1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Euer Lieblingsmoderator in Hessen gefragt!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fley, 13. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fley

    Fley Benutzer

    Hi,

    Tja, wie siehts in Hessen aus ?

    Wer ist euer Lieblingsmoderator aus FFH,hr1,hr3,hr4,HarmonyFM oder aus FBR?

    Eure Lieblingsmoderatoren sind gefragt !!!

    Hessenfan03
     
  2. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    Wie wäre es denn mit dem Bombach von hr3?
     
  3. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    1. Werner Rheinke - kann man noch immer lernen von -
    2. Jörg Bombach - Machdichmalocker ist sein Zitat -
    3. Jürgen Rasper - Hat noch viel was er nicht zeigen darf -
    4. Markus Rudolph - Ohne ihn wäre 0138/6000 schon Pleite -
    5. Rob Green - Frisch etwas Chaotisch aber gut -

    Gruß

    Steve Wilson :D
     
  4. Te-Mew

    Te-Mew Benutzer

    Also da glaube ich nicht wirklich dran, aber egal. ;)

    Meine Favoriten:

    1. Jörg Bombach (warum dürfen nicht alle bei hr3 so wunderbar chaotisch sein?)
    2. Marcus Rudolph (war früher besser, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß das seine Idee war...)
    3. Frank Seidel (ein Meister an den Reglern!)
    4. Daniel Hartwich (schade, daß der bei XXL aus dem Morgen raus ist)
    5. Susanne Fröhlich (nicht jedermanns Sache, aber ich höre sie gerne)
     
  5. Radiofan33

    Radiofan33 Benutzer

    Wer Witze macht die der Hörer nicht lustig findet ist doch raus, oder?
    Tschüß Jörg Bombach


    Wer völlig von der Rolle ruft: Mach gefälligst das Verkehrsbett leiser (weil der Hörer meine geile Stimme sonst nicht richtig hört)
    ist doch raus, oder?
    Tschüß Werner-ich-bin-der-Star- Reinke


    Rasper kopiert Seidel, wer gar nichts von der eigenen Persönlichkeit preisgibt ist doch raus, oder?

    Lack ist wegen Arroganz doch sowieso raus, oder?
    Green hat leider eine nervige Stimme, oder?


    Mein Liebling in Hessen: Marcus Rudolph, er nimmt sich selber einfach nicht so toternst wie die anderen und kommt menschlich rüber.
     
  6. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    Hallo,

    1. Wenn jemand die Witze von Jörg nicht verstehst...hm dann verstehst er eben seine Art nicht, ist eben ein typischer Hessenbub und das ist gut so!

    2. Wenn jemand nur Auszugsweise wiedergibt was Werner sagte und ich welchem Zusammenhang (war ironisch und davon ab hat er ja auch einer der geilsten Stimmen), dann nenne ich das unfair.

    3. Jürgen Rasper kopiert Seidl..... lach Jürgen ist zwar unter der mache von Frank, aber da ich mit Jürgen ab und an arbeite, muss ich absolut gegen diese Behauptung sprechen. Sicherlich färbt das eine oder andere ab, welcher Mod schaut nicht bei Kollegen ab... wer ich sagt der lügt entweder oder er leidet einfach nur an Selbstüberschätzung. Im übrigen gilt für Ihn wie für andere auch, man/n darf eben nicht so sein wie man/n ist..... gleiches gilt für Frau.

    4. Zu Peter Lack möchte ich hier keine Aussage treffen, das was Radiofan33 dazu schreibst lasse ich einfach mal so stehen.

    5. Marcus hat maßgeblich dazu beigetragen, das 0138/6000 noch am leben ist und es war ein absolut guter Griff diesen Mann nach Hessen zu holen. Würde Marcus heute die Sendung nicht mehr mitmachen, würde diese sicherlich schnell sterben.

    Was ich aber bisher feststelle, alles konzentriert sich wieder einmal auf hr aber wie Hessenfan03 schrieb was ist mit den ganzen anderen Sendern?

    Meine Einstellung zu FFH - einfach nicht hörbar - weil immer darauf bedacht die Fahne in den Wind zu halten und nicht mal ein eigenes Ding durchzuziehen. Jetzt wieder weg vom "wir spielen..." wann kommen die dahinter das ihre Berater irgendwie nicht das Konzept finden und sich dann einfach nur nach dem Trend richten. Entzieht man FFH die Kohle für Spielchen ist die Luft raus und ein herauskommen würde das FFH eben auch nur eine gute Werbemaschine ist.

    Leider kann ich hr1 nichts abgewinnen ist nicht meine Welt und hr4 hat sich immerhin gemausert. Alles andere ist in Hessen für mich nicht akzeptabel. Dies ist natürlich nur meine private Meinung.

    Planet Radio & XXL sind mit ihren kleinen Rotationen auch für die angesprochene Zielgruppe nur nervig und die Mod`s gehen einfach nur auf die Nerven. Wer einen Blitzer oder eine negative Nachricht genauso spricht wie den lieben Gruß von X an Y...... ist einfach nur schlecht!

    Daher gibt es für mich derzeit - na ja eigentlich schon seit den 70igern - nur hr3 und bei Mod`s die ich da persönlich nicht mag da schalte ich eben nicht zu oder ab.

    Eine Beurteilung von meiner Seite aus ist jedoch auch immer mit dem Aspekt versehen das ich mit den hr3 Mod`s diverse Veranstaltungen mache und ich eben auch die Vor- und Nachteile dieser bei solchen Events kenne.

    Aber um meine Meinung abzuschließen für mich ist und bleibt hr3 die Nr.1 in Hessen!

    Gruß
    Steve Wilson :D :D :D

    P.S.

    Sorry aber ich habe Rob vergessen...... ich finde ihn gut auch wenn er ne Stimme hat die eben nicht das alltägliche aus dem Radio ist.
     
  7. ausschlafen

    ausschlafen Benutzer

    Glücklicherweise sieht man auch bei jeder MA immer wieder aufs neue,dass HR3 die unbestrittene Nummer 1 in Hessen ist!
     
  8. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    ''Planet Radio & XXL sind mit ihren kleinen Rotationen auch für die angesprochene Zielgruppe nur nervig und die Mod`s gehen einfach nur auf die Nerven. Wer einen Blitzer oder eine negative Nachricht genauso spricht wie den lieben Gruß von X an Y...... ist einfach nur schlecht!''

    Auf XXL gibt's gar keine Blitzer, da hat der Autor wohl eine Meinung zu einem Programm abgesondert, das er gar nicht kennt?

    Zwischen den XXL-Mods und denen von Planet liegen Welten. Letztere klingen immer so hibbelig, als wären sie auf Red Bull und Crack. Alle von XXL kommen recht natürlich rüber, haben eine Wortwahl, die auf Abschluss einer höheren Schule schließen lässt und verlieren trotzdem die Zielgruppe nicht aus dem Auge.

    Daniel Hartwich ist sehr gut, aber auch das derzeitige Morgenduo Tim/Shadia kann man hören (ehe man beim Rudolph einschläft, was aber auch an der lahmen Musik liegen könnte). Noch etwas mehr Spontanität und weniger Ablesen der vorgedachten Witze könnte hier Wunder wirken.
     
  9. ausschlafen

    ausschlafen Benutzer

    Bald bekommen die XXL Mods alle ihre Hörer in eine Turnhalle.Dann verlieren sie sie garantiert nicht aus den Augen!
     
  10. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    Hallo Grenzwelle,

    das mit den Blitzer war ein Vergleich.... sicherlich kannste mir glauben das ich über die Sender und deren Sendungen ebenso informiert bin wie auch über die Inhalte....

    Wenngleich habe ich wohl aber den Fehler gewagt und das nicht ausdrücklich hingeschrieben (Achtung: "Dies ist ein Vergleich"..... sorry.

    Ach ja ich finde es Klasse das Du hergehst und XXL mit hr3 in den Vergleich bringen möchtest..... lach aber weshalb gibt es XXL.... denke mal an Zielgruppe und dann hr3... Servicewelle.... mir ist auch neu das man anhand der Wortwahl im Radio erkennen kann welchen Schulabschluss jemand hat.....

    Wer es bei hr, Planet, FFH oder anderen öfftl. Sendern bis vor das Mike schafft der ist auf Herz und Nieren geprüft und entsprechend den Vorstellungen geschult. Was natürlich nicht immer bedeutet das was sich ein Wellenboss denkt auch die Hörer so erreicht.

    Und zu Marcus, ablesen von Witzen oder anderen Geschichten, weshalb nicht ich kann mir nicht Vorstellen das D in der Lage bist Dir jeden Tag neue Gags aus den Rippen zu schneiden und diese alle aus dem Stehgreif zu präsentieren. Ich finde es lediglich wichtig wie diese verkauft werden. Achtung ein Vergleich: "Stefan Raab - Ableser Nr. 1 - schafft es nicht solche Witze zu bringen, bei Harald Schmidt merkt es keiner"....

    Ich finde das Marcus seine Sache gut macht und mal ehrlich würde jeder so wenig ablesen wie er wäre es auch gut. Marcus wurde wohl auch nicht zu Unrecht zur Nr.1 gewählt.

    In diesem Sinne lieber XXLFAN oh sorry.... Grenzwelle

    Gruß Steve Wilson
     
  11. Tom Baecker jetzt hr3 früher Radio B2 vom SFB

    Hat Berlin in den 90igern jeden Morgen geweckt.

    Gruß nach Hessen !
     
  12. mistoseb

    mistoseb Gesperrter Benutzer

    da ich ihn schon am längsten dort höre und das gerne: Frank Seidel (hr3)-auch der recht neue Jens Schulenburg gefällt mir gut!
     
  13. stephanus

    stephanus Benutzer

    Als XXL ist auf jeden Fall tausend Mal besser als planet. Und deshalb:
    Mein bester Moderator in Hessen ist Tim Frühling von XXL, war ja auch mal bei planet - ist aber bei XXL viel besser. Hab ihn auch schon in den News von Einslive gehört.
     
  14. FreeFM

    FreeFM Benutzer

    Ganz meiner Meinung! Angenehme Stimme, ruhige Moderation, kann gut mit Hörern umgehen - was will man mehr?
     
  15. DiscoDaniel

    DiscoDaniel Benutzer

    Frank Seidel
    Jens Schulenburg
    Volker Rebel
    HR 3
     
  16. AirPirate

    AirPirate Benutzer

    hr3...FFH...XXL

    @ ausschlafen:

    hr3 die Nummer Eins in Hessen? Kann es sein, daß du ein klein bißchen verblendet bist?

    FFH hat ungefähr doppelt so viele Hörer wie hr3. und zu XXL:
    Die zahlen sind doch (zu Recht) gestiegen und ich vermute mal, daß du die Turnhalle reservieren solltest, damit da hr3 demnächst seine ständig schwindende Hörerschaft unterbringen kann.

    für mich sind die mods bei XXL (Bursche, Frühling) die besten in Hessen, weil sie weder abgehoben cool (hr3) noch schleimig (FFH) noch dumm (Planet) sind :)
     
  17. Winkelhause

    Winkelhause Benutzer

    @ AirPirate:
    Man sollte die Threats nicht nur bruchstückhaft durchlesen und auch einen gewissen Sinn für IRONIE haben - dann klappts auch mit dem Verständnis der Aussagen.

    Ich verstehe die Aussagen folgendermaßen:

    "Steve Wilson" schrieb:
    Aber um meine Meinung abzuschließen für mich ist und bleibt hr3 die Nr.1 in Hessen!
    (ACHTUNG! EIGENE MEINUNG!!!)

    daraufhin Missverständnis Nr.1:

    "ausschlafen":
    Glücklicherweise sieht man auch bei jeder MA immer wieder aufs neue,dass HR3 die unbestrittene Nummer 1 in Hessen ist!
    (ACHTUNG! IRONIE!!!)

    und dann Missverständnis Nr.2:

    "AirPirate":
    @ ausschlafen: hr3 die Nummer Eins in Hessen? Kann es sein, daß du ein klein bißchen verblendet bist?
    (ACHTUNG! NIX VERSTANDEN!!!)

    Hier wird ja FFH auf Grund der meisten Hörer in Hessen wieder ganz schön auf den Thron gehoben - mich wundert allerdings dass hier fasst kein Moderator dieses Senders als "bester Moderator Hessens" aufgeführt wird! Naja, für mich ist es einfach eine Tatsache, dass hr3 generell die besseren Mods hat.

    Meine Liste der Besten:

    Werner Reinke
    Jens Schulenburg
    Tom Baecker
    Mirko Förster
    Tobi Kämmerer
    Nathalie Putsche

    Liebe Grüsse an die Schwachmaten aus Bad Vilbel (und ihre Unmengen von ferngesteuerten Hörern),

    De Winkelhause
     
  18. Radiofan33

    Radiofan33 Benutzer

    Stimmt - Das Formatradio FFH als solches scheint die Personality nicht zwingend zu fördern, so dass vielleicht sogar ein guter Moderator fatalerweise gar nicht erkennbar wäre, wäre das nicht wirklich tragisch? Bestimmt gibt es Erhebungen über Bekanntheitund Beliebtheit von Moderatoren in Hessen, oder?

    Jens Schulenburg ist mir heute in HR3 auch angenehm aufgefallen.
     
  19. r@dio

    r@dio Benutzer

    Vielleicht sollte dieser Thread umbenannt werden:

    "Euer Lieblingsmoderator <s>in Hessen</s> [COLOR=red]von hr3[/COLOR] gefragt !!!"
     
  20. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    Lach,

    r@dio mich wundert Deine Reaktion!

    Die Moderatoren von Hr3 gehen alle mit Discopartys ganzjährig in Hessen auf Tour und dadurch kann sich der/die Hörer/in ein komplexes Gesamtbild machen. Auch Sound of Frankfurt, Museumsuferfest und Hessentag sind fester Bestandteil von hr3 und tragen zur Bekanntheit bei. Darüber hinaus haben diese deutlich hörbar etwas mehr Freiheiten am Mike wie die Kolleginnen und Kollegen bei FFH.

    Sicher FFH tut auch einiges in Bezug auf Events, jedoch kann ich aus langjähriger Erfahrung mit den Moderatoren beider Seiten sagen, das die Hr3 Moderatoren dort zumindest klar die Nase vorne haben.

    Zu den Umfragen habe ich so meine eigene Meinung und dies wird sicherlich noch mal ein Thema werden :))

    Planet Radio oder XXL sehe ich nicht als Sender sondern als erweitere Spartenangebote...... daher kann ich auch nur in Bezug auf die Moderatoren auf diese eingehen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Steve Wilson
     
  21. Aktiv

    Aktiv Benutzer

    Astrid Jackoby von Harmony Fm macht eine Super Morning Show. Auch angenehme Stimme ohne viel Klimbim
     
  22. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    Ich find's immer ermüdend, mit Fans objektiv über etwas zu diskutieren, daher halt ich mich hier raus.

    Nur auf meinen kleinen persönlichen Lacher wollt ich noch hinweisen:

    ''Darüber hinaus haben diese deutlich hörbar etwas mehr Freiheiten am Mike wie die Kolleginnen und Kollegen bei FFH.''

    :D
     
  23. kumpel

    kumpel Benutzer

    Stimmt! Echt mal eine total schöne Frauenstimme in Hessen ohne nervig-cooles Genöle.
     
  24. Te-Mew

    Te-Mew Benutzer

    Oh doch, genau das ist bei Jürgen der Fall! Jürgen ist eine 1a-Kopie von Frank Seidel, der wiederum fleissig sein Idol Werner Reinke kopiert. Ist fast so, als wenn man Werner Reinke geklont hätte, aber bei jedem Klon etwas mehr Erbgut verloren gegangen ist. Sonst würden sie alle drei absolut identisch klingen! ;)

    Und Nathalie Putsche würde ich nicht eine Sekunde als Moderatorin bezeichnen! Ihre Solo-Versuche am Sonntagmorgen (oder wann auch immer das am Wochenende war) waren mehr als kläglich und selbst bei pop & weck zusammen mit Münch oder Rudolph ist es gut, daß sie auf die Rolle der Wetterfee festgelegt ist und nicht mehr machen darf. Für mich klingt die wie ein eingeschüchtertes Eichhörnchen oder irgendwas in der Art. Der einzige Grund, warum die bei den Hörern so gut ankommt, ist eben dieser Niedlichkeitsfaktor ("Oooooch, klingt die niedlich! Die will ich auch mal knuddeln!") und die Tatsache, daß sie nicht unbedingt unattraktiv ist. An ihren teilweise wirklich haarsträubenden Moderationen kann es jedenfalls nicht liegen! Wobei ich ihr ein gewisses Talent nicht absprechen will, allerdings sollte man sie erst einmal vernünftig coachen, bevor man sie auf Sendung läßt! Interessant finde ich an der Stelle übrigens, daß sie sich Freitags, wenn sie mit Bombach zusammen zu hören ist, komplett zurück nimmt und wirklich NUR das Wetter vorliest, wenn sie an der Reihe ist.
     
  25. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    ''Für mich klingt die wie ein eingeschüchtertes Eichhörnchen oder irgendwas in der Art.''

    Ist das nicht der Sinn der Sache bei einem Wetterf*chen???

    (Ist nicht von mir das böse Wort, sondern von Wischmeyer!!!)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen