1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Guess who I am, 12. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Hallo,

    meine Soundkarteneinstellung setzt sich in letzter Zeit ab und zu selbständig auf "Mikrofon", obwohl ich sie immer wieder auf den von mir benötigten "Line-in" einstelle. Das ist sehr ärgerlich, vor allem, wenn es während einer laufenden Aufzeichnung passiert. Ein Phänomen, das ich bisher überhaupt nicht kannte. Die Karte, das Audio-Bearbeitungsprogramm und das Betriebssystem sind nicht geändert worden, weswegen ich hierfür keine Erklärung finde.

    Hat jemand eine Idee, worin dieser Quatsch seine Ursache haben könnte? :confused:

    Danke!

    Guess
     

    Anhänge:

  2. Toffi

    Toffi Benutzer

    AW: Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

    Wird wohl in Zusammenhang mit irgendeinem Programm liegen das wahrscheinlich beim Autostart ausgeführt wird. Bei ICQ liegt z.B. so ein Problem vor.
     
  3. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

    Aha, interessante Anmerkung. Dann ist eventuell der nette Herr von radioforen.de schuld, mit dem ich mich über Skype unterhalten habe? :D

    Im Ernst: Skype hat zwar keine Autostart-Eintragung, aber zumindest im heutigen Fall würde es zeitlich passen. An die Umstände bei früheren selbsttätigen Umstellungen erinnere ich mich natürlich nicht so genau.
     
  4. DJ.L!CE

    DJ.L!CE Benutzer

    AW: Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

    Du hast es erfasst ! :D

    Skype verändert beim Starten die Aufnahme Einstellungen der Soundkarte !
    Mit diesem Verhalten habe ich auch schon meine diversen Erfahrungen gemacht!

    Momentan hat man keine andere möglichkeit als nach dem verwenden von Skype immer wieder die Einstellungen selbst zu korrigieren. :wall:

    LG - DJ.L!CE
     
  5. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    AW: Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

    Unverschämtheit! ;)
     
  6. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

    Das ist zwar ärgerlich, aber gut, wenn man's genau weiß! Ich danke Euch.
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

    Ich lese da in der Grafik was von "Realtek AC97 Audio". Da wäre es vielleicht ganz sinnvoll, für ernsthafte Aufnahmen eine ordentliche PCI-Soundkarte dazuzustecken und den onboard-Sound (dürfte doch einer sein, oder?) Skype und den Systemsounds zu überlassen.
    An diejenigen in der Runde, die 2 Karten im Rechner haben: läßt Skype die nicht-Standardsoundkarte in Ruhe?

    Empfehlenswert wäre aus meiner Sicht z.B. die Terratec EWX 24/96, bei eBay sollte sie oft unter 40 Euronen zu haben sein. Die hält audiotechnisch lässig mit bestem HiFi-Equipment der 90er Jahre mit, bietet ordentliche Cinch-Buchsen, verträgt normale HiFi-Pegel und hat optische Digitalanschlüsse.
     
  8. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

    Oh. Ist mir vorher nie aufgefallen. :D Aber Du hast recht, vielleicht muß ich da mal ein bißchen aufrüsten.
     
  9. Toffi

    Toffi Benutzer

    AW: Einstellung der Soundkarte führt Eigenleben

    Jep. Bei diversen Voice-Tools wird meistens nur die Standard-Soundkarte genutzt - alles weitere lässt sich in den Options einstellen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen