1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ffn geht neue Wege?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiovictoria01, 10. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    Aus der heutigen NWZ (Nordwestzeitung):

    Hannover - Private Radiosender binden ihre Hörer nach Einschätzung von Radio-ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung künftig vor allem mit Regionalnachrichten und nicht mit Musik. Nur bei einer Abkehr vom klassischen Format des Dudelfunks mit viel Musik und einer Konzentration auf die Kompetenz regionaler Berichterstattung könnten Privatsender im starken Wettbewerb bestehen, sagte Gehrung.

    Wie recht er hat!
     
  2. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Das könnte auch ein Hinweis auf die MA 2010 / II sein.
    Immerhin ist das Thema nicht sehr neu, es muss eben beides stimmen : Musik UND Wort, auch und grade im richtigen Verhältnis. Hören wir uns doch erst das Ergebnis an.
    Ich meine dunkel, dass es zu diesem Thema hier im Forum auch ein paar Einträge gibt...
     
  3. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Lasset den Worten Taten folgen!
     
  4. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Das kann man sich bei ffn ja kaum vorstellen...
     
  5. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Das ist doch mal wieder eine typische Gegenreaktion auf das Programm von Hit-Radio Antenne. Der Sender will seine Nachrichten- und Regionalkompetenzen noch weiter ausbauen, so zumindest die Aussage von Stephan Offierowski im Radiojournal vom 4/2010. Ich weiß nicht, ob ihr den Artikel gelesen habt.

    Hit-Radio Antenne: Profil gewinnen mit geschärftem Programm

    Wenn ffn damit angefängen wäre, wäre Antenne bestimmt nachgezogen.
     
  6. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Nachdem die NWZ hier ja schon mal zitiert wurde: Was haltet Ihr von folgendem Zitat in diesem Zusammenhang?
    "Weg frei für private Lokalsender
    Rundfunk Landesmediengesetz in Niedersachsen wird geändert – Verlage dürfen sich beteiligen
    Neue TV- und Radiostationen können ab 2011 senden. CDU und FDP loben das Gesetz."
    Zitat Ende." Beitrag von Marco Seng zu der zitierten Überschrift auf der Homepage gefunden, wohl vom 9.6.2010.
    Eure Meinung?
     
  7. Bend It

    Bend It Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Das hört sich gut an. Regionale Berichterstattung kommt m. E. bei unseren Sendern in Hannover zu kurz. Einzig LEINEHERZ bringt interressante Themen aus der Region. Das macht ja Radio auch aus, neben der Musikfarbe.
    Aktuelle Berichte und Informationen aus dem Lebensumfeld der Hörerinnen und Hörer.

    Die internationalen Ereignisse erfährt man doch stündlich durch Nachrichten und jederzeit abrufbar im Internet.
     
  8. Doc_Antenne

    Doc_Antenne Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Leinehertz hängt nur leider immer noch der Muff des Bürgerfunks an, weshalb große Hörerzahlen ausbleiben. Obwohl sich vieles auch positiv verändert hat, fehlt bislang der Durchbruch. Da haben ffn und Konsorten mehr Potenzial, hochwertige lokale Infos vielen Leuten näher zu bringen, da man bereits bekannt und etabliert ist.

    Schönes Vorhaben von ffn. Glauben tue ich es erst aber, wenn auch der Tag der Umsetzung da ist. ;)
     
  9. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Bei allem, was man aus Hannover bislang gehört hat, erstaunt es mich auch. Nach den innovativen Anfangsjahren sind beide Wellen ziemlich runtergefahren worden. Dass der Privatfunk gerade -zuerst- durch regionale und lokale Berichterstattung Hörer an sich binden kann, war schon 1986-1987 eine wichtige Erkenntnis. Auf Musik wird man nicht verzichten können, und diese zu reduzieren, sehe ich eher mit Stirnrunzeln... aber weg von den wenigen researched tracks, die man allgemein so in dem, was sie playlist haben: ja...
    Ich glaube nicht an einen Werbegag... da wird eine erntsgemeinte und ernstzunehmende Justierung dahinterstecken.

    Und zu dem kommerziellen Lokalfunk: Bisher sitzen alle nichtkommerziellen Bürgerfunk-Stationen in den Startlöchern und warten nur darauf, ihre gemeinnützigen GmbHs entsprechend umzuwandeln. Grossartiges an neuen Sendern sehe ich da nicht kommen, aber das Programm wird wohl erheblich kommerzieller werden (müssen). Vielleicht gibt es gar für Radio Marabu eine Frequenz?
     
  10. HAL3000

    HAL3000 Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Ich bin auch für effektive, stimmige Wortbeiträge: Ich plädiere für die Wiedereinführung des sonntäglichen Frühstyxradios. Genauso dreist, frech und mutig wie einst...
     
  11. evw

    evw Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Meine Güte, was glaubt ihr denn, wieviel Geld sich auf dem platten Land mit Radio verdienen lässt?

    Eine rührende, leider durch nichts zu belegende Vermutung. Antenne hat in unserer Gegend vor einigen Jahren ein Regionalstudio eröffnet und nichts weniger als eine "Informationsoffensive" versprochen. Geblieben davon ist nichts, das Studio längst wieder aufgelöst. Die Bürgerradios sind die einzigen Sender mit umfangreicher Regionalberichterstattung (gerade wieder durch eine Untersuchung empirisch belegt) und so wird es auch bleiben.
     
  12. nuFFnuFF

    nuFFnuFF Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    ffn? ist das nicht einer dieser sender der "flitzerblitzer" meldet????

    ich denke es ist zu spät für neue wege, wer einmal den flitzerblitzer geritten hat, ist für immer dämonisiert!
     
  13. Carpe

    Carpe Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Und deswegen meldest Du Dich extra neu an? Böse Böse...
     
  14. Komischer Name

    Komischer Name Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Das Frühstyxradio war eine tolle Sache bis zu seiner offiziellen Beerdigung. Seitdem ist der Sender allerdings ein komplett anderer geworden. Früher war ffn ein Radiosender mit einem klasse Programm. Heute ist ffn ein Radiosender der bestens gewinnoptimiert ist.

    Aber was das FSR angeht: Selbst wenn ffn heute noch sein progessives Profil hätte - das FSR könnte man nicht mehr so machen. Da gibt es heute noch eine überschaubare treue Basis von Fans aber viele neue Anhänger könnte man wahrscheinlich nicht mehr rekrutieren.
     
  15. HAL3000

    HAL3000 Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Klingt recht wenig? Die Live- Veranstaltungen von Wischmeyer und Co sind gewöhnlich ausverkauft oder nahezu ausverkauft. Ich denke, die Fangemeinde ist schon noch gross genug. Problem ist vermutlich nur, das die heutige Jugend immer weniger Radio hört als noch Anfang der 90er, in der Hoch- Zeit vom FSR. Man würde an potentiellen Neu- Fans am Sonntagmorgen schlafenderweise "vorbeisenden". Oder was glaubst du worans liegt?
     
  16. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Weil die heutige Jugend total verweichlicht ist - keinen Mumm mehr in den Knochen!

    Am Sonntagmorgen war Kirchgang angesagt, und nicht wenige junge Leute stellten sich sogar den Wecker, um dann - zwar doch nicht zur Messe zu gehen - sondern sich zumindest das Frühstyxradio anzuhören.
     
  17. dnS

    dnS Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Warum genau könnte das FSR heute nicht mehr funktionieren? Ich könnte mir durchaus ein überarbeitetes Frühstyxradio im 2011er-Stil gut vorstellen.

    Vielleicht ein 3-Stündiges "Neues aus Plattengülle", jeden Sonntag zwischen 9 und 12 (und bitte nicht von 10 bis 13!) mit allen bekannten Gesichtern plus behutsame Aufnahme von neuen Figuren und Moderatoren. Den Fokus dann bitte wieder nicht mehr ganz so stark auf politisches Kabarett und die Moderation nicht mehr vom Band, sondern live.

    Dann "hat der Sonntag wieder einen Sinn" und ffn wieder ein wenig Profil mehr. Es gibt auch heute noch viele Menschen, die ffn=FSR setzen.
     
  18. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Deswegen hat ffn ja auch 2004 das Frühstyxradio zurückgeholt...
    Und es funktioniert ja auch.
    Zum 20 jährigen Bestehen war das Theater am Aegi zehn Tage ausverkauft...
    Die 3-4 Sendungen im Jahr werden groß promotet.
    Ich denke schon, dass das funktionieren könnte - allerdings hat das FSR Team relativ klar gesagt, dass es auf diesen enormen Aufwand einer wöchentlichen Sendung nicht mehr Lust hat. Kalkofe meinte mal, er könne sich eine neue Staffel, spricht 10, 20 oder mehr Folgen vorstellen, aber nix Dauerhaftes.
     
  19. Komischer Name

    Komischer Name Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Ihr müsst mir ja nicht in jedem meiner Punkte zustimmen. Es bleibt jedoch dabei: Die Ära des FSR ist abgelaufen. Es ist schön für Wischmeyer, Kalkofe, Welke, usw. wenn die Tourneen gut laufen und ffn entdeckt hat, dass man als 100% gesichtsloser Formatfunker auch nicht glücklich wird und vereinzelte Specials einschiebt. Aber der Geist und der Erfolg des Frühstyxradios lassen sich nicht einfach wiederbeleben.

    ffn hätte garnicht mehr den Mut, das an fast jedem Sonntag anzubieten. Ich denke auch, dass das Verständnis für Satire und Brachialhumor zurückgegangen ist. WDR2 traut sichs am späten Samstagabend noch aber ffn am Vormittag? Ich glaubs nicht.

    Lasst es ruhen, es gibt für alt-Fans genug Material, das man sich heute noch reindröhnen kann.
     
  20. sabbelkasten

    sabbelkasten Benutzer

    AW: ffn geht neue Wege?

    Liebe Leute .
    Ich persönlich zähle mich nun nicht gerade zu den Hörern dieses Senders, jedoch fand ich die Eingangsfrage sehr interessant (auch in Bezug auf die Radiolandschaft im Allgemeinen),
    Soweit ich verstehe , ist das Frühstücksradio doch ein "Alter Hut" und so die Belebung dessen kein "Neuer Weg".
    Wie sieht es denn aus mit der lokalen oder regionalen Kompetenz ?
    Was werden die regionalen Sender dem globalen "Immerundüberall-Netz" entgegenbringen ?
    Und so hoffe ich , dass ich irgendwann einmal wieder welchen Sender auch immer voller Vorfreude auf, das was mir da entgenschallt, einschalte.

    Herzliche Grüße in die Runde
    Dieter
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen