1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Denon DN-C635 o. DN-C615 CD/MP3 Player

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von MF@Wartburgradio, 26. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MF@Wartburgradio

    MF@Wartburgradio Benutzer

    Hat jemand Erfahrung mit Denon DN-C635 o. DN-C615 CD/MP3 Playern?
    Vor-/Nachteile, Macken usw....
     
  2. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Erfahrung mit Denon DN-C635 o. DN-C615 CD/MP3 Player

    DN-C 615: Kompletter Schrott. unübersichtliches Tastenfeld (schwarze Minitasten), Bedienungsoberfläche so wacklig wie bei einem 99€ HiFi-Player, kein Anschluß für Fader-/Knopfstart. Für das was er kann viel zu teuer.

    DN-C 635: Nachfolger des 630ers. Ich persönlich fand die bunten Tasten am 630er besser, aber dafür spielt er halt jetzt auch MP3's. Ansonsten ein gutes, solides Mittelklassegerät, das auch entsprechend kostet. Ein gewisser Nachteil der 630/635er ist der fehlende AES3-Ausgang mit Wordclock, da haben sich einige Besitzer von älteren Digitalpulten sicher geärgert weil sie den wesentlich teureren und außerdem 1 HE größeren 680er kaufen müssen. Der hat dafür als einziges Gerät in der Serie ein Jog/Shuttle-Rad. Wer das in der Preis- und Größenklasse (700€, 2HE) des 630/635 haben will, muß auf andere Hersteller (z.B. Marantz) ausweichen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen