1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eins Live: Der Wettersong?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Commander_Keen, 19. September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    Ich bin kein Eins-Live Hörer mehr - seit Jahren, aber heute morgen im Auto war es mir langweilig und so zappte ich durchs Programm...da blieb ich bei einem Sender hängen der gerade den Wetterbericht SINGT!

    Das ist wirklich nicht mehr lustig, also gesanglich war derjenige bestimmt gut ausgebildet und das Lied war ein aktueller Track aus den Singlecharts aber ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Ich kann mich doch nicht darauf konzentrieren den Wetterbericht zu verstehen und dann auch noch 280 auf der Autobahn *G*.

    Gibt's das schon länger?

    Irritiert
    der Keen
     
  2. U87

    U87 Benutzer

    AW: Der Wettersong?

    Ein Blick auf die Homepage des Senders verrät, dass es sich hier um eine Comedy-Reihe handelt. Naja, wenn die meinen...

    Lustig ist das wirklich nicht !
     
  3. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Der Wettersong?

    Diese ganz und gar nicht witzige "Comedy" gibt es schon seit dem Relaunch im Januar 2007.
     
  4. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Der Wettersong?

    Ab 300km/h wird empfohlen, gänzlich auf das Radiohören zu verzichten :D

    Es gibt auch einige Privaten, die singen zum Anfang eines Songs ihre Sender-Claims in den Song hinein. Finde ich auch eher peinlich als hörbar...
     
  5. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Der Wettersong?

    Gibt es denn welche, die dies nicht tun?
     
  6. Dagobert Duck

    Dagobert Duck Benutzer

    AW: Der Wettersong?

    "Tony Mono" und der Wettersong stammen übrigens vom Comedy Duo Attacke Pinguin, die früher mal richtig gute Comdey für EINS LIVE gemacht haben wie "Ähnie und Herr Bert", "Biene Mayer", "Musikschule Lempinsky" und das "Radiorätsel".

    Außer "Alles Lüge" mit Mirja Boes und "Erregt" mit Hennes Bender finde ich das alles nicht berauschend, was 1LIVE zur Zeit an Comedy im Programm hat.
     
  7. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Der Wettersong?

    Wenn man es dabei nicht übertreibt, finde ich die Idee nicht schlecht. Aber nicht nur die Privaten machen das. Ö3 hatte den Claim "Hitradio Ö3" beispielsweise auf den Anfang von "Shut your eyes" (Snow Patrol) gezimmert. SWR1-BW hatte im Dezember 07 eine "X-mas-Version SWR1" von "Bubbly" (Colbie Caillat) laufen.


    Igendwo auf meiner Platte habe ich so eine gesungene Station-ID zu "Believe", also schön mit Vocoder. Ich such mal...


    Grüßle Zwerg#8
     
  8. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Eins Live: Der Wettersong?

    "One - ohh - seven - point - one" im Believe-Vocoder-Sound. Ich finds geil gemacht. Stellt sich nun die Frage, seit wann es solche in Hits hineinproduzierte Station-IDs gibt.


    vg Zwerg#8
     
  9. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Eins Live: Der Wettersong?

    Ich find solche Sachen einfach nur Peinlich.

    1. Sind solche Edit nicht so ohne Weiteres erlaubt
    2. Will ich Musik hören und nicht irgendeinen Scheiss den sich ein Praktikant ausgedacht hat
     
  10. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Eins Live: Der Wettersong?

    Hallo Commander!

    Die Meinungen gehen - wie immer - auseinander.

    Commander, auch wenn ich deine Bedenken im Sinne des Urheberrechts teile (Stichwort: Titelkürzungen), so sind nach §39 Abs. 2 UrhG "Änderungen des Werkes und seines Titels, zu denen der Urheber seine Einwilligung nach Treu und Glauben nicht versagen kann" (durchaus) zulässig.

    Naja - "die Künstler" wollen ja auch im Radio gespielt werden... Und wenn kein Titel bei einer "Änderung" wirklich "entstellt" wird, gibt es auch keinen Kläger.


    Ob sich diesen "Scheiß" ein Praktikant ausgedacht hat (was ich nicht glaube), müssen wir erst noch klären.

    vg Zwerg#8
     
  11. count down

    count down Benutzer

    AW: Eins Live: Der Wettersong?

    Im Normalfall wird Plattenfirma oder Künstler gefragt, ob die Station-ID eingesungen werden darf. Zumeist wird mit Freude genehmigt.

    In Fall "Believe" ist schwer auszumachen, ob es tatsächlich Cher war. Egal, sowohl Sender, als auch Künstler/Plattenfirma versprechen sich einen Vorteil: entweder (für den Sender) mit dem exklusiven Gesang zu beeindrucken oder aber (für den Künstler) durch den Sender beim Hörer erhöhte Aufmerksamkeit zu erlangen. Selbst bei manchem Hörer erzeugt eine originelle Station-ID ein wohlwollendes Schmunzeln. Nörgler gibt es natürlich immer, auch hier, Cammander.
     
  12. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Eins Live: Der Wettersong?

    Hallo

    Mal abgesehen davon, daß Cher diese Station-ID garantiert nicht eingesungen hat, stimme ich dir zu.

    Künstler/PF gewinnen dabei immer, denn ein Sender produziert so einen Singsang ja nicht auf eine "Eintagsfliege", die nach zwei Wochen nicht mehr gespielt wird. Sparsam eingesetzt (also nicht bei jedem Titeleinsatz), nervt das Ganze dann auch nicht.

    Ein anderes Beispiel ist der "Ö3-Wecker". Diese Show ist so reizvoll für "die neuen Österreicher" (warum wohl?), daß schon mehrfach Zusatzstrophen getextet und eingesungen wurden. Natürlich, diese Sachen kann man nur ein-zweimal verbraten, denn dann ist der Gag vorbei.

    Grüßle Zwerg#8
     
  13. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Eins Live: Der Wettersong?

    Heißt es nicht Wetter-Voher-Song?!?

    Nur ne Frage, kein Bessergewisse!

    Gruß
    Wilson
     
  14. Ilrevias

    Ilrevias Benutzer

    AW: Eins Live: Der Wettersong?

    glaub schon ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen