1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Falsche Pressemitteilung von ANTENNE 1 zur MA

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Michel, 16. Juli 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michel

    Michel Benutzer

    Hallo zusammen,

    wer sich mal die Mühe gemacht hat um sich die aktuelle Pressemitteilung durchzulesen zur aktuellen MA, dem müsste aufgefallen sein, wenn er die Zahlen vergleicht, dass das nicht stimmen kann, was Antenne1 da behauptet.
    Beliebtester, meistgehörter privater Radiosender in Baden-Württemberg. Stimmt nicht, die aktuellen Zahlen, Daten und Fakten belegen was anderes.
    Mit 242.000 Hörern in der Durchschnittsstunde liegt der Stuttgarter Sender hinter Radio Regenbogen mit 258.000 Hörern. Auch in der Tagesreichweite ist Regenbogen vor Antenne1. Damit ist die Nr.1 Frage der privaten Radiosender wohl geklärt. Was mich daran stört das man sich in der Öffentlichkeit als private Nr.1 in BW feiert und das zum 25. Mal in Folge, was gar nicht stimmt.
     

    Anhänge:

  2. count down

    count down Benutzer

    Bezogen auf BW hat Antenne1 231.000 Hörer Nettostunde Mo-Fr 6-18h, Radio Regenbogen dagegen 221.000.

    Genau hätte es heißen müssen: "Mit 231.000 Hörern pro Durchschnittsstunde sichert sich ANTENNE 1 zum 25. Mal die Marktführerschaft unter den privaten Radiostationen in Baden-Württemberg– und das in Folge. Die unabhängige Reichweiten-Analyse ma 2013 Radio II beweist damit: Der Sender ist und bleibt der meistgehörte Radiosender im Ländle."

    Aber 241tausend klingt natürlich noch besser.
     
    TS2010 gefällt das.
  3. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Die Pressemitteilung stimmt, bitte aufmerksam lesen: Antenne 1 verteidigt Spitzenplatz im baden-wüttembergischen Sendegebiet.

    Antenne 1 ist in Baden-Württemberg tatsächlich Marktführer, allerdings hätte man dann in der PM auch die Zahlen für Baden-Württemberg anführen sollen. Demnach hat Antenne 231.000 Hörer und Radio Regenbogen folgt auf dem zweiten Platz mit 221.000 Hörern.
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Radio Regenbogen rekrutiert einen Teil seiner Hörer aus den angrenzenden Bundesländern Rheinland-Pfalz und Hessen. Antenne 1 hat, da er in der Mitte des Ländles sitzt, weniger Overspill. Würde man bei der Regentonne jetzt noch die Schweizer und Elsässer mit berücksichtigen, läger er noch weiter vorne.
    Interessanter für den Erfolg des Programmes an sich wäre aber ohnehin die Reichweite bezogen auf die Einwohnerzahl im Kernsendegebiet, also der prozentuale Anteil dort. Das wäre aussagekräftig!
     
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Die Gleichseitzung von "meistgehörter" und "beliebtester" Sender ist auch mutig. Korrekt wäre "meisteingeschalteter" Sender.
     
    Makeitso, count down und Lord Helmchen gefällt das.
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

    Korrekt ist eigentlich nur "meistgenannter" Sender.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen