1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Faderstart mit Mischpult Allen & Heath XB-14?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von User21, 19. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User21

    User21 Benutzer

    Hallo,
    Ich möchte mir ein neues Mischpult zum Senden zulegen , nur möchte ich gerne mittels Fader die Songs mittels mAirlist steuern ? Also das die Songs losgehen sobald die Regler hochgedreht werden (ist das mit dem Mischpult möglich ?)oder hat jemand zufällig ein Video mit dem Mischpult gemacht ??
    Wie findet ihr das Mischpult ??
    Bzw wie schließt man den Allen & Heath XB-14 mit mAirlist zusammen ? Nur mit dem USB ?? oder auch mit den Chinc Klinken Stecker vom Mischpult an die Soundkarte ??
    Bitte um Hilfe ;)
     
  2. codo

    codo Benutzer

    Mein Tipp: Kauf Dir ein Broadcast Pult zum "senden".

    Das von dir vorgeschlagene Pult http://www.allen-heath.com/uk/products/pages/productdetails.aspx?CatId=XBSeries&ProductId=XB14
    ist ein kleines Musiker-Produktionspult, mit einzelnen mono Kanälen.
    Du benötigts aber stereo Kanäle mit Start/Stopp Tasten unter den Fadern, um stereo Quellen per Start zuspielen zu können.
    Du benötigst eine Muting-Funktion bei einschalten des Mikrofons. Damit es keine Rückkopplung über die Abhöre gibt.

    So bleibt einem nämlich nichts anderes übrig als, völlig unprofessionell, bei jedem Eventstart die Fader hochzuziehen
    und damit in Musiktracks "einzublenden". Und das immer gleichzeitig mit zwei mono Fadern im R/L Panning.
    Man trifft bei der Aktion niemals den gleichen Pegel wie vorher, jeder Track muss neu eingepegelt werden. Bäh.

    Benutzt Du das Mikrofon, musst du jedes mal die Monitorboxen "ausknipsen" um die Rückkopplung zu vermeiden.
    Natürlich kannst Du Dir auch über die Faderstarts, ein Muting-Relais für die Monitorabhöre zusammenlöten.
    Broadcastpulte haben solche Routings zum Abhöremuting bereits eingebaut.

    Dieses Allen & Heath Pult verfügt über Faderstart Kontakte.
    • Fader start sensing on mono channels
    Damit kann man über einen I/O Warrior, oder umgebauten USB-Spielecontroller, USB-Eventstartsignal an die mAirlist schicken.
    Siehe dazu die Foreneinträge bei http://www.mAirlist.de

    Wie man das alles zusammenschließt, steht nicht in der Bedienungsanletung des Allen & Heath Pultes.
    Also wird Dir die Anschaffung keinen Vorteil bringen, da Du nicht weißt wozu Du das Pult eigentlich vernüftig einsetzen kannst.
    Es wäre ein Fehlkauf.

    Es gibt entweder Cinch Stecker, oder Klinken Stecker.
    Bitte mal Nachlesen. ;)

    Lass Dir Zeit, lerne mehr.
    Verstehe. Probiere aus.
    Und lese. (...die Webradio Sektion)


    Gruß Codo
     
  3. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Hallo Codo,

    kann es sein, dass Du Dich gerade verrannt hast?
    Das von Dir verlinkte Pult wird von Allen & Heath so beschrieben:
    Musiker-Produktionspulte sehen bei mir anders aus; vor allem haben sie keine Telco-Kanäle.
    Liegt vielleicht eine Verwechslung vor?

    Auch das mit dem Monitor-Mute hast Du nicht richtig in Erinnerung:
    @ User21: Zu dem Pult wurde in verschieden Bereichen von radioforen schon mehr geschrieben, aber ich habe keine Lust, das rauszusuchen. Ich erinnere mich jedoch an Hinweise, die genau diese Thematik betrafen.
     
  4. codo

    codo Benutzer

    Mach ich ständig. Verrennen.
    Komm kaum noch aus der Kurve raus. :)

    Ich klick hier ins Forum.
    Sehe eine "Will-Pult-Kaufen-Anfrage" ohne Produkt-Link.
    Such mir den Link selber raus und sehe das:
    [​IMG]

    Hey, keine Start/Stopp Tasten.
    Ja, ja, mit den On-Knöppen kann man schalten.
    Mono Kanalzüge. Super.

    Wow!1!! Ein Masterfader..... WTF?
    Kaufen!

    Verrate Du bitte, wie man es anschließt, ja?! :)
     
  5. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Grummel... jetzt habe ich doch mal die SuFu genutzt.

    Hier scheibst Du (oder Dein Ghostwriter) selber:
    In einem anderen Thread hat der Nutzer "naumi" einiges interessantes zu dem Pult geschrieben, nachdem er es gekauft hat.

    Zu dem verlinkten Bild:
    Links vier Mikrofon-Kanäle, Mitte (gelb) zwei Telcos, rechts (blau) vier Stereo, davon drei doppelt belegbar, wenn ich das richtig verstanden habe. Rot: Master.
    Pult-Architektur, wie sie sich gehört. Just my 5 Ct.
     
  6. naumi

    naumi Benutzer

    Also grundsätzlich ist es möglich dort per On-Tasten die Titel von mairlist zu starten, jedoch ist dann ein bisschen Lötarbeit (Fernsteuerung per Gamepad) notwendig.

    Ansonsten ist das Pult halt eine Mischung und kein reines Broadcast-Pult. Aber Monitor-Mute bei offenen Mikros ist u.a. vorhanden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen