1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Pfälzer, 19. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pfälzer

    Pfälzer Gesperrter Benutzer

    Mit Beginn des neuen Jahres starten die vier privaten Hörfunkanbieter Antenne Bayern, radio ffn, Hit-Radio Antenne Niedersachsen und die Radio/Tele FFH gemeinsame Aktivitäten zunächst im Internet. Sukzessive ab Januar werden knapp ein Dutzend neue Radio-Programme entstehen. Spätestens im zweiten Quartal 2007 sollen die Angebote auf den Internet-Plattformen der beteiligten Sender in Hessen, Niedersachsen und Bayern als "BIG 4- Digital" und unter dem Namen der jeweiligen Radiostation komplett zu empfangen sein.

    Mit ihrem gemeinsamen Angebot wollen die vier großen Privatsender auch ihren Anspruch auf neue digitale Radio-Frequenzen unterstreichen, weil sie die Content-Spezialisten für Radio in Deutschland sind. Über UKW war die Entwicklungsmöglichkeit beschränkt, jetzt stellen sie sich den neuen Herausforderungen. Vermutlich bereits in 2007 stehen erste landesweite, teil-nationale und nationale Frequenzketten über die Standards DAB+/DMB und DVB-H zur Verfügung. Die Radio/Tele FFH, radio ffn, Hit-Radio Antenne Niedersachsen und Antenne Bayern wollen in ihrem jeweiligen Bundesland ihre bestehenden UKW-Programme digital anbieten, gedacht ist aber auch an neue gemeinsame Konzepte national.

    Die Radio/Tele FFH ist Marktführer in Hessen und erreicht mit ihren Programmen HIT RADIO FFH, planet radio und harmony.fm 3,1 Millionen Hörer pro Tag. Der umsatz- und reichweitenstärkste deutsche Privatsender Antenne Bayern wird von 4,8 Millionen Hörern täglich eingeschaltet und produziert zudem seit 1995 das Digitalradio "Rock Antenne". Hit-Radio Antenne Niedersachsen (2 Millionen Hörer täglich) und radio ffn (2,4 Millionen Hörer) dominieren den Hörfunkmarkt in Niedersachsen, sind gemeinsam am dortigen "Radio 21" beteiligt. Alle Werte aus der Media-Analyse 2006/II.

    Quelle: http://www.radionews.de/?CONT=aktuell&VIEW=3045

    Auf dem Astra-Transponder 12633 GHz H wurde heute zudem bereits "ffn digital" aufgeschaltet.
     
  2. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    In Teere Sand! Anstatt neuen, möglicherweise innovativen Anbietern den Zugang zum Markt zu ermöglichen, scheint im Falle einer Digitalisierung des Hörfunks alles auf eine Aufteilung der Kapazitäten unter den schon heutigen Platzhirschen hinauszulaufen, die dort vermutlich stereotype Festplattendauerrotationen installieren werden. Nein, nein, ich möchte nichts im Voraus schlecht reden, freut mich ja außerordentlich, dass einige private Rundfunkveranstalter wenigstens ein Fünkchen Hoffnung in den Erfolg des digitalen Rundfunks zu stecken scheinen. Grauenvoll ist für mich nur die Vorstellung von einem Programmangebot, dass beispielsweise in Niedersachsen FFN, Hit-Radio Antenne und sieben von FFN und Antenne gemeinsam veranstaltete Spartenkanäle beinhaltet, aber da haben ja auch noch die LMAs ein Wörtchen mitzureden.

    Und was läuft?
     
  3. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Sehr geehrter Klotzkopf,
    bitte keine Fragen stellen, die du dir selbst benatworten kannst, wenn du dir nur einmal kurz die Mühe machst, den neuen Sender zu suchen und reinzuhören. Bisher läuft das normale FFN-Programm.
     
  4. MichaRastede

    MichaRastede Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Genau.. und das erstmal bis zum Frühjahr als Testbetrieb! Ich hatte FFN vor ca. 2 Monaten zu dem Thema angemailt und bekam als Antwort, daß bis zum Frühjahr erstmal das reguläre FFN-Programm laufen soll.. und dann ab dem Frühjahr dort per SAT sollen auch Comedy- und Wortbeiträge hinzukommen. ( vielleicht FSR-Comedy usw. !?! )

    Jedenfalls werden sich diejenigen Frühstyxradio-Hörer, die nur einen Internetstream hatten zum Zuhören sicherlich über diese neue Empfangsmöglichkeit freuen! Am 24.12. gibts ja wieder was von FSR zw. 10-13 Uhr!
     
  5. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Immerhin eine Sache ist interessant: das ist das erste Programm auf diesem schrecklichen Transponder, das den vollen Frequenzgang überträgt (bis 16 kHz) und nicht schon bei 11-12 kHz (FFH-Gruppe, Top40) zumacht. Die T-Systems kann also, wenn sie will... es klingt dennoch grausam, verklirrt, zermatscht, voller Artefakte. Wo auch immer die entstehen, es ist egal, denn das, was ich zu hören bekomme, ist austauschbare Popwelle. Hier im Schrank steht noch eine "FFN Powerstation" - ach, ich will besser gar nicht daran denken. Und nun leiert da dieser James Blunt und diese neue Retortenband. Name schon wieder vergessen.
     
  6. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Kann ich nicht nachvollziehen. Klirren und Artefakte höre ich nur ganz begrenzt; für 192 KBit absolut ok! Mit "grausam" und "zermatscht" meinst Du vermutlich das Soundprocessing. Mir gefällt es; ich finde das Signal hört sich sehr rund an. Ein bisschen "Druck", Höhen und Bässe gepusht, alles ok.

    Hör Dir mal das nahezu "unprocesste" Signal von Radio Eins an. Widerlich, dieser gedämpfte, muffelige "Sound".
    Für ein blechernd klingendenes Programm wiederum "empfehle" ich HR 3; ich habe selten so einen abartig eingestellten Soundprocessor gehört.
     
  7. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Hörst du überhaupt Musik von CD, XXL? So 'gedämpft und muffelig' ist der Sound nämlich da drauf.

    Das Problem bei radioeins ist nach wie vor die sehr unterschiedliche Aussteuerung von Moderation, Musik und eingespielten Programmelementen, aber muffeln tut da nix.
     
  8. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Als auf meinen muffelt nix.

    Radio Eins klingt unnatürlich dumpf, als wenn einer beim Sprechen ein Tuch über das Mikrofon hält. Auch die Musik kommt dumpf rüber. So klingen niemals die Original- Tonträger.
    Deutschlandradio Kultur zeigt als "unprozesstes" Programm, wie es geht. Tagsüber läuft da auch populäre Musik in hervorragender Qualität.
     
  9. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Stimmt!
    Der DVB-Weg von Radio Eins ist seit etwa einer Woche (da fiel es mir das erste mal auf) defekt. Heftige Eindellung des Frequenzgangs bei 5 kHz, weitere Eindellung bei 15 kHz. Die 5-kHz-Absenkung ist für den topfigen, muffeligen Klang verantwortlich. Vergleiche bitte mal mit ADR, das kommt aus dem gleichen Studioausgang und ist brillant. Der Fehler trat in ähnlicher Form bereits bei Bayern 3 und 1Live auf. Die RBB-Technik ist informiert, mal sehen, wann sie es behoben haben.
    Stimmt auch! Und das alles ohne Optimod.
    Absolut nicht ok! Hör doch einfach mal genau hin... oder vergleiche das mal mit dem hier. Das ist auch 192 kbps - allerdings via DAB. Und über einen Optimod. Da sind kaum Artefakte drin.
     
  10. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    dieser brei ist doch nix neues, ffn klingt doch per ukw schon seit jahren so schrecklich. und nun geht die soße eben auch auf den sat uplink!

    wurde auch schon oft genug diskutiert http://www.radioforen.de/showthread.php?t=4640&highlight=ffn+sound

    die sat strecke an sich klingt doch ganz ok, gegenüber top40, inselradio und co.
     
  11. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Soweit ich es aufgrund des kurzen Schnipsels zu beurteilen vermag, klirrt Dein Beispiel (noch) weniger.
    Gutes Beispiel dafür, was man aus 192 KBit machen kann.

    Wie ist das jetzt eigentlich mit den anderen Programmen auf diesem Transponder; wann ist "Top 40" endlich in besserer Qualität zu empfangen? Wänn es doch nur wie FFN klingen würde, das für mich wirklich gut klingt.
     
  12. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Das ist mir neu, danke für den Hinweis. Werde heute mal darauf achten, wenn Zeit bleibt beim Geschenke kaufen.
     
  13. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    W!-E-!nn top 40 von der Datenrate her so klingen würde JA, vom Soundprocessing her AUF KEINEN FALL!! Das ist so schon sehr perfekt!
     
  14. NURadio

    NURadio Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Zurück zum Thema:

    Dieses Zusammentun unterstreicht einmal mehr, dass die Dudelfunker weder Konkurrenz dulden noch an Veränderungen ihres Programms interessiert sind. Im Ergebnis bleibt ein vereintes "Weiter so". Innerhalb eines Kartells rollt der Rubel so oder so.
     
  15. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Nachtrag für Tom: 2 Spektren vom gleichen Ausschnitt (1 1/2 Sekunden) von ADR und DVB-S. Die Einbrüche bei DVB sind deutlich zu erkennen. DVB-S geht normalerweise bei Radio 1 auch bis an 20 kHz ran. Der Fehler besteht zur Stunde noch.
     
  16. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Danke für die fachkundigen Infos und die aufschlussreichen Spektren. Gerade höre ich Radio Eins über ADR (das erste Mal seit einiger Zeit, dass ich mal wieder was länger Radio über ADR höre).
    Hier ist der Sound tatsächlich tadellos.
     
  17. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Ich höre öfters Radio über DVB-S, wenn ich zuhause bin. B3 hat einen stark komprimierten Sound, zumindest empfinde ich das so. Die Rockantenne hat einen guten Sound, nicht so stark komprimiert und mit anständigen Bass.

    Mich nervt das teilweise Rauschen über UKW, wenn man im Berggebiet lebt, hat man halt Schwierigkeiten mit den kleinen Draht.
     
  18. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    So, alles wieder in Ordnung bei Radio 1 auf DVB-S. Tonal wieder mit ADR identisch.
     
  19. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Dann dürftest Du seit heute vollends zufriedengestellt sein. ;)
    Top40 endlich mit vollem Frequenzgang bis 16 kHz, leider noch mit massig Artefakten und damit immer noch schlechter als DAB und DAB-gespeistes UKW. 1 1/2 Jahre hat man gebraucht, um diesen Zustand zu erreichen.... die FFH-Radios machen immer noch bei 12 kHz "zu". Offenbar wird da aber getestet, es gab einige Aussetzer und um 19:54 für eine Sekunde auch wieder die Bandbegrenzung auf 11 kHz.
     
  20. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Danke für die Nachricht. Ja, jetzt kann man es gut hören. :)
    Wie ist eigentlich das moderierte Programm unter der Woche? Dumpfbackenplauderei oder halbwegs geist- bzw. inhaltsreich?
     
  21. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: FFH, ffn, Antenne Bayern und Hit-Radio Antenne starten gemeinsame Sender

    Sei froh über Deine akustische Bescheidenheit. ;)
    Top40 bezeichnet sich als "Sounddealer". Erwarte bzgl. Wort bitte nicht viel, am besten gar nichts. Außer den Nachrichten habe ich da noch nie redaktionelles Wort gehört. Was passieren kann, sind mal eben 10 Minuten Interview am Stück, wenn ein Künstler im Studio ist. So gehört z.B. bei Clueso oder Peter Licht. Ansonsten paar flotte Sprüche und vieeeel Mucke. Top40 ist und bleibt low budget, ich finde es irgendwie aber liebenswert. Man spürt, daß da Freaks sind und keine arroganten Schnösel. Der Chef ist ein ganz lieber (die anderen auch), Anne ist genial bekloppt (zur Zeit leider auf Weltreise). Musikalisch halt immer etwas angenehm "daneben". Wer bringt es schon fertig, den Bonker-Song von Walther Moers in die Tagesrotation zu nehmen oder einen nur im Web veröffentlichten Song einer völlig unbekannten Berliner Band? Wo kann jemand, der mit Top40 geschäftlich nichts zu tun hat, auf BBC Radio 1 einen geilen Track hören, die Platte als whitelabel in Australien auftreiben, in den Rechner spielen und hinschicken, wodurch ein Top40-Klassiker geboren wurde? "Kleiner grüner Spaßkanal" trifft es wohl am besten. ;)
    Wenn Du redaktionellen Inhalt willst, schau mal zu Sputnik.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen