1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erneuter Rückschlag für Antenne Südbaden-Hörer

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von FREDDI, 17. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    An Weihnachten und Neujahr macht der Freiburger Sender unmoderiertes Programm und lässt sogar die eigenen Nachrichten weg. Grund sind vermutlich Einsparungen der Feiertagszuschläge. Und selbst zur Bescherungszeit am 24.Dez. läuft nur noch Musik.
    Die alten FR1-Hörer werden ein weiteres mal verprellt, denn bis im vergangenen Jahr gab es wenigstens noch unterhaltsame X-Mas-Specials und Silvester/Neujahrsendungen mit Comedy, Gewinnspielen und Musikwünschen.
    Wie denkt ihr werden die Hörer darauf reagieren?
     
  2. OrsonW.

    OrsonW. Benutzer

    Oh Freddi (oder soll ich lieber Sven sagen?), da sieht man wieder mal, dass Du von Tuten und Blasen keine Ahnung hast. Ich kann Dir als Nachrichtenmann von ASB versichern, dass wir Nachrichten machen und moderieren. Dein Dauerbeschuss auf uns nervt nur noch und entblöst Dich als total frustrierten Ex-Mitarbeiter, der nicht weiß, wie er sich sonst rächen soll. Wünsch' Dir schöne Weihnachten und damit hätte sich dieser Thread ja auch schon erledigt bevor er richtig begonnen hat. Hmm...
     
  3. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    Mensch, Freddi!

    Ich glaube, langsam hat hier jeder begriffen, dass du Antenne Südbaden nicht leiden kannst. Ist zwar auch nicht mein Lieblingssender, aber langsam reichts dann doch mal.
     
  4. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Natürlich hat der PD des Senders ein Problem wenn jemand sachliche Kritik übt und schießt deshalb gegen diesen persönlich. Aber das ändert ja nichts an den Fakten. Wer an Weihnachten seine Hörer allein lässt hat doch am verkehrten Ende gespart.
    Ich glaube, dass die Art des Radios, die ein Sender an den Feiertagen macht oder eben nicht macht, ganz erheblich zum Image der Station beiträgt.
    Was meinen die anderen Forumsteilnehmer dazu?

    PS: Und außerdem findet laut meinen Informationen an Heiligabend/Silvester ab 14 Uhr auf Antenne keine Moderation/Nachrichten mehr statt, am ersten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr gar keine. Das war zu FR1-Zeiten anders.
     
  5. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    Und ich hab ein Problem mit Postings (von gefrusteten Ex-Mitarbeitern?), die keinen interessieren.
     
  6. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Dear FREDDI, ich war ja auch mal von Kollegen und Chefs mächtig gefrustet. Das war VOR meiner radioforen.de-Zeit. War vielleicht mein Glück, sonst hätte ich vielleicht auch immer gegen meine bösen Ex-Kollegen gepostet. So habe ich's gelassen. Es ist eine Stilfrage es zu lassen und ansonsten sachlich zu bleiben. Den Eindruck machen deine Postings nämlich nicht, wenn ich dir das mal "rückmelden" darf, wie Pädagogen gerne sagen.

    Mag ja sein, dass es von einem Sender ungeschickt ist, an Feiertagen keine eigenen Nachrichten zu senden. Aber macht ASB das wirklich? Bisher haben wir nur sich widersprechende Aussagen. Welche seriöser ist, können wir schwer klären, auch wenn ich eine "emotionale Tendenz" habe.
    Immerhin darf man sich auch mal klar machen, dass die Weihnachtstage alles andere als "hörerstarke" Zeiten sind. Für einen finanzschwachen Sender ist es die vernünftigste Lösung, an diesen Tagen, das eigene Engagement soweit zurückzufahren wie möglich. Das entspricht ganz und gar nicht meinem Wunsch nach gutem Radio. Es ist aber nachvollziehbar - und auf jeden Fall kein "Rückschlag für die Hörer".
    Wenn ASB es überhaupt so macht.
    db
     
  7. oha

    oha Benutzer

    das "lustige" an freddis postings ist ja nicht nur, das sie inhaltllich definitiv nicht stimmen, er versucht sie ja auch immer wieder als super - insider - infos zu verkaufen...und sie sind immer definitiv sachlich falsch. das wiederum hab ich aus ganz supertopgut informierter quelle...:rolleyes:
     
  8. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    @oha: Dann war FR.eddi bei FR.1 also Sportredakteur und übt sich heute noch im Zurückschlagen und Zurückrudern? Könnte sein. OrsonW kann es uns sicher sagen. Aber seinen bisherigen Postings nach, ist er zu seriös, um derartige Indiskretionen zu begehen.
    Also FREDDI, ganz ehrlich: Was nährt dein unbändiges Interesse an ASB und am Kampf für die ASB-Hörer und gegen die ungerechte Programmpolitik der ASB-Chefetage? Ich muss das leider fragen, denn ich verfüge unangenehmerweise nicht über Insider-Informationen aus ASB-Kreisen, auch wenn es da jemanden gibt, der mal einen Kollegen hatte, der früher für FR1 ... ja, und den hab ich mal gesehen. Aber der meldet sich schon seit Tagen nicht mehr.
    db
     
  9. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    @oha: Natürlich kenne ich deine Quelle nicht und du meine ebenso wenig. Im Zusammenhang mit anderen Postings gehe ich aber davon aus, dass du ein Hörer bist und ich kenne nunmal eine Mitarbeiterin von Antenne. Und meine Informationen aus vergangenen Postings haben jeweils gestimmt, während deine (siehe Nena) oftmals nur darauf basierten, was der Sender on air sagte.

    @klotzkopf und db:
    Ich bin aus privaten Ursachen häufiger im Sendegebiet von Antenne und deshalb an dem Sender interessiert.

    @@db
    Es stimmt, Weihnachten hören vielleicht nicht so viele Radio. Aber unser PD vertritt die Ansicht und der bin auch ich, dass es eine Image-Frage ist, ob ich Radio mit Seele mache oder nur nach marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten gucke. Deshalb arbeite ich zum Beispiel gerne an den Feiertagen, auch wenn ich natürlich auch Verwandtschaft besuchen könnte.
     
  10. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    @FREDDI:
    Ich arbeite auch gerne am Wochenende und an Feiertagen - weil ich sonst die Verwandtschaft besuchen müsste. Wie dem auch sei.

    Natürlich ist Radio machen, nicht nur eine Frage der Marktwirtschaft, sondern auch der Seele. Aber auch dir sollte klar sein, wenn du Radiomacher bist, dass Dinge, die nicht finanzierbar sind, nicht gehen.
    Natürlich ist der Image-Gewinn durch Live-Moderation an den Feiertagen schwer bezifferbar und steht damit immer schnell zur Disposition.
    Aber frag dich selbst mal, wie hoch der Image-Gewinn eines vergleichsweise kleinen Senders wie ASB ist im Vergleich zu den Kosten!
    Bei aller Liebe zur Seele, die mich fürs Radiomachen begeistert hat und noch dort hält, aber: Auch eine Seele will bezahlt werden.
    db
     
  11. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    @db:
    Gute Worte!

    @FREDDI:
    Ich kann nicht glauben, dass du einfach nur an ASB interessiert bist. Würdest du über alle Sender, in deren Sendegebiet du dich bisweilen befindest und die dich nur im Ansatz interssieren, so viel schreiben, hättest du schon mindestens zehn mal so viele Postings. Desweiteren habe ich auch meine Zweifel daran, dass deine Freuindin Frl. ASB-Mitarbeitenin es gut findet, dass du hier alle Informationen, die dir von ihr zugetragen werden, in den Radioforen veröffentlichst, zumal sie keinen interessieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Der Klotzkopf
     
  12. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    :D @Freddie höre doch einfach SWR3,da sitzt garantiert noch ein Mensch am Mikrofon!
    Ich muss mir in der Weihnachtszeit das Radiochaos im Osten Deutschlands gefallen lassen(BerlinBrandenburg)!Da bist Du hier ja noch eindeutig besser gestellt :D
    Habe aber im Geschenkesack auch einen DVB-Receiver,damit im wilden Osten im Radio auch mal die Sonne scheint!;)
     
  13. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    So wie oben geschrieben gab es tatsächlich an Weihnachten und Silvester nachmittags keine Sendungen und Regionalnachrichten mehr. Auch an Neujahr mussten die Antenne-Hörer auf Sendungen und Nachrichten verzichten.
     
  14. AC

    AC Benutzer

    Ja, und?
     
  15. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    U n d e s i s t d i r l ä n g s t e r k l ä r t w a r u m , F R E D D I .
    db
     
  16. Keek

    Keek Benutzer

    Ruhig bleiben Beobachter,

    rätst Du mir selbst doch auch oft genug.

    Einfach gaaanz ruhig bleiben...
     
  17. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Ich bemüh' mich, Keek, ehrlich. db
     
  18. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    @AC und db,

    natürlich war die betriebswirtschaftliche Erklärung bereits geliefert (auch schon bevor das Thema eröffnet wurde, mir ging es aber um die Imagefrage). Allerdings hatte Orson (angeblicher Antenne-Mitarbeiter) etwas anderes behauptet, was sich nun im Nachhinein entkräftet hat. Dazu kam nur die notwendige Ergänzung.
     
  19. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Na dann ...






    ... ist wenigstens das klar.
     
  20. oha

    oha Benutzer

    @freddi

    asb hat an x-mas und neujahr genau wie in den vorjahren programm gemacht (bzw. zu bestimmten zeiten nicht gemacht...). an neujahr ist dort schon immer lediglich der nachrichtenmann in bereitschaft. aber das weist du als vergrämter ex-kollege bestimmt eh...

    falls du besonders genau hingehört hast, wirst du am 2. feiertag auch die eishockeyshow gehört haben.
     
  21. geh2

    geh2 Benutzer

    vielleicht sollte freddi mal einen batzen geld in die hand gedrückt bekommen und einen sender. mal sehen, wie er in schlechten zeiten durch die wellen rudert. im übrigen finde ich unmoderiertes programm auch nicht so doll, aber manchmal besser als mit moderation, wo der moderator eh nichts mehr zu sagen hat. und zu guter letzt, wenn es hilft, mal kurzfristig zu sparen, weil es vielleicht sein muß, dann finde ich es besser, als den mitarbeitern vor weihnachten den blauen brief in die hand zu drücken. ich wünsche der antenne das beste fürs neue jahr und dir freddi etwas mehr gelassenheit. meckern kann jeder.
     
  22. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    @oha

    so genau konnte ich nicht hinhören, da ich nur gelegentlich im Antenne-Gebiet bin und an Weihnachten selbst arbeiten musste. Aber Antenne gibt es erst seit Mai 03, also stimmt das mit den Vorjahren so nicht. Der Vorgänger FR1 hat an Weihnachten teilweise sogar Doppelmoderation gemacht. Seit wann hörst du denn den Sender und kennst du noch das alte FR1-Programm?

    @geh2
    Es geht mir nicht um meckern, ich möchte nur Misstände hier klar benennen bzw. zur Diskussion stellen, was ja ansatzweise auch funktioniert.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen