1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Formatwechsel bei 88.6

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Nick, 19. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nick

    Nick Benutzer

    Die KommAustria hat der Lizenzänderung bei 88.6 von (Soft-)AC auf CHR offensichtlich zugestimmt: Ab Montag, 24.06.2002, soll 88.6 zum (rock-based?)CHR-Sender mutieren.

    Der Slogan "Der Supermix für Wien." wird erhalten bleiben. Vermutlich wird aber beim Sub-Slogan das "und gestern" gestrichen; es bleibt: "Die Hits von heute.".

    Der Formatwechsel soll -so hört man- von einer großen Werbeoffensive auf dem Donauinselfest begleitet werden.
     
  2. andimik

    andimik Benutzer

    Kannst du mir auch verständlicher erklären, hab (und andere vielleicht auch) keine Ahnung von den Formaten?
     
  3. Nick

    Nick Benutzer

    Klar:

    AC = Adult Contemporary

    (melodiegeprägte Popstandards der letzten Jahrzehnte, keine auffallend monotonen oder harten Stücke, Zielgruppe: 25-49 Jahre)

    CHR = Contemporary Hit Radio

    (aktuelle Top-Hits mit hoher Rotation (5 bis 8 mal pro Tag), begrenzte Playlist aus nur 60-80 aktuellen Titel, überwiegend Uptempo-Stücke, keine Oldies, keine absteigenden Hits, begrenzte Anzahl von Recurrents (3-6 Monate alte Hits), Zielgruppe: 14-24 Jahre)

    vgl. http://www.radioszene.de/formate.htm
     
  4. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    Heute vor einem Jahr wurde Hit FM abgedreht - von der Komm Austria: Argument: Schlager bei Arabella ist eine stärkere Marktbereicherung.

    Heute vor 5 Monaten wurde der Welle 1 IBK die Lizenz entzogen und dann der AC orientierten Frau Hittradio gegeben.

    Heute wird bekannt, dass - falls es stimmt - die Komm Austria der Lizenzänderung von 88.6 von Oldie based Soft AC mit Austropop - auf CHR umgestellt wird.

    Da kann man schon eine kleine Inkonstistenz in der Argumentation zumindest schemenhaft erkennen. Oder anders gesagt: Hätte man dann nicht im Juni 2001 die 88.6 Frequenz an Arabella vergeben müssen?

    Krone Hit ist ja altersmäßig ähnlich wie RpN, insoweit hat sich am Markt ja nix geändert.

    Und was wird der BKS sagen? A la Welle 1 IBK - FM4 ist CHR und damit ist Schluss??



    [Dieser Beitrag wurde von radio_watch am 19.06.2002 editiert.]
     
  5. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    Die Formatänderung bei 88.6 war im Juni des Vorjahres ja noch lange nicht spruchreif. Daher musste die KommAustria die Lizenz von 88.6 klarerweise bestätigen.

    Natürlich tut diese Entscheidung der Krone noch immer weh, hätte sie doch gerne in den Ballungszentren neben ihrem Oldie-Sender auch was flottes. Aber man kann nicht alles haben, nicht mal die Krone. und das ist gut so.

    Ich jedenfalls bin schon auf das neue 88.6 sehr gespannt. Hoff, es wird besser als das alte Hit FM.
     
  6. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    also ich bin äußerst skeptisch, was das besserwerden von 88,6 betrifft..., ja ich weiß ich wiederhole mich hier... ABER: die musik wär ja an und für sich fast hörbar. es is mal wieder was anderes am wiener radiomarkt. nur diese mörder-extrem-unpackbar-unanhörbar-super-schlecht-peinlichen eigenwerbungen sind einfach unter jeder kritik. wenn ich mich vor's cool-edit pro hinsetz krieg i das mindestens ebenso gut hin wie die 88,6-produzenten.

    diese claims sind schlicht das letzte. das aller-aller-allerletzte. ich hör's und schalt um - und wenn mir die lieder davor noch so getaugt haben. wenn das der bvzm net bald schnallt, dass ma so in wien mittlerweile kein radio mehr machen kann, dann wird er uns net lang erhalten bleiben. und ich lass es dahingestellt, ob das nun ein fehler wäre oder nicht.

    wenn ich denk, dass das mal mein absoluter lieblingssender war und ich mittlerweile (fast reumutig) bei ö3 gelandet bin. *seufz*
     
  7. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    kleetschi,
    naja.

    Wenn die Komm Austria, die gesagt hat, 2*CHR ist zuviel, jetzt sagt, CHR ist für 88.6 okay, während sich der Markt nicht verändert hat, dann muss man kein Krone oder Kurier Fan sein, um eine leichte Inkonsistenz zu sehen.

    Und zum 437. und vielleicht letzten Mal in diesem Forum: Die Beteiligungsverhältnisse haben auf die Lizenzentscheidung - siehe Bescheid - bei HiT FM keinen wesentlichen Einfluß gehabt. Man kann es ja als demokratiepolitisch wünschenswert erachten, dass die Krone bei Radiobeteiligungen anders behandelt werden soll als weniger erfolgreiche Tageszeitungen, nur wird man davon im Gesetz nichts finden.

    Fakt ist: Bis jetzt wurden von Behörden, in denen eher reifere Jahrgänge vertreten sind, immerhin schon 2 CHR Sendern die Lizenzen entzogen bzw. nicht verlängert - von insgesamt ca. 8 CHR Sendern. Bei AC ist das Verhältnis 20:1, bei Schlager 4:0.

    Und die Welle 1 in Salzburg muss noch immer zittern. Zufall? Oder spielt da privater Geschmack eine Rolle??

    Und last but not least: Ist Österreich schöner, die Medienkonzentration geringer, die Regierung lieber und die Butter besser geworden durch das Abdrehen von HiT FM und die Aufschaltung von Arabella?

    Formil okay? HiT FM nicht?? Das kanns ja wohl nicht gewesen sein!
     
  8. andimik

    andimik Benutzer

    Wie kommst du auf die 4 beim Schlager? Eher 3, denn die Krone hat ja schon mit dem KSR geliebäugelt, bevor die Lizenz bestätigt wurde.
     
  9. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    Innsbruck, Unterland (sind 2 Lizenzen), Bregenz und Wien.
     
  10. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    Die beiden genannten Termine der Formatumstellung waren offensichtlich falsch.

    Ich gehe davon aus, dass es am 1. Juli (mit dem Start des Cash-Call-Spiels) losgehen wird.
     
  11. Nick

    Nick Benutzer

    Ja, sieht ganz so aus...
     
  12. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    Weiss eigentlich jemand, ob die Komm Austria wirklich zugestimmt hat. Auf der rtr.at finde ich nichts darüber!
     
  13. listener_no4

    listener_no4 Benutzer

    die website steht jedenfalls kurz vorm relaunch http://www.supermix.at/
    ist antenne 4 bgld. eigentlich schon zu 88.6 mutiert?
     
  14. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    Auf der RTR-Homepage find ich selten was, total unübersichtlich.

    Neue Homepage steht kurz vor Relaunch, alte (musiksender.at) bereits abgedreht.

    Nehme an, Antenne4 wird auch ab 1. Juli zum Supermix mutieren.
     
  15. Radioaxel

    Radioaxel Gesperrter Benutzer

    Vor kurzem bin ich durchs Burgenland gefahren und hab 88,6 eingestellt gehabt...
    Echt miese Tonqualität - nicht vom Empfang her sondern wahrscheinlich schon von der Ausstrahlung...
    Am Display läuchtet noch immer die RDS
    *- A4 -* auf.
    Und das beste ist das dann noch ein schlechtes Voicetracking lauft. Der Mod machte nur 3 EB´s "Hier ist 88,6 der neue Supermix fürs Burgenland - ich bin blabla - freu mich das sie hier sind..." Keine Titel/Interpreten - also schätze ich das sie die mods rotieren lassen *G* Und außerdem hat jemand vergessen die Start-Next-Funktionen der Songs einzustellen - denn der Mod fängt erst an zu quasseln wennst schon 20 Sekunden nix mehr vom Song hörst...
    Also so ein Radioprogramm bekommt ein jeder Privater mit seinem WINAMP zu Hause auch hin... Das wird dann wieder so ein Sender wo der Mod nix als Blabla zu erzählen hat - weil es ja Voicegetrackt ist - und wieder ein Sender der prach liegt... Huiiii es wird ja immer besser
     
  16. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    Stimmt, die Schleife ist furchtbar mies. Und dabei läuft sie schon seit Wochen. Grausam.
     
  17. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    Ich schlage vor, langsam aber sicher alle Privaten dem ORF wieder einzuverleiben - ob sie damit finanziell erfolgreicher werden würden, bliebe abzuwarten - eines steht zweifelsfrei fest: Sie würden zumindest wieder anhörbar. Weil nämlich der schlechteste ORF-Mod immer noch besser ist als der beste Mod bei irgendeinem Privaten. Leider. Für mich ist das Projekt "Privatradio in Österreich" in die Hose gegangen - fürchterlich in die Hose gegangen sogar. Es stinkt einfach fürchterlich.
     
  18. ClarkKent

    ClarkKent Benutzer

    KHR hat schon recht gute Moderatoren.
     
  19. Nick

    Nick Benutzer

    Der Formatwechsel bei 88.6 ist um eine Woche verschoben worden.

    Am Montag geht's los!

    [Dieser Beitrag wurde von Nick am 28.06.2002 editiert.]
     
  20. Also ich finde es gut und erfrischend, wenn sich am Wiener Privatradiomarkt ein bisschen was ändert!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen