1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finanzierung von Webradios

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von RadioWadersloh, 09. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RadioWadersloh

    RadioWadersloh Gesperrter Benutzer

    Wie macht Ihr das, wie finanziert Ihr euer Hobby?

    (Möchte nicht nur antworten wie z.B. Privat hören)

    Schreibt mal so, ob Ihr Sponsoren habt, oder wer euch fördert.
     
  2. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Da hättest Du auch gleich schreiben können "Bitte nicht antworten!". :D

    Es gibt sicher gut durchfinanzierte Sender, wo das Webradio aber nur eine Unterabteilung oder einen Teil einer Marketingstrategie für ein Produkt darstellt. Da sieht die Rechnung aber anders aus, weil die Betriebskosten des Radios in die Produktkosten mit einfließen und der Sender ganz anders aufgestellt ist als ein Hobbyradio, wie Du es nennst.

    Sponsoren werden Einfluss auf das Programm nehmen wollen und erwarten ein return on investment, in welcher Form auch immer. Sie werden sich aber nicht an Hobbyradios wenden, soviel ist sicher. Vielleicht träumst Du von Mäzen, aber da träum mal weiter.

    Du hattest doch dieses Kinderzimmer neulich vorgestellt. Der "Sponsor" dafür heißt Papi, Mami und Großeltern.
     
  3. RadioWadersloh

    RadioWadersloh Gesperrter Benutzer


    Hättest du dich näher zu dem Sender Informiert, wüsstest du, dass wir jährliche Sponsoringverträge mit der Sparkasse und weiteren Unternehmen haben. Siehe auch hier: [Link entfernt]
    Außerdem steht bald eh ein Umzug an. Ich werde mich dann nochmal melden. Die kosten für den Umzug, falls es dich interessierst belaufen sich auf ca. 10.000€, das wenigste ist selbst finanziert. Nur so viel zu unseren Sponsoren.
     
  4. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    Du solltest mal ganz schnell ganz kleine Brötchen backen.
    1. Kein einziger bei euch im Radio ist erwachsen. Damit gibt es schon mal einen Konflikt mit dem RStV.
    2. Das Impressum ist in der Form komplett fehlerhaft und beruft sich zu allem Überfluss auch noch auf ein Gesetz, das außer Kraft ist. Komplettes Unwissen.
    3. Die Radioforen-Nutzungsbedingungen kannst Du auch nicht lesen.
    4. Natürlich ist bei einem Umzug eines 14-jährigen "das wenigste selbst finanziert".
    Wen mir hier gleich die Tränen kommen, dann vor Lachen.
    Dir bleibt nur zu wünschen, dass hier bald ein Moderator eingreift - und zwar aus Jugendschutzgründen, bevor das Feuer richtig eröffnet wird.
     
  5. Oddy

    Oddy Benutzer

    An deinen Erzählungen, RadioWanderloh, hätte Theodor Benfey damals seine wahre Freude gehabt.
     
  6. aladin112

    aladin112 Benutzer

    Oddy, wir hatten letztens ein Gespräch über PHP-Fusion Wabradingens. Wie es scheint machen die Kiddis dieses genau nicht! Ich finde, sie stellen einen wesendlich besseren Webauftritt sowie auch ein besseres Programm auf die Beine als so mancher Sender der von älteren mit mehr Lebenserfahrung und Geld in der Tasche erstellt wird. Auch wenn deren Equipment nicht das Nonplusultra ist, ist es wesendlich mehr als die möchtegern-Sam-Sender mit Headset.
     
  7. Oddy

    Oddy Benutzer

    Darum ging es mir in meinem Beitrag auch nicht. Der Webauftritt ist soweit gelungen, dass steht hier außer Frage.
     
  8. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Danke für den Hinweis.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen