Ahnung hat Zimper vom Radio.....aber wie gesagt, die richtigen Verbindungen machen es aus...
     
  15. seberstein

    seberstein Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Ist das DER Zimper, mit dem Schwarzgeld im Geldkoffer ??? oder war das sein Vater ??? Jedenfalls gab es da mal was.........aber das ist in Österreich egal, hauptsache man hat die richtigen Beziehungen.
    Dass Zimper soviel vom Radiomachen versteht, wie ich vom Kochen, ist Fakt - Fakt ist, daß ich der einzige Koch auf der Welt bin, der es zusammenbringt, dass das Wasser anbrennt.......und soviel Ahnung hat Zimper vom Radio.....aber wie gesagt, die richtigen Verbindungen machen es aus...


    Ob er Schwarzgelkoffer mit sich rumschleppt ( oder rumgeschleppt hat ) weiß ich nicht und würde so was auch niemals behaupten - ich weiß nur das er der kluge Radiomacher war - der dank seines Musik und Formatrelaunches - Kronehit in die Bedeutungslosigkeit ( siehe Radiotestzahlen der letzten 3 bzw.4 Jahren ) gestossen hat.
    Weil er der Meinung war, daß was im Obener Wladvirtel mit einem Kindergarten Format geklappt hat ( das muß man Ihm lassen ) auch bei einem Österreichweiten Sender klappt und das war halt ein großer trugschluß. will aber auch Bernd Sebor keine Träne nachweinen. Lediglich um die vielen Regionalstudios ( vieeeelllllle Arbaitsplätze ) die aufeinmal weg waren tut es mir heute noch leid:rolleyes::rolleyes:
     
  16. Astrid G.

    Astrid G. Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    @VU-Meter: sei mir net bös, aber deine arroganz ist ein traum. wenn du absoluter anfänger bist, wirst du 10 euro bekommen, wenn du GLÜCK hast. (ich hab am anfang für nichts gearbeitet, weil ich was lernen wollt und weil ich auf radio steh) und ob jemand seit 10, 20 oder seit 5 jahren im geschäft ist, hat nichts mit kompetenz zu tun... vielleicht solltest du dir das mal überlegen (hat was mit horizont erweitern zu tun....)
    @ die anderen 2 spezialisten: hier in aller öffentlichkeit jemandem etwas mit schwarzgeld zu unterstellen ist nicht nur rufschädigung sondern gleicht einem rufmord. dazu kommt, dass es auch kreditschädigend sein kann! ihr seid für mich wirklich mehr als peinlich! wenn ihr schon so nen scheiß sagen müsst (und ich möchte hier festhalten, dass ich kein zimper-fan bin - auch ich hatte manchmal meine not mit ihm) dann sagt es ihm ins gesicht - DAS was ihr da tut ist sowas von feig... das kotzt mich an. wie kann man so wenig eier in der hose haben, um jemandem etwas ins gesicht zu sagen? stattdessen verbreitet ihr in einem forum irgendwelche gschichtn und versteckt euch hinter belämmerten nicnames!!! das ist arm! also kehrt vor eurer eigenen tür, bevor ihr jemand anderem was anhängt....
     
  17. VU-Meter

    VU-Meter Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Nix für ungut aber ich denke ich kann es mir leisten arrogant zu sein...jedem das seine...
    :wow:

     
  18. Astrid G.

    Astrid G. Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    auch nix für ungut..... hochmut kommt vor dem fall!
    ich wünsch dir trotzdem viel erfolg...
     
  19. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    auf welches format, welchen sender spielst du da jetzt an? hitfm?
    die haben ja eh wieder geändert - soooo gut hat das nicht geklappt... solltest du radio waldviertel meinen - damit hat der zimper nix zu tun gehabt, da gab's andere spezialistinnen, die den sender hinuntergewirtschaftet haben.

    ad astrid: nix liegt mir ferner als deinen künftigen göttergatten anzugreifen, aber: die zahlen sprechen leider für sich, auch wenn du's nicht wahrhaben willst. hatte nur mal indirekt mit ihm zu tun und auch bei mir blieb leider der eindruck hängen, dass der herr das radiogeschäft leider nicht so ganz versteht. wünsche aber trotzdem alles gute, ihr werdet es brauchen. und die geldgeber auch....
     
  20. Astrid G.

    Astrid G. Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    @radioextreme: aber du verstehst das business nicht wahr? ja ne, is klar! wär nett, zu wissen, mit wem ich red... wieder mal jemand, der nicht fähig ist, zu sagen, wer er ist.
    übrigens: du also radioguru solltest wissen - gerhard arbeitet nicht für die leykam!!! mal so nebenbei bemerkt! also hat er mit dem "neuen stadtradio" nix zu tun.
    weiters:
    kennst du die zahlen von party fm? kennst du die zahlen von radio harmonie? ich mein damit im vertrieb UND hörerzahlen! sowohl im vertrieb als auch im programm gibt es und gab es bei beiden sendern zuwächse unter seiner führung und das ist belegbar! wenn du nur "indirekt" mit ihm zu tun hattest, kannst du das aber sicher nicht wissen..... wenn dann nur von erzählungen und im business sagt jeder über den anderen das er unfähig ist... eh nix neues, weil ja jeder sooooo geil und gscheit ist.... (vor allem die, die noch nie im radio gearbeitet haben...)
    tu dir einen gefallen: unterlasse ruf- und kreditschädigungen mit deinen aussagen, da ich das sicher nicht auf uns sitzen lassen werde! Niemand - und schon gar nicht jemand, der es nicht schafft, mir oder dem Gerhard das persönlich zu sagen - hat das recht solche aussagen zu tätigen, die unserem geschäft und unserem ruf schaden. wenn du ihn nicht magst, oder ihn menschlich/persönlich scheiße findest - bitte sehr, aber hier zu sagen, er habe vom geschäft keine ahnung und somit unseren ruf zu schädigen ist unter aller sau!!!:wall:
    oder würdest du das wollen? überleg dir mal, welche folgen das für dich haben würde, wenn du ein geschäft hast, und kunden von dir sowas lesen! (gott sei dank kann ich das gegenteil beweisen, was ich auch jederzeit vor gericht verwenden kann)
    ihr habt keine ahnung, was ihr anrichtet - aber wie gesagt, am schlimmsten sind die, die noch nie beim radio gearbeitet haben. wenn du wirklich ein fan von radio im allgemeinen bist, dann solltest du dir echt überlegen, ob deine meldungen in ordnung sind... kritik ja und jederzeit - destroktive meldungen und falsche aussagen: NEIN!!
    alles gute...
     
  21. Astrid G.

    Astrid G. Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    @radioextreme: mail 4 you.... übrigens ist mir grade aufgefallen, dass wir wohl aneinander vorbei geredet haben - du hast in deiner mail dauernd über herrn zimper und kronehit geredet, ich aber über gerhard (radio harmonie, ehemals party fm) - er ist mein zukünftiger - nicht der martin z.
    schreib mir einfach ne mail... ich denk nämlich, wir meinten verschiedene menschen... wenn nicht, dann nimm alles genau so, wie ich es in meiner mail gesagt hab. :cool:
     
  22. seberstein

    seberstein Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    ad Astrid G.

    wenn wir schion beim genauen durchlesen sind - dann ließ dir doch einmal mein letztes Posting durch - in dem ich dezidiert darauf hin weiße das ich niemanden irgendetwas unterstelle - sondern mich aus eventuellen Spekulationen raushalte - der oberste Absatz war nur auf das Posting von ercor bezogen - also bevor du da irgwendwenn irgendwas unterstellst - genau durchlesen ( recherchieren ) :wall:
    ich glaube das sind die ersten grundregeln die einem moderator(in)
    beigebracht werden :eek:-
    in diesem sinne nix für ungut
     
  23. Astrid G.

    Astrid G. Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    @seberstein...
    1. ich hab dem radioextreme nicht vorgeworfen, dass er sich dinge nicht gscheit durchliest, sondern lediglich festgestellt, dass wir aneinander vorbei geredet haben - also geh mir nicht am geist
    2. ob es dir passt oder nicht: ihr habt in aller öffentlichkeit den herrn zimper und seinen vater mit dem wort schwarzgeld in verbindung gebracht und das find ich SCHEISSE! wenn du der meinung bist, ich hätte schlecht "recherchiert" (was leider ein bisschen sehr aus dem zusammenhang gerissen ist, da recherche ja nachforschung; ermittlung bedeutet - das solltest du ja als alter radiosupermegaprofi wissen -und ich hab ja nicht nachgeforscht sondern lediglich eure kommentare gelesen) dann werd glücklich damit. ich hoffe, du fühlst dich jetzt richtig geil, weil du mir sagen konntest, ich sei ein scheiß moderator.... viel freude damit... :) ich würd mich gern weiter mit dir unterhalten, aber es ist mir einfach zu wenig interessant... fakten und daten kommen eh nie auf den tisch, mit argumenten kann ich auch nicht rechnen - also viel spaß noch beim fachsimpeln... und: nix für ungut... hehe
     
  24. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Ein neues Stadtradio für Graz

    Ich erlaube mir festzustellen, daß Du Astrid, unrecherchiert meine Behauptungen über den Vater von Hr. Zimper als Rufschädigung bezeichnest. Offensichtlich bist du als Radiomacherin noch in den Kinderschuhen stecken geblieben, das Jahr 1982 dürfte dir völlig fremd sein. Um deinem Erinnerungsvermögen auf die Sprünge zu helfen und Dir in Sachen Recherche ein fundiertes Beispiel zu geben, bringe ich dir nachfolgend, Auszüge aus dem Sitzungsprotokoll des NÖ Landtages über die Strafverfolgung von Walter Zimper zur Kenntnis:

    Auszug:
    Ersuchen des Landesgerichtes Eisenstadt betreffend Begehren um Auslieferung des Abgeordneten zum Niederösterreichischen Landtag Walter Zimper zur gerichtlichen Strafverfolgung. Berichterstatter: Abg. Buchinger (Seite 752); Abstimmung (Seite 752). Abg. BUCHINGER: Das Landesgericht Eisenstadt hat mit Schreiben vom 24. 3. 1982 das Begehren um Auslieferung des Abgeordneten zum NÖ Landtag Walter Zimper zur gerichtlichen Strafverfolgung wegen des Verdachtes strafbarer Handlungen nach den §§ 12, 153 Abs. 1 und 2, zweiter Fall, in eventu 164 Abs. 1 Z. 2 und Abs. 3 und 297 Abs. 1, zweiter Fall, StGB gestellt. Der Verfassungs- und Rechtsausschuß hat über diesen Antrag beraten und ich darf namens dieses Ausschusses den Antrag stellen (liest):
    Der Hohe Landtag wolle beschließen:
    „Dem Begehren des Landesgerichtes Eisenstadt, Abteilung 5, Zahl 5 a Ur 801/81 vom 24. 3. 1982 wird Folge gegeben."


    Ich stelle fest, daß dein Spruch " Hochmut kommt vor dem Fall" in diesem Fall auf dich absolut zutrifft. Als Radiomitarbeiterin finde ich dich, aufgrund deiner Postings letztklassig, inkompetent und für das Radio in Sachen Recherche absolut ungeeignet.
     
  25. andimik

    andimik Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen