1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Elton zockt" auf Pro7

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Fredo, 08. Dezember 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Habe mir gestern mit Vergnügen die Sendung "Elton zockt ..." auf Pro7 angesehen. Hat mich sehr gut unterhalten!

    Eine Sache gefällt mir aber nicht so gut ...

    Warum werden die meisten persönlichen Einsätze der Mitspieler nutzlos vernichtet? ---> Das Auto hätte bestimmt eine "6-köpfige Familie" in Deutschland dringendst gebrauchen können! Warum musste der Ford Mondeo vernichtet werden? Es ist ja jedem sein eigenes Risiko, was er einsetzt, aber die Einsätze sollten dann auch, wenn verloren und wenn von einem bestimmten Wert, einem sozialen Zweck zugeführt werden und nicht nutzlos vernichtet werden ...

    Ich finde das schei....., wenn ich ehrlich bin.

    Was haltet Ihr davon?

    Eine andere Sache gefällt mit auch nicht: Die ewig langen Werbeblöcke zwischendrin. Da schalte ich gundsätzlich zwischendrin um, auf ein anderes Programm. Bei Pro7 kann man ja eigentlich grundsätzlich nur aufnhemen, um dann beim nachträglichen Ansehen, die Werbung schnell durchzuspulen, sonst sitzt man u.U. eine ganze Stunde und mehr pro Abend nur vor unnützem Werbefernsehen ...

    Ganz schlimm finde ich auch die Moderatorin Annika! Die quatscht einem ja Löcher in den Bauch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Dezember 2013
  2. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Pro7 ist Werbefernsehen!

    Wenn Du die Werbung einfach überspringst, handelst Du unmoralisch und zerstörst das Geschäftsmodell auf Gegenseitigkeit.
     
  3. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Das mag ja sein, aber juckt mich nicht im Geringsten!
     
  4. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    was er für einen Sender gucken tut (um mal den Duktus zu übernehmen).
     
  5. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Es geht ja nicht darum, was für einen Sender man gucken tut! *lach* ---> Sondern darum, welcher Sender mich am besten unterhält und das tut Pro7 sehr gut mit seinen Spielshows a la "Elton zockt ..." oder "Schlag den Raab"! Seinerzeit war "Spiel ohne Grenzen" auch sehr, sehr beliebt beim Seher und nicht ohne Grund! Die Ö/R bringen sowas einfach nicht mehr auf die Reihe, das ist doch das Entscheidende. Die langweiligen Shows mit Kai Pflaume, Hirschhausen, der Maus & Co. ---> Sorry, aber das zieht doch keinem mehr hinter dem Sofa hervor! Ich finde die Spielshows von Pro7 sehr spannend und unterhaltsam, aber halt die Werbung nervt sehr und die "neue" Moderatorin Annika sowieso. Boah, was ist die Frau nervend mit ihrem Gequatsche und jedes Mal vor der Werbung das zu verlosende Auto mit all seinen Highlights "runterzulesen" und vorzustellen im Werte von 40000.- EUR, was man eh kaum nicht gewinnen wird! Die Chance ist 3 : 15 Millionen, wenn jeder mind. 3,4 mal im Durchschnitt anruft! Furchtbar! Allein schon die domninierende, quietschende Stimme! *grusel* und da ist man als Seher ja direkt glücklich, wenn Werbung endlich kommt, damit man mal 15 Minuten Ruhe vor der hat.

    Rechnen wir mal: 15 Mio. mal 0,50 Cent pro Anfruf spült rd. 7.5 Mio. EUR in die Portokasse! OK, die Telekom verdient daran auch noch mal schnell 2 Millionen fürs Nichtstun, also halt dann nur 5,5 Millionen für die Pro7-Portokasse. Dagegen ist so ein Autohauptpreis im Werte von nur lächerlichen 40000.- EUR ja direkt eine Beleidigung! Ich glaube, dass diese Gewinnspiele zwischendrin heute die Haupteinnahmequelle der privaten Sendeanstalten sind ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Dezember 2013
  6. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    So mache ich es bereits seit über 20 Jahren mit allen Sendungen vom Privatfernsehen. Grundsätzlich wird nur zeitversetzt geguckt, die Werbeblöcke werden vorgespult. Bei meinem Festplattenrekorder (inzwischen auch schon wieder altmodisch) genügt da ein einziger Knopfdruck. Bei Legasthenix entschuldige ich mich ausdrücklich für mein schnorrerhaftes Benehmen.
     
    Lord Helmchen und Fredo gefällt das.
  7. MikeBatt

    MikeBatt Benutzer

    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich schaue so gut wie gar keine Privaten mehr, ich kann das nicht mehr ertragen, mir gehen die Filmausschnitte zwischen den Werbeblöcken echt auf den Sack.

    Nein ganz im Ernst, wie wenig Niveau traut man uns im deutschen TV eigenlich zu ? Auch wenn ich Elton mag, so finde ich diese Sendung echt daneben und Fredo hat ganz recht, warum muss alles zerstört werden , wenn ich schon so eine Sendung mache, dann sollte man zB das Auto nicht verschrotten sondern tatsächlich an jemanden verschenken der es brauchen kann.

    Hat was von Weihnachtsmarkt, Glühwein mit Schuss verkaufen für 4,50 und wenn sich die Bedienung mit dem Schuss vertan hat, wird es einfach kurzer Hand in den Gulli geschüttet.

    Aber solche Sendungen passen zu unserer Wegwerfgesellschaft, wäre doch lustiger wenn der Kandidat für alles was er falsch macht eine Ohrfeige bekommt, er könnte den Jocker nehmen zum verzehnfachen, wenn er richtig liegt 10 Punkte wenn er falsch liegt 10 Ohrfeigen, wenn schon flache Unterhaltung, dann auch richtig flach auf die niedersten Instinkte des Menschen, aber selbst dann würde ich mir die gefühlte 100. Wiederholung einer Doku mit
    Maximilian Schell auf ZDF Info anschauen, zum einen weil seine Stimme beruhigt und weil man so sein Wissen immer wieder auffrischen kann.

    Mich interessiert absolut nicht, ob da welche Ihren Hausstand aufs Spiel setzen, aber eigentlich hat das was von Warentermngeschäften, hohes Risiko aber auche hohe Rendite
     
    Audiofrosch und Mannis Fan gefällt das.
  8. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Ich finde das Konzept der Sendung sehr gut! Spannend und sehr unterhaltsam. Aber wenn ich dann sehe, wie "wertvolle" persönliche Gegenstände von den Mitspielern nutzlos vernichtet werden, dann habe ich sowas wie Tränen in den Augenwinkeln, nicht weil ich mit dem Mitspieler Mitleid habe, sondern weil ich weiss, dass es viele arme Leute unter uns Deutschen gäbe, die diese Sachen dringenst gebrauchen könnten. Da gibt es Sternstunden des BR, ein Herz für Kinder im ZDF, die Carreras-Gala im Ersten und und und ... / Sendungen, wo man mit Kinderschicksalen die Herzen der Bevölkerung erweichen und denen am einfachsten das Geld rauspressen kann. Natürlich mit Kindern, wieso auch mit anderen Personen oder gar mit den Millionen armen Hühnern, die hier in Deutschland unter grausamsten Bedingungen hergezüchtet werden! Wenn Du eine Grippe hast, friss 3 Hühnchen die Woche, dann hast Du ausreichend Penicillin im eigenen Körper und Du brauchst noch nicht mal einen Arzt! o_O LEUTE, geht es noch? ---> Es gäbe soviele Hilfsorganisationen in DE, mit denen man zusammen arbeiten könnte. Die wissen genau, wer was dringend benötigt, um einen einigermaßen normalen Lebensstandard haben zu können. Aber bitte! Zerstört nicht ein gepflegtes älteres Auto nutzlos, nur weil es geil ist, wenn ein Bagger ihn zerstört! Das tut mir in der Seele weh! Jedem Mitspieler ist es ja selbst überlassen, was er einsetzt. Ihm wird es nicht soooo weh tun, wenn er es verliert, aber dann bitte gebt die Dinge Leuten, die es dringenst brauchen! Dann hätte auch der Mitspieler eine gewisse Befriedigung, dass sein Einsatz, wenn dann schon verloren, einem anderen noch gute Dienste erweisen wird. Dann war sein Einsatz wenigstens nicht ganz umsonst! Gleichzeitig wird aber ein nagelneuer Matzda verlost, in "rubinrot", weil einfaches rot wäre ja nichts Besonderes, mit weißen Ledersitzen und allem Schnick-Schnack, was man sich nur denken kann. Ich würde mich schämen, dieses Auto gewonnen zu haben, mit dem Gedanken im Hintergrund, dass eine andere Familie jetzt zu Fuß latschen muss, nur weil man den Ford Mondeo abgefackelt hatte. Ein Gewinner oder Gewinnerin, der/die noch nicht mal am Schluß eingeblendet wurde! Hat den überhaupt jemand gewonnen, oder war das wieder nur ein Werbefake der fiesesten Sorte?

    Ich will eigentlich dieses Auto gar nicht gewinnen, es ist ja eh aussichtslos! Da rufe ich lieber bei "Sternstunden des BR" an und spende 30 EUR, dann weiss ich wenigstens, dass mein Geld nicht direkt ins Klo wandert ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Dezember 2013
  9. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    ... und was hilft's gegen die Grippe? - NICHTS!
     
  10. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Wegen einem armen Huhn spendest Du nix, aber wehe Du siehst ein Kind, dass unter "Schnappatmung" leidet ... / Die ganzen Spendenaktionen sind doch nur darauf hin ausgearbeitet. OK, das mag sinnvoll sein, ich unterstütze das auch. Kinder sollten einfach auch die bestmöglichste Versorgung haben und das machen die Organisationen auch gut, ich will doch hoffen. Es werden sehr viele Projekte damit überhaupt erst ermöglicht. Aber es gibt trotzdem noch viele andere Mißstände in unserem Land, deren dringend ein Ende gemacht werden müsste! Allein der Hundewelpenmarkt auf deutschen Autobahnparkplätzen, ja die werden sogar mit dem Flugzeug eingeführt aus Rumänien oder sonst wo her! HIMMELSCHREIEND ...

    Total abgemagert und krank! Wer würde denn nicht so einem armen Viecherl ein neues Zuhause geben wollen, selbst für 500.- EUR! Leute, kauft keine Hunde aus einem Kofferraum raus, egal, wie leid Euch das Viecherl tut! Damit öffnet Ihr nur den Weg dieser Verbreitung! Wenn keiner mehr Hunde dort kauft, wird das Geschäft versiegen! Das ist die einizge Wehr, die wir ausüben können!

    Das ist das Gleiche, wie mit Kinderpornos! Wenn keiner diese Filmchen kaufen würde, würden auch keine mehr produziert! Deswegen muss selbst der Besitz solcher Filmchen strafbar bleiben! Und zwar empfindlich strafbar! Ein Vergewaltiger, wenn erwischt, müsste seinen Schniedel abgeben, also Zwangsamputation und künstlicher Ausgang ---> Lebenslang! Der könnte niemanden mehr vergewaltigen! Ich würde da knallhart vorgehen, besonders, wenn es um den Mißbrauch von Kindern ginge und dann bräuchte auch der Staat nicht mehr für die Unterbringung und Verpflegung solcher Leute aufkommen, weil ohne was dran, kann so einer nicht mehr rückfällig werden!

    Ja, bei der Menge, die jeder von uns schon in sich hat, ohne dass wir es wissen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Dezember 2013
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Jeder, der da mitmacht, sollte wissen, auf was er sich einlässt. Und das gilt auch für diejenigen, die es sich anschauen.
     
    Audiofrosch, Fall Guy, chapri und 2 anderen gefällt das.
  12. MikeBatt

    MikeBatt Benutzer

    Das ist Deutschland, wir sammeln Spenden für die ganze Welt aber das wir die Armut sofort vor der Türe haben, das wird ignoriert.

    Du kannst Dir hier beim Abschluss eines Handyvertrags einen neuen BlurayPlayer plus Spielkonsole in die Tasche stecken, Du bekommst für 20 Euro einen Player zu kaufen, aber wenn Du für 20 Euro Lebensmittel kaufst, dann kommst Du nicht sehr weit und genau deswegen haben wir diese schleichende Armut, die kaum einer bemerkt, sorry aber da kann ich Spielshows in denen sinnlos etwas verschrottet wird nicht brauchen, allerdings kann ich ebensowenig die Vernichtung von Lebensmitteln in der EU brauchen, nur weil man die Preise künstlich hoch halten will odwer weil die Lebensmittel nicht der EU Norm entsprechen.

    Neulich hatte ich einen Sack Kartoffel gesehen, 1,5KG für 3,50 Euro, ist das noch normal ??
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  13. chapri

    chapri Benutzer

    Ja, denn sie stammten vermutlich aus einer Region mit Ernteschäden.
    [Rhetorische Frage:]
    Worum gehts hier eigentlich? Von Hundewelpen ausgegrabene Kartoffeln, die Elton in Pro7 verschrottet???
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. Dezember 2013
  14. MikeBatt

    MikeBatt Benutzer

    Chapri eigentlich geht es sich darum, wie man uns mit Spieleshows versucht das Gehirn zu schrumpfen, so sage ich das mal
     
    Mannis Fan gefällt das.
  15. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Ganz augenscheinlich geht das Konzept ja auf! - Und das macht mich gruseln.
     
    MikeBatt gefällt das.
  16. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Es gab ja sonst nicht wirklich was Unterhaltendes! Ich habe am Freitag schon die Sternstunden-Gala des BR geschaut und gespendet, da wollte ich jetzt am Tag danach nicht noch eine Bettelgala im ZDF anschauen, schon auch weil ich den Kerner nicht wirklich mehr sehen will. In den Pro7-Werbepausen hatte ich zum ZDF geschaltet und da war immer der Ralf Schmitz beim Betteln im Promi-Puplikum zu sehen, das war wenigstens etwas lustig.

    Es geht darum, dass man 1200.- EUR teure Wildlederstiefel mit rotem Sprühlack als eine Art Nikolausstiefel umspritzt und diese auch noch mit flüssiger Schokolade füllt. Das finde ich Megadramatisch! In Deutschland gibt es Leute, die können sich keine Stiefel leisten, haben abgefrorene Zehen usw. und da werden Schuhe einfach kaputt gemacht, weil es Spaß macht? Dann wird auch noch flüssige Schokolade da rein gekippt, anstatt man hätte 100 Schokoladen-Nikoläuse in einer Kinderkrankenstation verteilt. Das finde ich nicht gut! Das tut einem in der Seele weh, dem Besitzer sowieso, aber der macht ja freiwillig mit und muss damit rechnen, dass sein Einsatz verloren gehen kann, aber dann macht was Sinnvolles mit den Dingern! Versteigert es günstig live bei eBay, während der Show oder was auch immer ...
     
  17. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Warum frisst Du es dann? [​IMG]

    Diese Trash-Sender sind nun mal keine ausgewiesen karitativen Organisationen, sondern liefern dem abgestumpften Massenpublikum das, wonach es offensichtlich lechzt!

    Das kann man zu Recht verabscheuen - aber nicht verbieten.
     
    chapri gefällt das.
  18. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Der rbb wiederholt beispielsweise Samstag abens "Liebling Kreuzberg" in Doppelfolge. Und das ist mir dann doch 100 Mal lieber als solche belanglosen Gameshows wie "Elton zockt". Wie dieser unlustige B-Promi so weit kommen konnte eine Samstag-Abendshow zu kriegen, ist mir ohnehin ein Rätsel.
     
    Lord Helmchen, Audiofrosch und MikeBatt gefällt das.
  19. MikeBatt

    MikeBatt Benutzer

    Liebling Kreuzberg auf rbb ? Danke für den Tip
     
  20. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Elton zockt ist von der Grundidee sicher sehr gut und unterhaltsam, aber das Vernichten von hochwertigen Einsätzen der Mitspieler finde ich zum Kotzen. Sorry ...
     
  21. chapri

    chapri Benutzer

    ... solange, bis jemand den Begriff "Rhetorische Frage" nicht mehr versteht, iss klaa :thumpsdown:
     
  22. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Wirklich?
    Wie wäre es mal mit Lesen? Ausgehen? Theater? Kino? Vortrag? Radio hören? Spazieren gehen? Mit Freunden Karten spielen? Eine Unterhaltung führen (da steckt es sogar schon im Wort drin)?
    Wer natürlich vollkommen vom Fernsehprogramm abhängig ist, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.
     
    MikeBatt und Audiofrosch gefällt das.
  23. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Alles was in irgendeiner Form mit Stefan Raab zu tun hat boykottiere ich grundsätzlich. Und das sind bei Pro 7 ja einige Sendungen. Aber auch ohne ihn taugt der Sender so viel wie ein Haufen Dreck. Das einzige was ich mir da noch antue sind Die Simpsons, und Festplattenrekorder sei Dank nicht "live" und ohne Werbung.
    Allerdings würde ich mir "Schlag den Raab" anschauen, wenn der Titel der Sendung genau das hält was er verspricht.
     
    Audiofrosch gefällt das.
  24. ValeR46

    ValeR46 Benutzer

    Es sollte lieber der Raab gegen Elton ausgetauscht werden, dann hätte die Show wohl auch wieder mehr zu bieten. Raab war für mich noch nie sehenswert, der gehört hinter die Kulissen, weil er ungemein gut promoten und Fäden ziehen kann. Die Präsentation allerdings sollte man anderen überlassen, z.B. eben Elton, der das Zeug zum Alleinunterhalter hat. S.R. ist für mich inzwischen nur noch eine Marionette. Solang es für ihn lustig erscheint, spielt er den Gute-Laune-Mensch, aber wehe, es geht ums Verlieren. Sieht man doch jedes Mal aufs Neue.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen