1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ESC-Halbfinale: Tonpanne

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Wuffi, 10. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    Reporter-Tonleitungen nach Hamburg und München ausgefallen. :D

    Ist es das ,was sich Stefan Raab so großspurig gewünscht hat?

    Grüße in die Runde...
     
  2. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: OT-ESC Halbfinale: Tonpanne

    Offensichtlich sind die Kommentarleitungen für alle Länder ausgefallen.
    Österreich und Schweiz kommentieren auch per Telefon.
    Das Mädel der BBC aus der Halle kann sich auch nicht mehr melden. Allerdings kommt der Hauptkommentar eh aus einem Londoner Studio.

    War doch irgendwie klar, daß Murphys Gesetz ganz bestimmt in Deutschland zutrifft.
     
  3. Avox

    Avox Benutzer

    AW: OT-ESC Halbfinale: Tonpanne

    Hm, also mir ist die Panne nicht aufgefallen, habe aber auch nicht die ganze Sendung verfolgt. Ich sehe die Sendung über den BBC HD Kanal in bester Qualität. Das "Mädel" ist übrigens Sara Cox und der Reporter ist Scott Mills, beide arbeiten schon sehr lange u.a. für Radio 1. Und beide sind vor Ort in Düsseldorf. Die Werbeeinblendungen usw. werden mit Material, was die BBC produziert hat, gefüllt.
     
  4. linksdudelts

    linksdudelts Benutzer

    AW: OT-ESC Halbfinale: Tonpanne

    Hat eigentlich irgendein deutscher Radiosender übertragen? Ich hab zwischendurch ein bisschen DRS 3 gehört. Hat sich ja gelohnt :)
     
  5. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: ESC-Halbfinale: Tonpanne

    Peinlich ist das schon für den NDR. Sowas sollte eigentlich nicht passieren. Ich hoffe, ma bekommt das in den Griff. Ansonsten blamiert man sich bis auf die Knochen. Samstag darf sowas nicht passieren.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen