1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Airmate USB?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von lblbw, 18. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lblbw

    lblbw Benutzer

    Hallo,

    ich bin gerade auf der Suche nach ein neues Mischpult und bin dabei auf das D&R Airmate USB gekommen. Es hat alles was ich benötige. Nun möchte ich aber wissen, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt.

    Gruß

    lblbw
     
  2. maini

    maini Benutzer

  3. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Erfahrungen mit Airmate USB?

    Ich habe letzte Woche im Kundenauftrag ein Airmate USB konfiguriert und muss sagen: Wie schon das alte Airmate, ein hübsches Teil.

    Ob man die USB-Eingänge wirklich braucht, lasse ich mal dahingestellt. Mit zwei Kanälen kommt man selten aus (z.B. wenn man mAirList mit zwei Playern plus Cartwall nutzt wie besagter Kunde), und so eine Mehrkanalsoundkarte kostet auch nicht die Welt. Aber die eingebauten Hybriden sind schon eine super Idee.

    Ein paar Dinge stören mich, wie auch schon beim Vorgänger:

    - Wofür brauch ich an einem Radiopult einen großen Master-Regler?

    - Die Monitor-Funktionen finde ich viel zu unübersichtlich und verwirrend. Das ganze Monitor-Routing erinnert an ein PA-Mischpult.

    - Extern nutzbare Schaltkontakte für die PFL-Taster wären super gewesen.
     
  4. lblbw

    lblbw Benutzer

    AW: Erfahrungen mit Airmate USB?

    Danke für die Antworten. Auf die USB-Eingänge kann ich verzichten. Da ich sowieso das Mischpult, falls ich es denn kaufe, wieder so anschliessen werde wie mein jetziges. Mich reizen bei dem Airmate die 2 eingebauten Hybriden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen