1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von hamburger2007, 17. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hamburger2007

    hamburger2007 Benutzer

    Hallo Radio-fans,

    ich war heute in Bremen unterwegs und habe festgestellt, dass N-Joy dort über UKW leider nur schlecht empfangbar ist. Die 92,9 ist öfters gestört (besonders in der Innenstadt), die Frequenz kommt vom Sender Steinkimmen.
    Oder empfängt man N-Joy in Bremen auch über eine andere Frequenz?
    Hat N-Joy überhaupt ein paar Hörer in der Hansestadt angesichts der Tatsache, dass der Sender dort so schlecht empfangbar ist?
     
  2. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Die Störungen hauptsächlich im Innenstadtbereich lassen sich einfach erklären. Die werden von dem Sender Bremen Walle verursacht. N-Joy sendet mit 1 KW Leistung und ist der schwächste Sender, der von Steinkimmen abgestrahlt wird.

    Eine andere Frequenz gibt es leider nicht.
     
  3. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Braucht es auch nicht:D
     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Als ich vor zwei Jahren in Bremen war, ist mir auch aufgefallen, dass N-Joy in er Innanstadt stationär schwierig zu empfangen war. Im Autoradio auf der Stadtautobahn ging es dagegen problemlos. OK - dort hat mir mein Autoradio auch WDR 3 und 5 sowie 89.0 RTL einstellen können.

    NDR 1-3 kommen mit 100 kW aus Steinkimmen. NDR Info hat nur deswegen eine Frequenz in Bremen bekommen, weil es sich dabei de jure nicht um NDR Info, sondern um Bremen 5 handelt, welches zu 99% darin besteht, NDR Info zu übernehmen. Für N-Joy besteht eine solche Konstruktion nicht.

    Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an. Bremen hat eine im Vergleich (insb. zur niedersächsichen Provinz) relativ vielfältige Radiolandschaft mit zehn öffentlich rechtlichen (NDR 1-4, Bremen 1-4, Dradio 1-2) Programmen, drei privaten Dudlern und einem Bürgerrundfunk. Da vermisst man N-Joy nicht wirklich.
     
  5. J.U.B.S.

    J.U.B.S. Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Töröö, was hamwa alle gelacht. :D Viele Grüße aus der niedersächsischen Provinz. Wir hätten terrestrisch im UKW-Band zu bieten:
    NDR 1-5
    WDR 1-5
    HR 1-4
    MDR 1-3
    DRadio 1 & 2
    RB 1 & 2
    6 Private aus 3 Bundesländern (getretener Quark ist... :rolleyes: )
    3 NKLs (tlw. 4)

    Bremen gehört, was die Programmvielfalt im UKW-Band betrifft, eher zu den trostlosen Großstädten in Deutschland. Das ich alle hr- und MDR-Programme sofort gegen Bremen 4 tauschen würde, steht auf einem anderen Papier..
     
  6. htw89

    htw89 Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Ich hätte zu bieten:
    - NDR 1 NDS, NDR 2, NDR Kultur, NDR Info, N-Joy
    - Bremen 1, Nordwestradio, Funkhaus Europa, Bremen 4, RB Parlament
    - 1LIVE, WDR 2, WDR 3, WDR 4, WDR 5
    - MDR 1 Sachsen-Anhalt, JUMP
    - DLF, DKULTUR
    - Ems-Vechte-Welle
    - Nederland Radio 1, 2, 4
    - BFBS Radio 1
    - Radio Westfalica, Radio RST, ffn, Antenne, 89.0 RTL, NRJ Bremen

    :D
     
  7. Madmykel

    Madmykel Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    vorweg:
    ich vermisse n-joy in bremen (wenn ich dort zu besuch bin) auch nicht wirklich...

    aabbbberrrr:
    probier mal spasshalber die 90,1 mhz aus vissel. vielleicht hast du ein wenig glück. auf der autobahn von bremen nach hamburg ist der empfang ab grundbergsee gut...

    übrigens:
    bremen ist - was die radiovielfalt angeht - eher untere schublade. von bürgerrundfunk und energy kann der mensch auch nicht leben.
     
  8. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Sehe ich genau umgekehrt. Gerade Bremen 1 und 4 machen ein hervorragendes Programm. Da wäre ich froh, wenn ich in anderen Bundesländern ähnlich gute Programme hätte. Lieder zwei gute, als 8 schlechte.
     
  9. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    doppelposting
     
  10. Madmykel

    Madmykel Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    stimmt ... bremen vier und auch bremen eins haben ein sehr gutes programm. aber alles in allem, eine sehr ausgedünnte radiolandschaft an meinem zweitwohnsitz bremen :wow: ...
     
  11. J.U.B.S.

    J.U.B.S. Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Zwei (für mich nicht unwichtige) Programme habe ich doch glatt unterschlagen:

    BFBS R1 und R2

    Wie konnte ich nur die Tommys unterschlagen... ;)
     
  12. Madmykel

    Madmykel Benutzer

  13. BSF

    BSF Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    In Oldenburg empfängt man die gleichen Sender wie in Bremen mit Ausnahme des entsprechenden Regionalprogramms von Hitradio Antenne Bremen und der Qualität, die ausgerechnet bei N-Joy und Energy Bremen wesentlich schlechter ist, so bleibt lediglich Bremen Vier als Jugendsender, der hier wesentlich besser zu empfangen ist als das Programm, bei dem es eigentlich so sein sollte (N-Joy). Im Übrigen finde ich ist die Qualität von N-Joy in Bremen wesentlich besser als in Niedersachsen.

    Totaler Mist. Von der Radiovielfalt in anderen Regionen Niedersachsens kann man da nur träumen. Wobei es auch noch schlimmer geht, Richtung Ostfriesland kann man nur noch die restlichen öffentlich-rechtlichen Sender sowie die zwei großen Privaten hören. Wenn ich mir vorstelle, dass die Leute dort quasi auch für N-Joy mitzahlen, wäre ich an ihrer Stelle total frustriert, wenn ich ihn selber nicht empfange aber dafür die Bewohner anderer Bundesländer, die selbst noch eigene Sender zur Verfügung gestellt bekommen.
     
  14. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    In Ostfriesland ist N-Joy an und für sich nur über Aurich (92,7 MHz) empfangbar. Die Tatsache, dass der Sender lediglich mit 1 kW sendet, lässt erahnen, dass er in einer größeren Entfernung von Aurich mit Problemen zu kämpfen hat. An der Ostseite der ostfriesischen Halbinsel (wenn man sie so nennen darf), geht noch die 97,3 MHz aus Wilhelmshaven, welche allerdings auch einen besseren Stadtsender mit geringer Umgebungsversorgung darstellt. Lücken gibt es insbesondere im Bereich Wittmund und nördlich davon.

    Um zum Thema zurückzukommen: Spielt es überhaupt eine Rolle, ob N-Joy Hörer in Bremen hat? (frage deswegen, da Bremen doch eigentlich nicht zum NDR-Gebiet zwingend gehört, lediglich eine Enklave in dessen darstellt) Oder täusche ich mich jetzt?
     
  15. Madmykel

    Madmykel Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    1995, im september, als n-joy steinkimmen aufgeschaltet wurde, hiess es in etwa ...
    n-joy hat gar nicht vor, bremen 4 ("platzhirsch") konkurrenz zu machen, es strahlt nur über bremen hinweg und soll auch nicht wirklich in bremen zu empfangen sein ...

    ach du meine güte, kein n-joy in bremen? - wie schlimm. böser norbert grundei.
    sonst hat n-joy doch norddeutschlandweit auch 1000sende frequenzen zugeschanzt bekommen, um ja überall "parat" zu sein. nur in bremen nicht.

    clickt doch mal die site, dann wird allen bewusst, wo n-joy auf eigenen frequenzen unbedingt noch zu hören sein muss!!!
    => http://www.fmscan.org/net.php?r=f&m=m&itu=D&pxf=N-JOY&rg=nds <=

    dafür hat bremen nun auch endlich seine antenne wieder: hitradio antenne niedersachen, regionalfenster bremen...
     
  16. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet


    Wow. Was für eine "Bereicherung" in der bremer Radiolandschaft. Spitzenkandidat für diese Frequenz war u.a auch Motor FM.
    Zugegeben der Sender spielt nun überhaupt nicht meine Musik, aber es wäre
    mal was anderes gewesen.
     
  17. J.U.B.S.

    J.U.B.S. Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Diese Karte ist superpessimistisch und zeigt nicht die tatsächliche Abdeckung.
    Ich weiß nicht, welche Parameter bei der Berechnung nicht berücksichtigt wurden, kann aber versichern das N-Joy in Achim, Celle, Nienburg, Sulingen und Wittingen mehr als brauchbar zu empfangen ist. U.a. die 100,3 im Raum Braunschweig ist eine recht weitreichende Frequenz, die bis in die Lüneburger Heide geht. Und das die 95,7 aus Hildesheim nur bis kurz hinter Sarstedt gehen soll, ist ein schlechter Scherz. Die 91,3 aus Stadthagen ist am Walsroder Dreieck noch ganz manierlich zu hören.
    U.s.w., u.s.f.
     
  18. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Da hat der bremer Osten das große Nachsehen. Am Bremer Kreuz beispielsweise schwanken die Steinkimmener Sender auch schon ein wenig. Da geht die 91,8 von Visselhövede (NDR 1 NDS) teilweise schon besser als die 91,1 von Steinkimmen.
     
  19. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Welche Rolle spielt denn die 91,60 von No-Joy aus Cuxhaven richtung Bremen und Ostfriesland?
     
  20. MichaRastede

    MichaRastede Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Die 91,6 aus Cuxhaven kann man teilweise noch sehr gut zwischen Oldenburg und Westerstede (A28 Abfahrt Zwischenahner Meer) hören .. weiter östlich in Brake usw. sowieso. Grade im Gebiet zwischen Brake und Nordenham an der Unterweser hoch geht die 91,6 noch sehr gut mobil.. grade da wo die 92,9 Steinkimmen schon ihre Schwächen hat! Weiter nördlich/nordöstlich kommt 92,8 Bremerhaven-Schiffdorf zum Einsatz .. insbesondere im Nordenhamer Stadtgebiet hat diese noch recht neue Frequenz (Frühjahr 2006) für Verbesserung gesorgt.

    Warum nun ausgerechnet Bremerhaven eine N-JOY-Funzel gekriegt hat kann ich mir nur darin erklären, das sie das Bremerhavener Umland bedienen soll (Eigentlich), denn das gehört ja zu Niedersachsen. Und in der Nähe vom Schiffdorfer Turm ist auf 91,6 und 92,9 durch Interferenzen nicht viel zu machen!

    Mal vom technischen Abgesehen, hab ich persönlich allerdings kaum einen Grund mehr, dieses Programm länger einzuschalten...!!

    Zu den Zeiten, wo der Sender noch richtig geil war, waren die Empfangsmöglichkeiten noch sehr eingeschränkt.. erst mit der 92,9 Steinkimmen (September 1995) und der 90,1 Visselhövede (Anfang 1996) wurde der mobile Empfang zwischen Oldenburg und Hamburg erst brauchbar!
     
  21. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    @ MichaRastede

    Das hätte ich nicht besser erklären können. In Delmenhorst kann man die Cuxhavener Sender mitunter auch empfangen. Teilweise gibt es sogar Probleme bei RADIO 21 (107,6) und Deutschlandradio Kultur (107,7).


    Zu N-JOY. Ich konnte mich mit dem Sender nie anfreunden. Der war mir immer zu kindisch von der Moderation her.
    Na gut. Bin ja auch schon etwas älter *hustel*.
     
  22. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Ja, als das ganze losging hatten wirklich bloß die Gebiete Kiel und ganz Mittelholstein, sowie der Großraum Braunschweig sowie die Lübecker Bucht etwas von N-Joy über UKW, der Rest mußte auf Mittelwelle zurückgreifen, das waren noch Zeiten.:wow:
     
  23. J.U.B.S.

    J.U.B.S. Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Und wenn wir jetzt noch Hamburg, Hannover und Rostock dazu zählen, kommen wir den damaligen Gegebenheiten schon langsam näher. ;)
     
  24. AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Ich habe früher oft Urlaub in Dangast gemacht. Dort (und in der Umgebung) musste ich auf der Suche nach idealem Empfang immer zwischen der 92,7 und der 92,9 hin- und herschalten.

    Aber wenn, wie weiter oben erwähnt, N-Joy nun auch aus Wilhelmshaven sendet, dürfte der Empfang ja kein Problem mehr sein. Schließlich besteht ein direkter Blickkontakt zwischen beiden Orten.
     
  25. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Empfang von N-Joy im Bremer Stadtgebiet

    Aber das sind ja alles Minderwertigkeitsfunzeln!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen