1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von sisko-ds9, 24. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sisko-ds9

    sisko-ds9 Benutzer

  2. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    @ Captain Sisko *g*
    Natürlich kann es auch sein, dass Radio Harmonie (Styria) die Frequenz zugesprochen bekommt!
     
  3. DX-Project-Graz

    DX-Project-Graz Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Ich wage mal zu behaupten, dass Harmonie die 94.2 und Arabella die 104.6 bekommen wird.
     
  4. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Nein: Arabella bekommt die 94,2 in Graz, die Styria die 98,3 in Wien - und die Vermarktung liegt in Graz bei der Styria und in Wien bei Arabella.
     
  5. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    2 gleiche Formate in einem Sendegebiet ist halt schon ein bisschen riskant oder?
    vorallem hört man in Wien ja Radio Niederösterreich und in Graz Radio Steiermark - das wären dann 3 gleiche Formate in einem Sendegebiet...
    Und wir alle wissen: Der Hörerkuchen wird nicht größer werden!
     
  6. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Ich bin mir sicher, daß die Frequenz der Intendant Grabenwarter bekommen wird - mit dem vielversprechenden Namen: Melange - mein Radio.....:D :wow:
     
  7. satfreak1

    satfreak1 Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Ja, das wäre toll.
    Das große Comeback von Radio Melange 104,6 MHz. :)
     
  8. DX-Project-Graz

    DX-Project-Graz Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Orrr hör mir bloß auf damit...
     
  9. radiologe

    radiologe Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    @brunner

    und wie wir alle seit der vergabe der linzer frequenz an arabella wissen, ist schlager/oldie-sender nicht gleich schlager/oldie-sender ( im großraum linz waren vor arabella bereits 3 schlager/oldie-sender zu empfangen). da schafft es selbst der 4 schlager/oldie-sender noch die programmvielfalt zu erhöhen.

    außerdem fehlen arabella noch ein paar landeshauptstädte:

    bereits bekommen:

    wien
    linz
    st. pölten (via göttweig)
    bregenz

    demnächst:

    salzburg (noch nicht rechtskräftig)
    graz (dauert noch ein bisserl)
    innsbruck (demnächst)


    fehlen dann nur noch

    klagefurt und eisenstadt
     
  10. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Habe eine in diesem Zusammenhang recht interessante Entscheidung der RTR gefunden:

    http://www.rtr.at/web.nsf/deutsch/R...KOA1467-05-03-AenderungNostalgie?OpenDocument

    (Die eigentliche Entscheidung gibt es dann von der Seite aus als PDF-Dokument)

    Kurz gefaßt geht es hier darum, daß der Sachwalter von Herrn Werner (!) am 2.6.2005 einen Antrag an die RTR bezüglich geplanter Programmänderung für Radio Nostalgie gestellt hat. Die Programmänderung hätte so ausgesehen, daß von 20h-5h das bisherige Musikprogramm (20er-40er) fortgesetzt worden wäre, und von 5-20h ein Programm gefahren worden wäre, das, obwohl nicht namentlich genannt, verdächtig nach Radio Arabella klingt, wenn man den Sender kennt. Die RTR hat entschieden, daß es sich hier um eine grundlegende Änderung des Programmcharakters handeln würde, die von der RTR zu genehmigen wäre (der Antrag lief auf Anerkennung als nicht grundlegende Änderung). Ich kann mir vorstellen, daß daraufhin der Sachwalter den Plan fallen gelassen hat, den Sender direkt an Radio Arabella zu übergeben, und stattdessen die Lizenz der RTR zurückgegeben hat (oder was immer man tut, wenn man nicht mehr senden will, obwohl die Lizenz noch läuft).
     
  11. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Die Frage stellt sich, ob nicht die Frequenz automatisch an die RTR zurückfällt, nachdem der Betrieber von Radio Nostalgie gestorben ist. Nachdem Hr. Werner die Frequenz als Einzelperson bekommen hat, kann sie demnach auch nicht weitergegeben werden - insofern hätte der Sachwalter wahrscheinlich sowieso keine Chance auf eine Veräußerung der Frequenz gehabt bzw. seine Anliegen nicht durchgebracht.
     
  12. sender

    sender Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Du meinst wohl: Das große Comeback von Radio Melange auf 94,2 MHz :wow:
     
  13. sisko-ds9

    sisko-ds9 Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    die jahres-ausbildungs-lizenz für den geistersender melange läuft ja auch anfang februar ab...

    dann wird die 104,6 wohl neu ausgeschrieben werden
     
  14. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Frage: wann wurde denn eigentlich der Sendebetrieb von Nostalgie eingestellt?
    Habe nie irgendwas darüber gelesen.

    Eigentlich sehr schade um dieses ambitionierte Projekt, Hrn. Werner wäre ein längeres Leben zu wünschen gewesen.
     
  15. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Ich habe auch nichts darüber gewußt, daß Herr Werner schon verstorben wäre... habe angenommen, er steht "nur" unter Sachwalterschaft. Weiß jemand, wann er verstorben ist?
     
  16. DX-Project-Graz

    DX-Project-Graz Benutzer

    AW: Ende für Nostalgie - Start für Arabella?

    Meines Wissens im Juli 2005. Seitdem stand auch der Sendebetrieb still.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen