1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Stofftier, 10. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    Hallo ihr lieben,

    ich bin der Betreiber von Radio Zwiebel (http://www.radio-zwiebel.de).

    Seit Samstag letzter Woche beobachten wir bei uns einen explosionsartigen Anstieg der Hörerzahlen. Während wir bis dahin immer so zwischen 150 und 200 Hörern lagen mit einem Zuwachs von ca 5 Hörern pro Woche, war der Peak am Samstag knapp 300, Sonntag knapp 400 und gestern (Mittwoch) hatten wir schon über 600 Hörer.

    Auch wenn uns die Sache natürlich freut, bin ich ein skeptischer Mensch, weil sich so etwas nicht mit Mundpropaganda, neuen Bannern usw erklären lässt.

    Ich habe schon mal folgendes geprüft :

    1. Die durchschnittliche Zeit, die die Hörer zuhören hat sich nicht nennenswert verändert.

    2. Beim Wechsel der Titel treten keine übermässigen Fluktuationen auf, was ja auf Streamripper schliessen lassen würde.

    3. Die IP-Adressen der Hörer kommen von deutschen DSL - Anschlüssen, daher schliesse ich mal Botnetze, Viren etc. aus, denn die würden ja auch im Ausland liegen. Auch handelt es sich um eindeutige Listener von verschiedenen IP-Adressen (keine nenenswerten Dupes)

    4. Die Useragenten haben sich in der Verteilung leicht zu Winamp 5.5 verschoben, was ich aber erst mal nicht so seltsam finde.

    5. Google spuckt zu unserer Streamadresse oder IP nichts aus (also z.B. ein Link bei einer prominenten Seite oder so)

    6. Die Hörer kommen nicht über unsere Homepage, d.h. unsere Player-Buttons werden nicht mehr genutzt als vorher.

    Daher jetzt meine Frage :

    Beobachtet irgendwer hier im Forum etwas ähnliches bei seinem Radio oder hat etwas ähnliches schon mal gehabt ?

    Hat irgend jemand eine Idee, woher das kommen könnte ?

    Für eure Hilfe und jeden Hinweis wäre ich euch dankbar.

    Liebe Grüße

    Achim
     
  2. hoorai

    hoorai Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Die Antwort ist ClipInc.
     
  3. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

  4. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Hallo Hoorai,

    ich habe mir Radio.Fx (Nachfolger von Clipinc) gerade einmal heruntergeladen und installiert.

    1. Der Player meldet sich als "Winamp 2.7" Davon haben wir aber nur 1-2 % auf unserem Stream.

    2. Ein Streamripper zeichnet durchgehend das Programm auf. Die Verteilung der Hörer über den Tag hat sich aber nicht geändert. (nachmittags / abends halt mehr als frühmorgens).

    3. In deren Datenbank sind wir schon einige Zeit gelistet (die verwenden noch ein altes Banner von uns) Daher fällt es mir schwer zu glauben, dass die Software eine Verdreifachung der Hörer innerhalb von 5 Tagen verursacht.

    Also für mich nach wie vor ein Phänomen ...

    Liebe Grüße

    Achim
     
  5. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    @ Inselkobi

    Das ist nicht das Phänomen, dass wir beobachten. Dort wird das bekannte Verhalten beschrieben, dass Titelgesteuerte Streamripper zugreifen und je nach gespieltem Titel die Hörerzahlen ein bisschen rauf und runter gehen. (Hatte ich auch schon gelesen :))

    Wie aber bei mir unter Punkt 2 bereits geschrieben :

    Ich habe die gestreamten Titel und die Shoutcast - Logs übereinandergelegt. Wenn der Titel wechselt, haben wir eine Fluktuation von vielleicht 5 Hörern.

    Wir beobachten aber einen durchgehenden und kontinuierlichen Anstieg der Hörerzahlen ohne Veränderung des Nutzerverhaltens.

    Oder einfacher : Alles wie früher nur um Faktor 3 höher.

    Liebe Grüße

    Achim
     
  6. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Moment mal ..
    Knapp ueber 600?
    Magst das mal erklaeren?
    Das waere ein Ueberschuss auf dem von euch gelisteten Server von bis zu 350 Connects.
     
  7. dea

    dea Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    350 + 250 + 20 (wer auch immer Telefonsound hören mag) auf dem anderen Server. :) Und dann gibt es ja auch noch einen für 1000 Hörer.

    Im Moment sinds ja nur ca. 220 Hörer. Ich habe auch gerade neugierig geschaut, weil ich ja schnell mal eine PR-Aktion vermute (gehässig, wie ich bin).
     
  8. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Ist das Radio dort gelistet oder woher beziehst Du Deine Informationen?

    EDIT: Hat sich erledigt, Achim hat es in der Zwischenzeit ja selber geschrieben. Danke.
     
  9. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    @Inselkobi

    Das Geheimis ist schnell gelüftet :

    Wir haben drei Server in Betrieb :

    1. 80.237.208.92 Port 20250 -> 350 Hörer
    2. 85.25.151.186 Port 20250 -> 250 Hörer
    3. 87.230.54.84 Port 20250 -> 200 Hörer

    In der Summe also 800 Slots möglich.

    Server 1 und 2 sind über DNS Round Robin gekoppelt, der dritte ist vorübergehend über Shoutcast-Überlauf mit im Bunde, bis mein neues "Blech" online ist.

    Gruß

    Achim
     
  10. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Dann steht aber noch immer eine Frage offen.
    Schau selbst:
    26+222+93=341
    Noch immer wesentlich weniger als von dir angegeben.

    Neu gestartet, ne?
     
  11. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Hui nun gehts aber los ;)

    Also :

    @dea :

    Wir haben keine PR Aktion eingeleitet und uns hat auch keiner was erzählt.

    Ich habe sogar schon über den Stream nachgefragt habe und eine Belohnung in Höhe von zwei Zwiebeltassen für sachdienliche Hinweise ausgesetzt :) Bisher aber ohne Erfolg.

    Aber wenn ichs rausgefunden habe, wie das geht, lasse ich mir das patentieren und mache ne Beratung für Webradios auf :D

    Wenn es ein Link auf einer gut besuchten Seite wäre, wären die Hörer ja schlagartig da gewesen und nicht jeden Tag 80-100 mehr.

    @kobi :

    ich habe die Server heute morgen um 8:30 neu gestartet, weil ich noch eine Änderung durchgeführt habe. Der Relayserver, den wir davorgeschaltet haben musste geändert werden. Du kannst Dir soweit sicher sein, dass ich hier niemanden auf den Arm nehmen möchte und auch in der Lage bin Shoutcastserver zu bedienen ;)

    Wir haben noch einen Telefon-Sound Server, weil wir eine Handvoll Hörer haben, die uns da ab und zu drüber zuhören. Den brauche ich aber nicht begrenzen, denn es ist unwahrscheinlich, dass es so viele Leute gibt die guten alten AM-Sound mögen :)

    Der Videoserver wird kaum noch benutzt.

    Dann gibts noch einen Server auf Port 8080, den ich mir eingerichtet habe, damit ich bei Kunden durch die Firewall komme :D

    Unter http://www.stream-studio.de/stats.php habe ich so eine Seite eingerichtet, in der alle Streams zu sehen sind und auch im Vergleich zu anderen Radios.

    Liebe Grüße

    Achim

    PS.: Wer sein Radio auf der Vergleichsstatistik vermisst, der gebe mir mal seine Streamdaten, dann kann ich das ändern.
     
  12. dea

    dea Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Nicht bös' sein. Nach vielen schrägen Erfahrungen in der Vergangenheit gerade hier im InetRadiobereich neigt man einfach schnell zu erheblichem Misstrauen. Wie du siehst, waren auch schnell ein paar Leute dabei, herauszufinden, was dahintersteckt - jedenfalls insofern das für sich sichtbar zu machen ist.

    Die will ich haben! ;)

    Wie dem auch sei, ich möchte auch mal loben:
    Es gibt nur wenige Internetradios, die sich nicht auf 128 KBit-Streams ausruhen, selbst wenn sie nur 20 Hörer haben. Ihr investiert in Qualität und das, obwohl die Hörerzahl offensichtlich selbst ohne Streamripper oder ähnliche Gaunereien schon jenseits der 200 liegt. Das finde ich sehr gut und beispielhaft!
     
    stefan kramerowski gefällt das.
  13. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    @dea

    Danke für die Blumen. Ich habe mal ein paar Jahre Tontechnik gemacht und von daher finde ich 192kbit schon deutlich angenehmer für die Ohren als 128 kbit/s.

    Genau das mit der Qualität ist im Moment mein Problem. Ich müsste, um dem Ansturm gerecht zu werden, jetzt zwei oder drei zusätzliche Server installieren... Sind die Hörer nächste Woche wieder weg, habe ich tolle Server, aber keine Hörer ;)

    Liebe Grüße

    Achim
     
    stefan kramerowski gefällt das.
  14. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Geile Guerilla-Taktik, muss ich mir merken. :D

    Tatsächlich sollte das berücksichtigt werden.
    Ich kenne das von einem Sender, seines Zeichens Tobit-Vertragspatrtner, der für eine kurze Zeit von 128 auf 192 ging, das dann aber schnell wieder rückgängig machte. Allerdings vermute ich hier andere Gründe; bei Dir sind die Grundvoraussetzungen vermutlich andere.

    Du könntest Dich auch mal mit Steve Wilson in Verbindung setzen, falls der hier noch schreibt. Der hatte früher mal ein Radio, das zwei regelmäßig voll ausgelastete Server in Betrieb hatte.
    Vielleicht kann der Dir weiterhelfen.
     
  15. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Also, nachdem ich nun einige Zeit bereits dem Stream lausche, bin ich mir zu ueber 99% Sicher, dass es sich um Streamripper handelt.

    Begruendung:
    192 Kbps-Stream, also ansprechende Tonqualitaet;
    Playliste ohne Crossfading;
    Hoererzahlen sind - bis auf einzelne kleine Ausnahmen - je nach Titel/Interpret stark schwankend.

    Meines Erachtens handelt es sich definitiv hier um das typische ClipInc-Phaenomen.
     
  16. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    @Kobi
    ich habe ja gesagt, dass wir auch Streamripper haben. Aber lass es mal 10-20 Hörer sein, die da zu bzw. abschalten.

    Ich bastel gerade an dem Fehler im Autostream, denn das ist bei uns nicht sc_trans sondern was "handgeklöppeltes" von mir. Bis dahin sei es Ihnen das Mitschneiden gegönnt :)

    Ich schaue hier mit "tail" auf die Shoutcast Logs und kann Dir versichern, das es sich dabei wirklich nicht um mehr als 10-20 Hörer handelt, die beim Titelwechsel zu und abschalten.

    Aber ich rede hier von einer Verdreifachung in fünf Tagen, die konstant ist (von dem Grundrauschen +/- 5% mal abgesehen).

    Und da Du gerade zuschaust : Meine Statistik zeigt gerade 330 Hörer in der Woche mittags. Ich denke es bedarf nicht allzuviel Phantasie sich vorzustellen, dass die heute abend wieder in der Nähe von 600 landen, auch wenn ich heute morgen die Server neu gestartet habe und daher die peaks auf "0" standen.

    Liebe Grüße

    Achim
     
  17. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Wie gesagt, ich lausche dem Stream & habe zeitgleich sowohl die von dir zur Verfuegung gestellte Website mit der Vergleichsstatistik im Auge, als auch die einzelnen Shoutcast-Oberflaechen.

    Es mag ja sein, dass einige (solange kein Crossfading, etc. genutzt wird) die Playliste komplett mitschneiden (habe ich bereits bei einem Telefonat mit einem anderen Radiokollegen ebenso in Erfahrung bringen koennen), jedoch denke ich, dass hier dennoch das "Phaenomen" vorliegt.
    Zumindest spricht soweit erstmal alles dafuer.

    Was du machen koenntest, waere beispielsweise einen Auszug aus dem aktuellen Logfile hier einbringen (die IP-Adressen natuerlich entsprechend bearbeitet).
    Damit laesst sich ein wenig mehr ueber die Connects/Disconnects sagen und/oder Vermutungen ggf. bestaetigen.

    Uebrigens:
    Trotz aktivem Anti-Streamripper-Skript zeigt einer der Server des o.g. Radiokollegen auch gerade die Zahl von ueber 300 an.
    Wo Problem?
     
  18. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Wie hoch ist die denn?
    Ich habe mal in die letzten drei Monate Shoutcast-Stats geschaut. Dort seid ihr (gemessen an der TTSL) kontinuierlich aufwärts gewandert, auch wenn das erst mal nicht ganz so viel zu sagen hat.
    Der Anteil der so genannten Langzeithörer gegenüber euren gesamten Einsachaltzahlen liegt so um die 25% - kein besonderer Wert, wie ich finde. Lediglich im September lag die Quote noch niedriger.

    Mehr möchte ich noch nicht beurteilen; dazu müsste ich tiefer in die Statistik einsteigen.
    Fest steht aber: Gut 3/4 eurer Hörer sind maximal für die Dauer eines Liedes auf dem Stream.

    Das kann ich so bestätigen.
    Ich habe jetzt mal die radio toolbox mit einem sehr kurzen Abfrageintervall auf euch angesetzt (alle drei Server) und stelle einen außerordentlich gleichmäßigen Zuhörerstamm fest.
    Eine echte Fluktuation ist auf den drei Servern kaum festzustellen; auch im Verhältnis untereinander ändern sich die Zahlen kaum. Lediglich ein leichter kontinuierlicher Anstieg ist innert der letzten halben Stunde zu beobachten; ca. +40 in 30 Minuten.

    Schulkinder, die nach Hause kommen, den PC anwerfen und nebenbei ihre Festplatte füllen?
    Immerhin: Weder Fluktuation noch Anstieg sind in irgendeiner Form songabhängig - das geht quer durch die Jahrzehnte.
     
  19. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    @ Kobi:

    Ich habe mal ein paar Minuten Log mitlaufen lassen :

    ich sehe da - wie Uli auch keine ausgeprägten Streamripper. Aber viel Spaß beim Analysieren :)

    Liebe Grüße

    Achim
     
  20. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Eine Anmerkung wollte ich eben noch zu Kobi loswerden :

    Ich habe nichts gegen die 330 Hörer am Mittag. Es gibt Radios, die deutlich mehr Hörer haben als wir.

    Meine ursprüngliche Frage war :

    Woher kommt der starke Anstieg der Hörer innerhalb der letzten Tage ?

    Von 200 Peak am letzten Freitag auf 600 gestern Abend, also ein Verdreifachung, die zudem auch noch gleichförmig mit 70-100 pro Tag erscheint.

    Das da auch ein paar Streamripper am Werk sind sei geschenkt, aber damit kann man keinen derartigen Zuwachs erklären.

    Auch Bannerwerbung machen wir schon länger in verschiedenen Toplisten / Bannerprogrammen und unsere Hörer machen teilweise eine riesige Werbekampagne für uns.

    Aber alles erklärt für meine Begriffe nicht schlüssig, woher die Hörer jetzt kommen.

    Liebe Grüße

    Achim
     
  21. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Was dich stutzig machen sollte ist der Punkt, dass alle, die sich auf den Server connecten, die Version 5.50 nutzen.
    Die einzigen Ausnahmen bilden hier lediglich
    Das sei der 'Player.FX', wie du in Posting #4 schriebst.
    Allerdings weist du selbst mehrfach in deinem Logfile hin die Version 5.50 als Streamripper aus.

    Belegen kann ich es dir nicht, aber ich bleibe bei meiner Vermutung, denn auch das Logfile sieht mir absolut danach aus.
    So kenne ich das auch aus meiner Webradio-Zeit nur zu gut von Clip-Inc..

    Nichts gegen gute Werbung! :)
    Der eine hoert mal rein, erzaehlt dem anderen und der erzaehlt dem naechsten.
    Und wenn ihr gues (rippertaugliches) Programm macht, seid ihr ganz schnell in der Wishlist der einzelnen ClipInc..
    So koennte sich der Zuwachs erklaeren.

    Hier verspricht nur ein 'besseres' Radioprogramm Abhilfe.
    Das wurde allerdings auch bereits in den Internetradio-Vorstellungen vor einiger Zeit bemaengelt - und wenn mich nicht alles taeuscht - wurde euch auch damals (TM) bereits ein rippertaugliches Programm angedichtet.
    Wars nicht so? ;)
     
  22. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    @Inselkobi :

    Das mit der gehäuften Version 5.5. hatte ich ebenfalls zu Anfang bemerkt, da das aber die halbwegs aktuelle Version ist, habe ich das erst mal nicht beanstandet.

    Gemeint waren mit den Ripperverbindungen aber die Verbindungen, die ca. 20 Sekunden nach dem Wechsel des Titels (also wenn der Shoutcast den dann nach draussen gepuffert hat) geschlossen werden und so in etwa die Länge des letzten Stückes haben. Das sind aber nur wenige.

    Gegen Werbung habe ich auch nichts, vor allem wenn es zufriedene Hörer sind. Nur das machen die natürlich auch schon ein bisschen länger, von daher kann man den Zuwachs darauf auch nicht zurückführen.

    Und ja, das mit den teilweise fehlenden Crossfades steht auch auf meiner To Do Liste für die Version 2 der Autostream Software (Neben etwa hundert anderen Anregungen :D)

    Von der Dauer der Verbindungen würde ich fast vermuten, dass irgendjemand auf einer gut besuchten Webseite einen Player installiert hat, der automatisch gestartet wird, wenn die Seite angezeigt wird. Nur Google spuckt nix in der Richtung aus ;)

    Liebe Grüße

    Achim
     
  23. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Also ich komme das auch eigentlich nur auf Ripper, wobei durchaus auch sicher ein paar wirklich neue Hörer mit dabei sein können.

    Eine andere Möglichkeit wäre, das eine Community euch mit reingenommen hat.

    Die Frage nach mehr Server würde ich erstmal ab Akta legen. Wenn der Stream permanent übe eine längere Zeit voll ist, dann schalte ich höher aber nicht vorher. Schon gar nicht solange ich nicht sicher bin wer letztendlich der "Hörer" ist sprich ob es nicht doch Ripper sind.

    192 Kbs, ja ist ein gutes Format was wozu ich in kürze auch über gehen werde um hier eben mit besserer Qualität zu kommen.

    Gruß

    Steve
     
  24. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    Das muesste schon eine wirklich mehr als nur gut besuchte Community sein, wenn man sich die Hoererzahlen ueber den Tag/die Nacht verteilt ansieht.
    (Tschuldigung, aber fuer soooo ansprechend halte ich das sonstige Programm, abgesehen von der Playliste, die ja nicht ganz schlecht ist, nicht!)
    Aber aufgrund der komplett fehlenden Crossfades tippe ich in der Tat auf Ripper.

    Du, Stofftier?
    Was ist so schwer daran sich an die Auflage der GVL zu halten ein Crossfading einzubauen? ;)
     
  25. Stofftier

    Stofftier Benutzer

    AW: Explosionsartiger Anstieg der Hörerzahlen

    @Steve
    Ripper haben wir eigentlich gestern schon ausgeschlossen, da die ja meistens Titelbezogen arbeiten und daher zu einer Fluktuation führen würden.

    Eine Community oder eine Webseite, wo wir als Hintergrundmusik laufen ist mir auch schon in den Sinn gekommen, aber die Verteilung und der kontinuierliche Anstieg der Zahlen spricht da eigentlich gegen.

    Ansonsten lieferte mir ein Hörer einen Hinweis, dass am Montag eine Computerbild erscheinen ist, bei der ein Streamripper auf der Heft CD ist. Keine Ahnung, ob wir da voreingestellt sind ;)


    @Kobi
    Ohne da jetzt zu sehr ins Detail zu gehen : Der Autostream ist von mir geschrieben und er macht Crossfading.

    Allerdings erkennt er derzeit noch nicht "Stille" am Ende eines Stückes und unterstützt keine Schnittmarken, um ihm mitzuteilen, wann es Zeit ist, überzublenden...

    Aber das Wochenende steht vor der Türe, vielleicht kriege ich ja einen "Quick Hack" hin, um ihm das beizubringen.

    Liebe Grüße

    Achim

    (Anm. der Red.: Man muss mich nur lange genug nerven :D, dann geht fast alles.)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen