1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Song - zwei Sender

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Musikladen, 01. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Musikladen

    Musikladen Benutzer

    Hab ich heute bewusst das erste mal erlebt: ich sitze um 9.20 Uhr im Auto und zappe mich so durch. Auf WDR2 läuft John Farnham "You're the voice" und - auf SWR3 auch!
    Ich hab so eine Doublette heute zum ersten mal gehört. Entweder ich höre zu selten Radio *g* oder so was passiert doch recht selten.

    Keep on rockin'
     
  2. yeahma

    yeahma Benutzer

    Es passiert nicht selten!


    YEAHMA
     
  3. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    Bseonders selten allerdings, wenn die Songs fast genau zeitgleich laufen. Ich erinnere mich, dieses Spiel mal in kurzem Zeitabstand auch noch zu allem Überfluß mit demselben Song zweimal erlebt zu haben. Als WDR 1 Anfang der 90er seine Rotation überarbeitete, hörte ich dort innerhalb einer Woche zweimal den alten Schinken "Seasons In The Sun" mit Terry Jacks. Und beide Male lief er auch mehr oder minder simultan auf NDR 2. Eine reine Wahrscheinlichkeitsfrage, aber insgesamt doch nicht so furchtbar selten. Man muß nur Zeit und Nerv zum "Zappen" haben...
     
  4. arox

    arox Benutzer

    Mir passiert das öfter. Manchmal sogar mit Songs, die man davor lange nicht gehört hat. z.b. gestern erst "The Scorpiens "mit "Wind of Change". Vor ein paar Jahren hab ich mal in der Weihnachtszeit "Driving home for Christmas" von Chris Rea "doppelt" gehört.
     
  5. Crazy Dale

    Crazy Dale Benutzer

    izwei sind doch garnichts

    Ja zwei Songs auf verschiedenden Sender ist garnichts denn ich habe heute gleich drei im Angebot
    13:33Uhr lief von One T & Cool T "The magic key" auf FFN, 89,0 RTL und auf N-Joy.
     
  6. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Naja, das ist bei solchen topaktuellen High-Rotation-Titeln auch nicht so außergewöhnlich. Bei "You're The Voice" allerdings schon; das habe ich seit Jahren überhaupt nicht mehr im Radio gehört.

    [SIZE=1]Direkt vermißt habe ich's aber auch nicht - muß ich mir wohl in den 80ern überhört haben...[/SIZE]
     
  7. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    Das stimmt, Makeitso. Ich höre auch viel lieber das etwas seltenere "Chain Reaction" von John Farnham anstatt immer "The Voice".

    "Driving Home For X-Mas" und sämtliche Mitstreiter wie "Last X-Mas", "Feliz Navidad" etc. sollte man in die Beurteilung dieses Phänomens besser nicht mit einbeziehen.

    Darüber können wir uns nämlich in gut 2 Monaten wieder die Mäuler zerreissen!

    :D:D:D
     
  8. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    Lustig ist´s vor allem, wenn ein Titel gleichzeitig auf einem Sender läuft, der ihn mit "normaler" Geschwindigkeit spielt, und auf einem, der pitcht...

    Bei Antenne Bayern z.B. ist der Titel (bei zeitgleichem Beginnn bei nem Lokal-Sender in Bayern) im Regelfall immer ca. 20 Sekunden früher zu Ende.

    Kommt übrigens auch des öfteren bei Funkhaus-Nürnberg-Sendern vor, dass z.B. auf Gong und Charivari das gleiche läuft.
     
  9. Hitradio

    Hitradio Benutzer

    Ich glaube es war 1996 da hörte ich auf hr3 und RPR Eins den Titel "Throw Your Hands Up" Von "Flip Da Scrip" exakt Zeitgleich, ich habe ein zweites Radio danebengestellt und man hätte meinen können es wäre auf beiden Radiogeräten der gleiche Sender eigestellt gewesen. Ich glaube sowas ist schon sehr selten.
     
  10. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    Gleiches habe ich auch mit ffn und SAW erlebt, beide haben fast genau gleich White Flag von Dido gespielt.
    Auf SAW war er etwa 1. sec früher zu Ende.
    Da kann man dann auch mal schön das Soundprocessing der vergleichen...
    Und heute morgen schon wieder, auf Hit Radio Antenne und NDR2 lief etwas zeitversetzt Someday von den No Angels.
     
  11. Beatclub

    Beatclub Benutzer

    @Crashboy: ABY beschneiden sogar die Titel, was ich unmöglich finde. Beispiel: Summer in the City von Joe Cocker, da fehlte einfach das Gitarrensolo in der Mitte. Unverschämtheit! Das schönste Stück bei dem Titel.
     
  12. WDR2FREAK

    WDR2FREAK Gesperrter Benutzer

    So bekloppt sind die in Luxemburg auch - habe dort vor ein paar Jahren mal eine zusammgeschnippelte Fassung von AMERICAN PIE ( Don McLean 1971 ) gehört. Nicht Part 1 von der 17cm-Single (was ich auch unmöglich finde), sondern ein Zusammenschnitt der LP-Fassung, wo der dramaturgische Faden natürlich gar nicht mehr vorhanden war. Nach 3 Minuten kam plötzlich schon "I met a girl who sang the blues, and I asked her for some happy news".

    Schlimmer geht's nimmer.
     
  13. oha

    oha Benutzer

    ...bei den engen rotationen eigentlich kein wunder, oder?

    besonders nett wäre ja, wenn "synchronicity" von police mal irgendwo gleichzeitig laufen würde. aber den song spielt wohl eh keiner...
     
  14. K 6

    K 6 Benutzer

    Bei Radio PSR werden eckige Stellen auch sorgfältig entfernt [​IMG]

    Und in der Tat macht es sich wirklich sehr schön, wenn bei solchen Gelegenheiten NRJ's Pitcherei erlebbar wird. Kommt insgesamt in der Tat nicht allzu selten vor, der Fall.
     
  15. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    @ WDR 2 FREAK

    Bei 94 3 r.s.2 in Berlin/Brandenburg war damals auch der komplette Instrumental-Teil am Anfang des Songs weggeschniten! Eine schreckliche Erfahrung für unversaute Hörer....
    Aber dafür hieß es eben damals, man spiele 14 Hits pro Stunde! Irgendwo muss man ja die Werbezeiten rausschneiden. Ich gönne denen 15 Hits, ohne Scheiden!
     
  16. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

  17. K 6

    K 6 Benutzer

    Und es hat mal wieder gepaßt

    Heute gegen 21.07 Uhr, bei Dschamp und dem alten Hit-Radio Antenne Sachsen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen