1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endgültiges Aus für deutsches Radio auf den Kanaren

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von Der Radiotor, 07. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Am Donnerstag fand auf Teneriffa eine Sitzung statt, in der über den Erlass für die Vergabe der Lizenzen für Radiosender endgültig beschlossen wurde. Bei dem Erlass geht es um die öffentliche Ausschreibung zur Bereitstellung von UKW-Radio-Frequenzen in der Region Kanaren. Insgesamt wurden 156 Lizenzen vergeben, welche eine Gültigkeit von 15 Jahren haben.

    Alle anderen Sender, die nicht an der Ausschreibung teilgenommen haben oder bei der Vergabe nicht berücksichtigt wurden, werden demnächst unter Androhung von Geldbußen aufgefordert, den Sendebetrieb einzustellen.

    Betroffen sind davon unter anderem auch alle deutschsprachigen Sender auf den Kanaren.

    Im Juni vergangenen Jahres, als die „Gewinner“ der Ausschreibung bekannt gegeben wurden, unter denen kein einziger fremdsprachlicher Sender zu finden war, gab es massive Proteste, die bei der Inselregierung allerdings auf keinerlei Gehör stießen.

    Quelle: Comprendes
     
  2. Radio4U

    Radio4U Gesperrter Benutzer

    Da hat es den Horst Klatte von Radio Rondo jetzt wohl endgültig aus der Kurve getragen. Mein Beileid!

    156 Lizenzen? Wie verteilt sich das? Es gibt doch sicherlich nicht 156 Programme auf den paar Inselchen, oder?
     
  3. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Früher gab es dort sogar noch mehr!
    Immerhin leben auf den Kanarischen Inseln mehr als 2 Mio Einwohner: http://de.wikipedia.org/wiki/Kanarische_Inseln

    Bezogen auf deutsche Verhältnisse ist eine derartige Vielfalt natürlich unvorstellbar...
     
  4. Radio4U

    Radio4U Gesperrter Benutzer

    Naja, wer's braucht...

    Mir reichen auch 3 oder 4 Programme. Aber schade um den Horst Klatte. Und wer spielt jetzt die Lieder von Bernie Maspalomas im Radio?
     
  5. chapri

    chapri Benutzer

    Von nicht weniger als 642 angenommenen Vorschlägen wurden in der Tat 156 auserwählt und gegen 2 Verdächtige Personen bereits je ein Betrugsverfahren eingeleitet.
     
  6. djtechno

    djtechno Benutzer

    Na,ja, hierzulande muss man für eien solche Auswahl auf Webradio ausweichen, oder dvbc/dvbs. Klar,man pickt sich asu der Masse ein paar Lieblingssender raus, aber ab und an mal was anderes Hören ist schon cool. Also Auswahl ist schon was feines...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen