1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eure Lieblingskopfhörer

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Radiozambadu, 26. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiozambadu

    Radiozambadu Benutzer

    Hallo,

    wollte mal in die Runde rein fragen, was denn eure Lieblingskopfhörer sind, bzw. mit welchen Kopfhörern man am meisten zufreiden sein kann. Ich persönlich halte viel vom Beyerdynamic DT 770: kristallklarer Gang, angenehmer Tragekomfort (auch bei längeren Sendungen) und auch schon fast "klassisch".
    Ansonsten mag ich den Sony MDR V-700. Auch klasse (vor allem die Bässe) einziges Problem hier... ziemlich unangenehm bei langen Sessions.
    Wie hieß denn eigtl. der Vorgänger von dem... das war auch ein geiles Teil, der ist schwarz gewesen und ein bisschen schmaler. Ich weiß, dass es noch einige amerikanische Kollegen gibt, die den verwenden...

    Danke für eure interessanten Postings und für eure Antworten...
     
  2. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    DT770 pro ist in Ordnung, aber nicht unbedingt wegen "kristallklarem Klang" - mir persönlich ist er fast zu baßlastig. Leider gibts es halt nicht viele Alternativen - der AKG K240 ist als halboffenes System bei der heute im Privatfunk üblichen Nahmikrofonierung sehr feedbackgefährlich, und der DT150 (Nachfolger des DT100 mit wesentlich besserem Klang) klingt zwar neutraler, ist aber bei weitem nicht so angenehm zu tragen. Sennheiser HD25 und die diversen Sonys sind zwar klanglich auch ganz o.k., kommen aber zumindest für mich nicht in Frage weil die Muscheln zu klein sind und immer auf meine (großen und abstehenden :) ) Ohren drücken.
     
  3. ruebe

    ruebe Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    DER BESTE RADIOKOPFHOERER:
    Nach wie vor Sennheiser HD 250 Linear 2 !!!
    Super zu tragen und Top linearer Sound. Ausserdem ordentlich laut !
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Der HD250 linear war mir aus der Erinnerung heraus zu spitz im Klang. Ich benutze seit beinahe 14 Jahren einen AKG K280 Parabolic, auch vor fernbesprochenen UM70 und vor nahbesprochenem TLM103. Gekoppelt hats nie. Inzwischen sind die keine hohen Lautstärken vertragenden Kapseln zigmal gewechselt und das Teil an sich ist servicetechnisch eine Katastrophe: unmöglich umständlich zu zerlegen. Mein Zweitkopfhörer ist ein Beyer DT531, den mag ich inzwischen auch recht gern.
     
  5. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Mal ne Frage: Habt Ihr bei Euch irgendwo auch Funkkopfhörer im Einsatz?
    Ich hatte das mal getestet und war sehr begeistert davon, weil es in der Beweglichkeit einfach nicht einschränkt und man nicht ständig über das Kabel fliegt. Daraufhin haben wir es dann im Sender fest eingebaut und sind damit sehr zufrieden.

    Gibt es denn noch andere Sender mit Funkkopfhörern oder wenn nicht, warum nicht?
     
  6. dira

    dira Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Du hast halt das Risiko daß im falschen Augenblick der Akku schlapp macht.
     
  7. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    naja, also die Akkus halten echt verdammt lange... auch nach über einem Jahr noch um die 12h am Tag...
    Zwischenzeitlich haben wir aber auch Funkkopfhörer bei denen man normale Akkus einsetzen kann und von denen halt ein paar Sätze...
    Also daran ist es bisher noch nicht gescheitert
     
  8. Tonkuhli

    Tonkuhli Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Wir haben auch lang gerätselt welche Kopfhörer wir verwenden wollen und haben uns dann für den Sennheiser HD 280 pro (64Ohm-Version) entschieden. Der ist sehr linear im Klang, verwendet ein geschlossenes System, das den Namen auch verdient und hat dazu ein Spiralkabel, daß sich selbst davor bewahrt von fiesen Bürostuhlrollen gekillt zu werden.
    Bisher waren all unsere Nutzer sehr zufrieden mit dem Teil, sowohl die Drum`n`Bass DJs die den dicken Bass-Bumms brauchen, als auch die Klassikliebhaber, die auch die feinen Töne noch präzise wahrnehmen wollen.

    Bei Funkkopfhörern hab ich noch keinen gefunden, der auch so klingt wie man sich das im Radio wünscht - nämlich ohne übermässiges HiFi-Getöne mit angehobenen Bässen, etc., sondern halt linear. Allerdings hat meine 12jährige Tochter einen von Philips, der auf Infrarot-Basis funzt. Damit kann sie jetzt durchs Zimmer tanzen, ohne daß wir Eltern unter der Lautstärke ihrer Musik(natürlich Brittney Spears, etc...) leiden müssen - jetzt müssen wir nur noch ihren schiefen Gesang ertragen...
     
  9. AlexS

    AlexS Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Habe sehr lange mit einem DT250 gearbeitet und war bisher bestens zufrieden (gute Detailgenauigkeit, sehr klar). Sieht aber halt nach nichts besonderem aus.

    Der DT770 Pro ist da ein ziemlicher Unterschied wie ich finde - das Polster ist klasse. Trotzdem - vielleicht ist es ein bischen Gewöhnungssache aber die Bässe wummern da schon ganz schön.
     
  10. OlafBenz

    OlafBenz Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Ich verwende nur den DT770. Bringe auch immer meinen eigenen KH mit zur Sendung.
     
  11. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Also ich habe den guten alten AKG K 240 im Einsatz und werfe alle andere weg. Ich habe schon viele genutzt, auch Funk, aber an meinen Oldtimer kommt da einfach nichts ran.

    Gruß

    Steve Wilson
     
  12. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Ich benutze den HD25-1 und bin sehr zufrieden damit
     
  13. AFu

    AFu Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Hallole,

    Ich hab mir 1996, nach einem Tip von Florian Baitinger (heute Radio 7 Ulm), den DT250 gekauft.
    Keine Ahnung, wie oft der schon "ra' g'hagelt isch", er tut noch erste Sahne. Ich schlepp den auch immer in die Sendung mit. Bei dem Teil weiß ich, welche Schuppen in den Plstern kleben. Zudem, was im FRS an Kopfhöeren rumfährt, ist zwischenzeitlich eine spekulation, ob man überhaut einen funktionsfähigen findet (unser Techniker hat meist einige zu flickende Teile auf seinem Platz liegen).

    Naja, solgange mein Kopfherer noch hebt, solange werde ich ihn behalten, was danach kommt, keine Ahnung.
    Als Gästekopfhörer habe ich den einfachen Senheiser HD435 gekauft.

    Grüßle AFu
     
  14. ontheair

    ontheair Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    mein persönlicher favorit ist auch der dt770pro. bei wechselnden nutzern kann man zwar über die hygiene der velour-polster (schreibt man das so? :confused: ) streiten, aber soweit ich weiß gibt es dafür auch andere polster.

    zur not geht auch noch ein dt150. überhaupt nicht leiden kann ich dagegen den dt100: meiner meinung nach ist der klang sehr armselig. aber es gibt kollegen, die damit wunderbar zurecht kommen.
     
  15. U87

    U87 Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Meine Favoriten:

    DT 770pro / HD-25-1 / HD 250 linear 2

    @ ontheair:
    das mit dem DT 100 kann ich nur bestätigen. Zudem ist er (für meine Rübe) einfach unbequem...

    @all:
    Welcher Profi benutzt denn keine eigenen Kopfhörer ?
     
  16. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Zwar schon tausendfach genannt, aber für die Statistik und das professionelle Stimmungsbild: Sennheiser HD250 lin für die Produktion, DT770pro fürs Moderieren.
     
  17. Matthias

    Matthias Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Mein Lieblingskopfhörer ist der DT 770 Pro. Da habe ich bis heute meinen ersten noch in Betrieb (das Teil ist mittlerweile über 10 Jahre alt) ... und inzwischen habe ich drei von den Teilen.
    Ich nehme auch immer einen eigenen DT 770 mit in den Sender, weil ich nur so sicher sein kann, einen funktionsfähigen "Lauschlappen" vorzufinden.

    Vorteile aus meiner Sicht sind beim DT 770 Pro die einseitige Kabelführung, das Spiralkabel und - was ebenfalls sehr wichtig ist - es lassen sich viele Teile leicht selbst auswechseln. So habe ich bereits die Ohrpolster, die Schaumstoffabdeckungen der Hörmuscheln und das Kopfpolster ersetzt. Das sind halt die Verschleißteile, die durch den regen Gebrauch in Mitleidenschaft gezogen werden.

    Davor hatte ich immer den Sennheiser HD 250 linear. Die HD 250 klingen im Hochtonbereich zwar noch ein wenig besser als die DT 770 Pro, aber ich bin immer auf das Kabel getreten und habe "unfreiwillig genickt" :D ... und immer recht schnell die Kabel kaputtgemacht, sodaß ich immer einen Anstaltspack Ersatzkabel bereithalten mußte.

    Matthias
     
  18. oban

    oban Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Moin,
    als newbie in der Liste gebe ich auch malmeine 2 cents:
    AKG 240 Monitor (die güldenen):sie klingen toll, man merkt sie nicht, kann 4000 mal mit dem Drehstuhl über das Kabel fahren und das Teil 6000 mal über das Pult feuern.
    Für mich einfach das Nonplusultra. Der Aufpreis für die K240 Studio (die schwarzen)
    lohnt sich nicht, die Klangqualität im Sendebetrieb ist eher schlechter.

    Cheers
    oban
     
  19. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Bei den schwarzen handelt es sich aber um die K 240 DF.

    Die K 240 Studio sind ebenso gülden wie die K 240 Monitor, haben aber andere, neuentwickelte Treiber, die auf einmal etwas können, was man von AKG nie erwartet hätte: Bässe wiedergeben... Man vergleiche einfach mal: Der Unterschied vom K 240 Studio zum Beyer 770 ist gering, zum K 240 Monitor (und beim DF dürfte das nicht anders sein) hingegen sehr deutlich.
     
  20. oban

    oban Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    mmh, also ich habe hier ein K240 Studio in schwarz, ist aber schon etwas älter
     
  21. Valley_Headlines

    Valley_Headlines Gesperrter Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    AKG K 280, Der Soundprofi.
     
  22. jangk

    jangk Benutzer

    AW: Eure Lieblingskopfhörer

    Privat benutze ich seit Jahren SENNHEISER HD 25-13, das ist die Ausführung mit 600 Ohm Spulen, die sind universeller einsetzbar als die niederohmigen (70 Ohm).
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen