1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich...endlich!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von tuner-fm, 01. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tuner-fm

    tuner-fm Benutzer

    Auf der 100'5 Homepage gibt es ab heute keine Blitzer mehr online und das hat sich gelohnt, denn:

    - In der Morgenshow auf Aachen 100,1 und auch im weiteren Tagesprogramm gab es heute keine Blitzer.

    -107.8 Antenne AC und der Marktführer 100'5 hatten im Verkehrsservice den Blitzderblock mehr als gefüllt.

    Fazit: Den alten "Aachen 100,1 Peinlich...peinlich!" Thread gibts nicht mehr und der ursprüngliche Thread-Grund "Blitzerklau" hat sich jetzt auch erledigt.
     
  2. Melle

    Melle Benutzer

    Ich muss schon sagen: Das ist ja wirklich eine Meldung, auf die ich, ach was sage ich, die ganze Radiolandschaft gewartet hat. So toll ist dieses Radio also, dass es sich mit dem Abschaffen von Blitzermeldungen im Internet gegen die Konkurrenz profilieren muss. Ist das nicht wirklich überwältigend? Ich habe mir spontan eine Flasche Schampus auf diesen Sender aufgemacht. Ich bin geradezu stolz, dass ich 100,5 schon einmal gehört habe. Jetzt, wo ich weiss, dass die Blitzermeldungen nicht mehr im Internet stehen, fahre ich gleich mal schnell nach Belgien, um ganz nah dran zu sein.
    Mal ehrlich: Geht´s provinzieller????
     
  3. grenzlandradio

    grenzlandradio Benutzer

    Diese Entscheidung in Eupen ist sicher eine Meldung! Überlege doch nur mal, wie lange die dafür gebraucht haben :)

    Da waren sicher einige Etagen-Konferenzen nötig!
     
  4. Freebird

    Freebird Benutzer

    Vielleicht wurden ja in Belgien auch einfach nur Stellen gestrichen, und jetzt ist niemand mehr da, der ans Telefon geht und/oder dasonline setzt?
     
  5. Bürgerfunker

    Bürgerfunker Benutzer

    Mir ist es aber auch aufgefallen. 100,eins hat im Vergleich zu Antenne AC und 100’5 auf einmal keine Blitzer mehr. Spitzenreiter finde ich ist Antenne AC, dicht gefolgt vom Hitradio (da tut sich nicht viel) und 100,1 – na ja – da gibt es fast gar nichts mehr an Blitzern. Nur vereinzelt melden die noch mal einen, und die wurden dann wahrscheinlich auch noch „schlecht“ abgehört. Denn Formulierungen wie „Geschwindigkeitskontrollen gibt’s zur Zeit von Aachen Richtung Würselen, da steht ein dunkler Kombi. Denken Sie daran…“ sagen eigentlich gar nichts aus. Wo steht der denn genau? Welche Straße? Autobahn? In der Ortschaft Haaren? Da gibt es viele Straßen… Wenn schon klauen, dann bitte auch genau hinhören, denn solche Meldungen wie gestern bringen gar nichts…
     
  6. Holger_Horstmann

    Holger_Horstmann Benutzer

    Wow, das ist ja alles unglaublich!! Wahnsinn! Dann sollten mal alle, die's können den fantastischen Blitzer-Service auf Antenne AC hören - so lange es noch geht !!
    Und Glückwunsch an 100,5. Endlich sind die albernen und teilweise absichtig falschen Blitzer nicht mehr online.

    Das ist alles so peinlich....
     
  7. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    He!

    Macht weiter!

    Fetzt euch! Schlagt euch! Gebt euch Tiernamen!

    Ich langweile mich hier!

    Ihr seid schließlich zur Unterhaltung da.

    Ihr wollt nicht? Na gut. Dann werde ich mal in Vorlage gehen: Antenne AC ist viel besser als 100,5 -- aber der Spitzenreiter von allen ist 100,1!

    Also Leute, was ist? Ich will Blut sehen!!!!





    [Parody. Not to be taken seriously.]
     
  8. FunkerVogt

    FunkerVogt Benutzer

    Hallo!

    100,5: ein "Radiosender" (eine Beleidigung für das Wort) ohne Inhalt - also auch solche Meldungen ohne Inhalt.

    Das gibts halt nur beim "Marktführer"! Gääähn!!!


    Mal was anderes: hat schon jemand die 250000 € bekommen?

    Bin leider nicht up-to-date. Da ich Urlaub hatte blieb mir der tägliche Mist mit 100,5 auf der Arbeit erspart.
    Da blieb wenigstens Zeit um anspruchvolleres "wirkliches Radio" zu hören, wie Radio Eins aus Potsdam oder WDR 2.

    Ach ja, an alle 100,eins-Fans:
    Falls Ihr es noch nicht selber entdeckt habt:
    In einem der ASEAG-Busse, welche die 100,eins-Werbung haben, ist im Rahmen eines Testbetriebes über die Bordsprechanlage das 100,eins-Radioprogramm zu hören.
    Der Bus wird hauptsächlich auf einer der Ringlinien eingesetzt.

    Mfg FunkerVogt
     
  9. Kroes

    Kroes Benutzer

    Na dann werde ich ab Montag mal wieder verstärkt mit dem Bus fahren (3 und 13) statt zu laufen und mal testen, wie der "Empfang" im Bus so ist. ;)
    Nur gut, dass die nicht 100,5 da laufen haben...sonst würde nämlich niemand mehr freiwillig mit ASEAG fahren. :D
    Ich frag' mich nur was dieser Testbetrieb soll. Das NRW-Gedudel ab Januar will sich doch auch keiner freiwillig antun, oder?
     
  10. FunkerVogt

    FunkerVogt Benutzer

    Hallo!

    Na ja, wenn wir schon einige Busse mit der Werbung laufen haben, sollte man das Programm auch mal laufen lassen.
    Ist natürlich gewagt, wegen jedermanns Geschmack und soweiter. Übrigens bis Januar ist der Test bestimmt beendet.
    Den Rest mußt Du die Verntwortlichen fragen.

    Aber ob Du es glaubst oder nicht, da hat doch mal jemand böserweise 100,5 eingestellt und das lief dann auch einige Zeit in dem Bus.
    Entstandener Schaden: Die ganze Anlage mußte ausgewechselt werden.......:)

    Nein, im Ernst, es war mir dann eine Freude den """"Marktführer""""" wieder abzuschalten.

    Mfg FunkerVogt
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen