1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eingesägte oder angebohrte CD Hüllen?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Fruity, 04. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fruity

    Fruity Benutzer

    Ich habe ein großes Paket mit CD`s bei Ebay ersteigert - sind wirklich gute Scheibchen dabei, auch einige Raritäten. Allerdings sind eine ganze Menge der CD Hüllen ca. 5 mm angesägt oder von der Seite angebohrt. Die CD`s sind keinesfalls beschädigt aber was hat diese "Kennzeichnung" zu sagen?
     
  2. razziaman

    razziaman Benutzer

    AW: Eingesägte oder angebohrte CD Hüllen?

    Hallo,

    kann dir leider auch nicht sagen, was diese Kennzeichnung bedeuten soll - ich habe allerdings solche "angesägten" CDs normal im Handel gekauft. Auch einige Bemusterungen von Plattenfirmen die ich bekommen habe, waren schonmal "angesägt"...Würde mich auch mal interessieren was das heisst.
     
  3. Der Braunbär

    Der Braunbär Gesperrter Benutzer

    AW: Eingesägte oder angebohrte CD Hüllen?

    Vielleicht sind das Belüftungsöffnungen zur Vermeidung von Kondenswasserbildung bei Klimawechsel.
     
  4. DelToro

    DelToro Benutzer

    AW: Eingesägte oder angebohrte CD Hüllen?

    @Fruity

    Bei den von Dir ersteigerten Exemplaren handelt es sich wahrscheinlich um Rückläufer. Diese Kennzeichnung gab es früher auch schon bei Singles (Loch durch die Mitte des Covers) und LPs (aus einer Seite wurde mit der Zange ein längliches Stück herausgeknapst).

    Ein Vertriebsmitarbeiter hatte mir damals erklärt, die Kennzeichnung bedeute "reduzierte Restexemplare, Ware aus Überproduktion oder Lagerräumung". Angeblich wurden diese Tonträger aus dem Katalog gestrichen und die Master vernichtet.

    Auf meine damaligen Schnäppchen hätte das sogar glatt zutreffen können! :D
     
  5. Josey Wales

    Josey Wales Gesperrter Benutzer

    AW: Eingesägte oder angebohrte CD Hüllen?

    Das ist der wahre Grund dafür!
    Die Plattenfirmen konnten diese Fehlkonstruktion über mehr als 20 Jahre geheimhalten.
    Leider mußte Herr Braunbär das ausplappern...
    Also Leute, macht Euch für eine gigantische Rückrufaktion bereit! :D

    Best regards

    P.S: Der Fachbegriff lautet übrigens: "Cut Out"
    (will auch mal angeben)!
     
  6. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Eingesägte oder angebohrte CD Hüllen?

    Grins - das mit den Klimaöffnungen ist genial...

    Naja, aber trotzdem sind die CD´s ja spielbar und dann ist es ja auch egal, ob mit oder ohne Klima - danke an alle für die Infos und ich habe wieder ein
    neues Fremwort: "Cut Out" *lach
     
  7. Bones

    Bones Benutzer

    AW: Eingesägte oder angebohrte CD Hüllen?

    hm wurde ich belogen?
    Ich hab lange zeit in einem Kunststoff recyclingbetrieb gearbeitet und da kommen auch CDs zum verarbeiten an. Mir hat ein Mitarbeiter einer dieser Firmen erklärt, alle Hüllen mit einkerbung wären die letzten einer Produktionslinie (sollen auch sammlerwert haben).
    Egal, ist aber ein geiles feeling durch 12 Tonnen CDs zu wühlen :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen