1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von crunchnroll, 13. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    Nachdem ich jetzt 'ne Stunde brav alles aus dem Archiv gelesen meine Frage:

    Wer hat richtige Erfahrungswerte mit Radiocube und welche Stationen setzen es ein.

    Ich wurstel seit einer Woche testhalber mit der Demo von XS rum und finde die Software eigentlich recht gut, wobei sich einige Rätsel wohl erst mit dem Erwerb der Lizenz lösen.

    Freue mich auf ernste Antworten.


    Dicker Gruss ;)
     
  2. codo

    codo Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Viral Marketing?
     
  3. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Ich habe mir gerade mal die Demo von XS geladen und hab ein wenig rumprobiert. Also
    mein Fall ist es nicht. Und wenn ich mir den Preis ansehe steht das in keinem Verhältnis.

    @crunchnroll Wofür brauchst du es? Für Internetradio gibt es bessere und günstigere Altanativen.

    lg
     
  4. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Was für'n Ding? Ist das ansteckend?

    Ich bin auf der Suche nach einer stabil laufenden Software, die an ZENEON, etc. angelehnt ist. Nachdem ich RADIOCUBE erst jetzt entdeckte meine Frage hier!

    Und jetzt guck ich im Duden VIRAL nach... :wall:
     
  5. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    (Psst: Zenon heisst es)

    Nimm doch mAirList. Lauft auch stabil. Und mit ein bisschen Zeit
    kannst du auch den "Look" von Zenon in mAirList haben.


    Nochwas zu: Virales Marketing

    Gruß
    Tim
     
  6. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Entschuldige bitte, dass ich nicht gleich jeden Tippfehler nachträglich editiere, solange die anderen hier so Sachen wie "einzigste" und anderes schreiben... :wall:

    mAIRlist ist doch das Zeug, bei dem gleich 3 oder 4 Winamps aufgehen? Habe ich vor nem Jahr von meiner HD geschmissen.

    Ich brauch kein Gratisprogramm, denn das Geld ist vorhanden. :p

    Bis auf das fehlende VT finde ich RADIOCUBE sehr gelungen.


    Wer einen Schreibfehler findet darf ihn gerne behalten! :p
     
  7. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Überhebliche Schreiber darf man aber doof finden, oder?


    ...fragt TSD
     
  8. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"


    Ja, wenn Du einen entdeckst schon...

    Gruss
     
  9. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    @Tondose: volle Zustimmung!

    Nein, bei mAirList geht überhaupt gar kein Winamp auf. Vielleicht erstmal vollständig ausprobieren, bevor Du so herumpolterst. Und Werbung dieser Art finde ich persönlich so, wie Tondose die überheblichen Schreiber.
     
  10. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    ...was denn für Werbung... ???


    Stimmt. Das mit den Winamps war das andere Gratisding aus'm Osten, ich vergass...
     
  11. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Was denn für Werbung?
    WAS DENN FÜR WERBUNG? Du doch nicht! Würdest Du nie tun! Bäh, ist das ekelhaft! Weg hier!
     
  12. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Du Moral-Gysi für Arme.
    Pöbelst rum und kannst nicht mal ordentlich antworten.

    JB oder TW - bitte Faden schließen wg. Praktikanten-Überschuss!

    DANKE und TSCHÖÖ MIT Ö
     
  13. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    BINGO!! Hab einen!
     
  14. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    mAirList kostet übrigens 600 € für kommerzielle Nutzung. Nur so am Rande ...
     
  15. DS

    DS Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Mal ganz langsam Leute... Das Programm, von dem ihr redet - "das mit den vier Winamps" - ist ein sehr leistungsfähiges Programm, das ein ambitionierter Hobbyprogrammierer seit Jahren pflegt. Ein Vergleich mit mAirList kann man sicher nicht anstellen, aber bitte schätzt doch nicht gleich alles gering, was ihr nicht für perfekt befindet. Danke.
     
  16. netzwerkmann

    netzwerkmann Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Radiocube unterstützt leider kein ASIO. Dementsprechend geht das Signal durch den K-Mixer von Windows, der ein Resampling auf 48 kHz durchführt. Für High-End-Wiedergabe mit 96 oder sogar 192 kHz taugt die Software also nicht. Für mich war dies das KO-Kriterium. Ansonsonsten finde ich gerade die Spezial-Keyboards sehr interessant.
     
  17. dea

    dea Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    K-Mixer? 48 kHz? So steif ist Windows ja nun wirklich nicht!
     
  18. netzwerkmann

    netzwerkmann Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Das kannst Du z.B. in der neuen stereoplay auf Seite 109 nachlesen...

    P.S.: Bitte jetzt keine Kommentare zu HiFi-Blättchen. Ich habe es mir nur wegen des D/A-Wandler-Tests gekauft; weil ich wissen wollte, wie die über den von mir genutzten Apogee Rosetta 200 urteilen.
     
  19. dea

    dea Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Wenn das auf Vista zutreffen sollte, dann mag das sein. Damit musste ich mich
    bis dato nie quälen. NT 5.1 (XP) jedenfalls zwingt nichts auf 48 kHz, es sei denn,
    man hat Billig-Soundchips, die nichts anderes machen.
     
  20. MA-Gegner

    MA-Gegner Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Habe RC vor einem halben Jahr mal ausprobiert.
    Finde Handling und Optik ganz ok. Auch die Events lassen sich gut planen.
    Import von SLP und M3U möglich.

    Nur Voicetracking fehlt, dann wäre es für den Preis eine runde Sache.
     
  21. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Oh Gott was sollen den diese Einwände? Wer nutzt den schon Audiomaterial
    mit 96khz oder 192khz in dem Bereich wo diese Software normalerweise zum Einsatz kommt? Niemand!!! Die ARD arbeitet im Tagesgeschäft mit 256kbit mp2 mit 48khz.
    Manche Poster haben offensichtlich nix zu tun :(
    Gruss Joman
     
  22. netzwerkmann

    netzwerkmann Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Wahnsinn, dass wir jetzt auch zu denjenigen gehören, die wissen, mit welchem Format die ARD im Tagesgeschäft arbeitet. Diese Info hat den Thread richtig weiter gebracht!

    Ob Informationen von Interesse sind, sollte wohl jeder für sich individuell beantworten... :(
     
  23. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Leider falsch.


    Gruß TSD
     
  24. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    384/48/(Joint) Stereo/MUSICAM
    Jedenfalls bei uns.
     
  25. crunchnroll

    crunchnroll Benutzer

    AW: Erfahrungen/Referenzen "RADIOCUBE"

    Tja, jetzt weiss ich zwar was über die digitale Welt der ARD, aber nicht viel über RADIOCUBE.

    Ich finde das schade, dass die Fäden immer in irgendwelchen sinnfremden Themen enden und verlaufen!

    Gruss

    :mad:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen